Nachtflasche abgewöhnen

Dian4ik
Dian4ik
06.04.2010 | 17 Antworten
Hallo Mamis,

bin gerade dabei meinem kleinen die Flasche nachts abzugewöhnen .. er braucht sie nacht nicht mehr, es ist bei ihm reine gewohnheit, habe nämlich angefangen die Menge alle drei Tage zu reduzieren und er hat das fläschchen leer gemacht und friedlich weiter geschlafen daran merke ich ja wohl das er das aus reiner gewohnheit braucht und nicht weil er hunger hat. So jetzt aber zu meiner eigentlichen Fragen:
Heute nacht war die erste Nacht das ich ihm statt Milch einfach nur Wasser gegeben hab. Das wollte er nicht hat angefangen zu weinen .. schnulli rein auf den arm genommen ist er wieder eingeschlafen .. das ging die ganze nacht so .. sobald ich ihn in sein bett gelegt habe nachdem er auf meinem arm eingeschlafen ist fing er sofort wieder an zu weinen .. hab erst versucht ihn mit streicheln und leisem singen und so zu beruhigen hat aber nichts gebracht er hat sich steif gemacht und gebrüllt bis ich ihn auf den arm genommen hab..wie habt ihr nachts eurem kind die flasche abgewöhnt oder es beruhigt?
kann ihn ja net alle viertelstunde raus nehmen und in den schlaf wiegen .. danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@Dian4ik
ja klar dann versteh ich es, wenn er sie nur aus gewohnheit will, das du es ihm dann abgewöhnen willst. Viel erfolg!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2010
16 Antwort
@Solo-Mami
ja er ist in einem wachstumsschub...da ich aber schon probiert habe alle drei tage die menge der milch zu reduzieren und er zwar die flache leer getrunken aber auch bei der kleinsten menge weiter geschlafen hat ist es wohl so das er aus reiner gewohnheit einfach nur mal nuckeln möchte...selbst tagsüber könnte man ihm laufend zu was zu essen geben er macht immer den mund auf...also hunger ist es nicht lg
Dian4ik
Dian4ik | 06.04.2010
15 Antwort
@reneundsandra
ja da kommt momentan einiges zusammen..mit den zähnen kämpfen wir schon länger..erkälter sind wir momentan auch seit ein paar tagen und der wachstumsschub eben...aber schlecht schlafen tun wir schon seit wochen...naja irgendwann wird auch das wieder vorbei sein..sonst hat er auch immer gut geschlafen...schmusetuch haben wir auch aber damit spielt er nur oder schleudert es durch die gegend.... lg diana
Dian4ik
Dian4ik | 06.04.2010
14 Antwort
Man sagt bei Kindern AB einem Jahr aufwärts ist es reine Gewohnheit
Deiner ist jetzt ca 8-9 Monate alt, also vielleicht mitten in einem Wachstumsschub. Hätte er nachts keinen Hunger, dann würde er die Flasche auch nicht leer trinken. Vielleicht wartest Du noch, bis Du ihm die Flasche gänzlich abgewöhnst LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.04.2010
13 Antwort
@Dian4ik
Hy ja das kann sein mit dem Wachstumsschub oder halt vielleicht die Zähne?Muss dazu sagen ich kenn das nich weil bei unseren Kiddis das nich so war it den Schüben jedenfalls nix mitbekomm.Die 1ten 2 haben von Anfang an Durchgeschlafen Leon hat erst mit 9 Monaten Durchgeschlafen und Nick mit 6 Wochen wahnsinn.Hab noch nen Tipp hast du so nen Schmusetuch?Das hilft bei Nick super er bekommt grad 2 Zähne und das Schmusetuch brauch er immer zum einschlafen. lg reneundsandra+Kinder
reneundsandra
reneundsandra | 06.04.2010
12 Antwort
@Furby2304
genau so hab ich ja auch angefangen alle 3 tage weniger in die flasche rein und heut nacht eben auch nur wasser..ja ist schwieriger ihn zum schlafen zu bringen aber ich denke in ein paar nächten ist das thema auch durch
Dian4ik
Dian4ik | 06.04.2010
11 Antwort
@tapo
ich würde mein kind auch nie schreien lassen...deswegen frage ich ja ob es auch andere tipps hier gibt...ich bin immer sofort da wenn er anfängt zu schreien und wenn ich ihn nach ein ode zwei minuten nicht beruhigen kann dann nehme ich ihn auch hoch ich lasse ihn nicht schreien..
Dian4ik
Dian4ik | 06.04.2010
10 Antwort
@reneundsandra
ich mache nachts auch kein licht an...hab nur so ein kleins nachtlicht bei ihm im zimmer..da er seit einigen wochen schon schlecht schläft fängt meine nacht grundsätzlich damit an ihm erst mal seinen schnuller immer wieder zu geben und dann irgendwann die flasche ..war vor ein paar wochen auch wunderbar da ist er einmal nachts aufgewacht hat die flasche bekommen und dann bis 8 uhr weiter geschlafen aber seit ein paar wochen wacht er jede halbe dreiviertel stunde auf und ich bin nur am rennen...ist momentan auch wahrscheinlich ein wachstumsschub...mit 8, 5 monaten
Dian4ik
Dian4ik | 06.04.2010
9 Antwort
@19tanja84
also er wird in 2 Wochen 9 Monate alt...was heisst wollen ich hab halt gemerkt das er sie eigentlich nicht braucht sonder nur aus Gewohnheit trinkt...und nachts aufstehen macht mir auch nichts aus...aber ihm nur aus gewohnheit milch zu geben ist auch nicht sehr sinnvoll...ausserdem muss ich leider bald wieder arbeiten gehen und möchte vorher testen ob er evtl. durchschläft ohne die flasche nachts...muss um 6 auf die arbeit...tut also uns beiden gut
Dian4ik
Dian4ik | 06.04.2010
8 Antwort
wie alt ist dein kleiner denn?
also wir haben vor ca. 2 monaten unseren mittlerweile 14 monate alten sohn auch die flasche abgewöhnt. habe jede nacht etwas weniger pulver rein gemacht, und ungefähr nach drei nächten wasser trinken, wollter er nachts gar keine flasche mehr, aber dafür seinen schnuller. diese 3 nächte mit wasser waren schon sehr schwierig ihn zum schlafen zu bringen, aber es hat geklappt!
Furby2304
Furby2304 | 06.04.2010
7 Antwort
Flasche nachts
bei uns war es so, dass unser Kleiner sich das irgendwann selbst abgewöhnt hat. Allerdings war er da schon 1 Jahr alt...bis dahin wollte er nachts auch immer noch seine Flasche....solang es nur 1 x nachts ist und er danach weiterschläft ist das doch okay. Wir haben dann irgendwann damit angefangen, ihm eine Flasche mit Wasser ins Bett zu stellen. Die trinkt er dann nachts selbser wenn er Durst hat. Meistens ist die morgens leer und ich bekomme nachts gar nichts davon mit, dass er wach war und die getrunken hat.
labello75
labello75 | 06.04.2010
6 Antwort
@mamarapunzel
also mit 5 wochen hatte sie die nachtflasche einfach verpennt zwischen durch kam dann wieder phase wo sie sie regelmäßig wieder weollte und mit 7 monaten war dann gut, da wollte sie sie nicht mehr. Jetz ist sie 13 monate alt- LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
5 Antwort
Ich habe es auch abgewartet.
Er hat 2 Tage vor seinem ersten GEburtstag begonnen durchzuschlafen. WEnn er jetzt was hat, wird er auch ab und an wieder wach und bekommt dann was. Ich habe immer warmes Wasser in der Kanne stehen und eine Flasche für den Notfall mit Pulver voll, wenn ich eh wach bin, kann er auch was bekommen. Im Moment ist wohl auch so ein Entwicklungsschub da sind sie eh unruhiger. Manche lassen ihre Kinder ein paar Nächte schreien. Ich finde das schlimm und hätte das nie gemacht.
tapo
tapo | 06.04.2010
4 Antwort
Hy
Wie alt ist denn dein kleiner?Also mit abgewöhnen iss nich so einfach.Aber ich denke es kommt die Zeit da brauch er es nich mehr.Wenn er Nachts munter wird gib ihn den Schnuller und lass ihn im Bettchen und kein Helles Licht anmachen wenn du aufstehst.Ansosnten kann ich dir sagen unser kleiner iss 3 er hat bis 9 Monate in der Nacht 1 Flasche gebraucht und genau mit 9 Monaten brauchte er dann keine mehr von allein.Unser ganz kleiner knapp 6 Monate brauch schon keine mehr seit er 6 Wochen alt war.Und er schläft von 19-6Uhr30 durch manchmal auch länger. lg reneundsandra+Kinder
reneundsandra
reneundsandra | 06.04.2010
3 Antwort
@19tanja84
hi, wie alt war deine kleine, als sie sich es selbst abgewöhnt hat?
mamarapunzel
mamarapunzel | 06.04.2010
2 Antwort
...
ich habe unserer kleinen die nicht abgewöhnt sondern sie hat sie bekommen solange wie sie sie wollte, da ich dachte das es von sich aus geht das sie sie nicht mehr haben möchte und so war es dann auch. Willst du es unbedingt abgewöhnen?? Wie alt ist er??? LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
1 Antwort
Flasche nachts
bei uns war es so, dass unser Kleiner sich das irgendwann selbst abgewöhnt hat. Allerdings war er da schon 1 Jahr alt...bis dahin wollte er nachts auch immer noch seine Flasche....solang es nur 1 x nachts ist und er danach weiterschläft ist das doch okay. Wir haben dann irgendwann damit angefangen, ihm eine Flasche mit Wasser ins Bett zu stellen. Die trinkt er dann nachts selbser wenn er Durst hat. Meistens ist die morgens leer und ich bekomme nachts gar nichts davon mit, dass er wach war und die getrunken hat.
labello75
labello75 | 06.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie Schnuller abgewöhnen?
14.04.2012 | 22 Antworten
daumenlutschen abgewöhnen
20.03.2012 | 4 Antworten
Anit-Nuckel-Paste
26.07.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading