Kind total anders wenn der Vater da ist

Jessi1980
Jessi1980
06.04.2010 | 2 Antworten
Hallo Mamis,

Mir ist aufgefallen, dass mein Sohn 2 Jahre alt total verändert ist, wenn der Papa nicht da ist. Er ist lieb, macht keinen Mist, hört viel viel besser .. Alles in allem komme ich viel besser mit ihm zurecht. Er ist ruhiger und nicht so aufgekratzt und unausgeglichen. Einfach so wie ein kleiner Junge sein sollte..

Ist der Papa aber zuhause, dann ist hier die Hölle auf Erden für mich. Er ist laut, schreit, bockt, geht an Sachen ran, hört nicht und ist total laut und dreht total am Rad..

Der Papa ist viel Zuhause, da er selbstständig ist und nur ab und an aussentermine hat. Die letzten 2 Tage war das so, er war den ganzen Tag nicht zuhause und mein Sohn war das liebste Kind der Welt.. Am Nachmittag als der Papa dann zuhause war, hatte ich wieder einen Terrorzwerg, man ich bin fast an die Decke gegangen.. Sobald Papa zuhause ist, ist es hier nicht mehr zu ertragen ..

Warum ist das so? Ich bin echt am verzweifeln, weil ich nicht weiß was los ist und mich macht die Situation fertig, weil ich so ein Kind nicht möchte.. Ich weiß es hört sich hart an, aber mein Kind kann doch das Beste und Liebste Kind sein, aber halt nur wenn der Papa nicht dabei ist..

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Hallo, wie geht denn der Papa mit dem kleinen um? Beschäftigt er sich mit den kleinen, also richtig Spielen oder läuft der kleine so nebenbei her? Schimpft der Papa viel oder kümmert er sich gar nicht um die Erziehung? Es könnte sein das der kleine Aufmerksamkeit vom Papa will. Was für Aufmerksamkeit ist so einem Zwerg egal, auch negative Aufmerksamkeit ist immerhin Aufmerksamkeit. Wenn der kleine halt erst etwas anstellen muss damit der Papa Notiz von ihm nimmt, dann tut er das. Es kann sein das der kleine derzeit ein Männliches Vorbild braucht -ist der Papa das? Oder Streiten Papa und Mama viel oder gar vor dem kleinen? Dann ist es auch kein wunder das er so ist wenn beide Eltern zusammen da sind aber total lieb ist wenn nur ein Elternteil mit ihm zusammen ist. Oder geht der Papa auch so unhöflich mit der Mama um, macht der kleine auf seine Art en Papa nach? Es gibt so viele gründe. Vieleicht ist es auch nur ne Phase?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
2 Antwort
Nun ja...
der Papa meckert immer schneller mit ihm als ich und hat auch meist einen genervten Unterton in der Stimme, wenn der Lütte nicht hört. Er wird auch schnell laut und fällt mir ständig ins Wort, wenn ich mit meinem Sohn "schimpfe" oder ihn maßregle. Ich mache das eben auf meine Art. Beispiel:Heut morgen war mein Sohn der Meinung, dass er fertig sei mit Frühstück, klettert aus seinem Tripp Trapp raus und auf den Tisch. Ich wollte ihn grad nehmen und war dabei zu sagen, dass das Frühstück nun zu Ende ist Was macht er, fällt mir ins Wort und gleich im lauteren Ton und fängt wieder an ihn maßzuregeln.. Wenn er zuhause ist, setzt er sich schon mit ihm ins Zimmer und spielt, das macht er!!! Mich nervt es nur wirklich total an, dass ich so ein unausgeglichenes Kind habe, wenn mein Partner daheim ist. Seiner Meinung nach ist das normal, er will uns ausspielen..Ich halte das aber echt nicht mehr lange aus.
Jessi1980
Jessi1980 | 06.04.2010

ERFAHRE MEHR:

suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten
Muss Kind gegen Willen zum Vater?
06.04.2010 | 22 Antworten
Kind total anders wenn der Vater da ist
06.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading