Ich weiß nicht mehr weiter

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.03.2010 | 24 Antworten
mein Sohn wird immer frecher und frecher und ich weiß echt nicht mehr was ich noch machen soll.Heute hat er das fass zum überlaufen gebracht und ich wusste nicht mehr wie drauf reagieren soll .. er hat unseren fernseher von schrank geholt, hat das Gitter zu Küche aus der Wand gerubt und hat die Tischplatte locker gemacht(fragt mich nicht wie) und dann ist er bei der stange wo man den tisch hoch und runter dreht zwischen der stange und der tischplatte wo man zeitungen rauf legen kann durch geklettert.da kann soviel passieren und ich hatte ne scheiß angst um ihn und war aber zugleich sauer.
Und ich weiß nicht mehr wie ich ihn bestrafen soll.Hatte es bisher immer so gemacht das wenn er böse ist, das er für 5-10min in sein bett muss, leider hat dies meine Schwiegermutti zu nichte gemacht, als wir ein tag bei ihr waren.Denn dort hat er auch ein Bett und ich machte das gleiche da und er weinte natürlich ganz doll und Omi nimmt ihn denn gleich raus.Jetzt egal wo wir sind und ich das mache .. jetzt lacht er mich immer aus.Auch wenn ich ihn ausmecker und wenn nichts mehr geht ein kleinen klaps auf die finger gebe .. da grinst er denn noch ganz schelmisch.Ich will ihn nie einen klaps auf die finger geben weil ich dann immer gleich ein schlechtes gewissen habe und er mir dann wieder leid tut.

Bitte muttis könnt ihr mir einen Rat geben..ich weiß nicht mehr weiter .. er ist 15monate und tanzt mir auf der Nase rum.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
@florabini
hast du sie einfach nur ins zimmer gesteckt oder auch ins bett?weil wenn ihn einfach nur in sein zimmer bringe und da lasse...macht er da blädsinn und räumt mir alles aus oder geht mir an den steckdosen bei, hab zwar diesen steckdosenschutz drine aber darauf vertrau ich trotzdem nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
23 Antwort
@sonnenschein06
er ist auch sehr oft krank aber hält ihn nicht davon ab frech zu sein...selbst mit 40grad fieber ist er frech wie sau
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
22 Antwort
@xXbibimausXx
Benehmen wird nach Sonnen beurteilt. Jeden Tag wird darüber gesprochen und gemeinsam beurteilt. Ob es super war oder mittelmäßig oder schlecht. Die Sonne hat dann in einem Kalender das entsprechende Gesicht mit oder ohne Strahlen. Am Samstag zb wird festgelegt was man denn schönes machen möchte gemeinsam. Darauf arbeitet man hin. Bei 3 super Sonnen gibt es die Belohnung bei weniger fällt es aus. Man muss dann konsequent sein. Niemals Süßigkeiten sondern Aktivitäten sind als Belohnung vorgesehen. Das hat super geklappt. Sie reflektieren den Tag nochmal und ihr Handeln und das das Handeln Konsequenzen hat. Noch heute wenn mein Sohn ne neue Macke raus holt ;-) kommt das Sonnensystem zum Einsatz und nach ner Woche funzt das wieder. Aber deinen kleinen halte ich für zu klein noch. Oder du wandelst es für dich in was einfaches um. 1 Belohnung am Abend jeden tag und wenn was nicht klappte dann gib es das nicht. Aber kein Liebesentzug. Habe das System von einer Kinderpsychologin bei der ich mal Rat suchte weil ich mir auch im Trotzalter hilflos vorkam. Es hat geholfen.
daven04
daven04 | 14.03.2010
21 Antwort
bleib locker
meine hatte in dem alter auch so eine phase, die monate angehalten hat.sei konsequent und halte durch...es wird beser.heute ist meine 24 monate und super lieb! sie macht immer noch mal blödsinn, aber es ist viel viel viel besser geworden.wenn meine das faß zum überlaufen gebracht hat, habe ich sie auch ins zimmer geschickt, damit ich zeit zum durchatmen hatte...bevor ich durchgedreht währe... ansonsten versuche dein kind viel zu beschäftigen.und auslachen wird dich dein kind sicher noch nicht, das verstehst du verkehrt, dafür ist er zu klein....
florabini
florabini | 14.03.2010
20 Antwort
@xXbibimausXx
Oh nee! kannst einen richtig leid tun! Da merke ich erstmal wie liebe kinder ich habe! außer das sie öfters krank sind machen sie soweit kein blödsinn!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
19 Antwort
@Heikili68
wie schon gesagt ich lasse ihn nie aus den augen und an sich beziehe ich ihn mit ein aber in die küche kommt er mir nicht rein.weil ich hab gasherd und er geht bei schwiegermutti schon immer beim herd bei und ich will nicht das er sich da verbrennt wenn ich koche und ihn grad nicht in blickfeld habe.nee das mache ich nicht.sonst ist er überall mit bei...er hilft mir auch beim putzen oder wäsche aufhängen.wichtig finde ich es schon das ich ihn jetzt schon sozusagen bestrafe...weil sonst wird er nie seine grenzen kennen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
18 Antwort
mir
gehts auch so. meine große ist 21 monate und vor ihr ist auch nichts sicher. sie ist dann dazu noch total hysterisch und kriegt totale tobsuchtsanfälle. ich hab auch einfach keine lösung, sie ist schon so, seid sie mobil ist. mittlerweile hat sie jetzt das ohrenzuhalten für sich entdeckt, da weißte echt nicht mehr, ob du lachen oder weinen sollst. vorallem hab ich noch ne 7 monate alte maus und die hysterie ist schon abgefärbt, wie soll das noch werden? ich glaub ich brauch bald nen nervenarzt was anderes wüßte ich sonst nicht. lg
bernie79
bernie79 | 14.03.2010
17 Antwort
@sonnenschein06
ich hab zu zeit meine schlafmatraze in wohnzimmer weil ich krank bin und damit ich ihn beobachten kann und mich trotzdem auskorrieren kann.Naja so is ne erhöhung zum schrank der eh schon flach ist und da steht der fernseher drauf.er krappelt immer auf meine matraze raus und sucht eigentlich immer nur die lautsprächer wo der ton raus kommt naja und heute hielt er sich oben an griff fest und aufeinmal kamen mir beide auf der matraze entgegen.aber ist nichts passiert zum glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
16 Antwort
@xXbibimausXx
hy ja dann würde ich da echt hingehen das wird sonst nur noch schlimmer nein das übernimmt eigentlich die krankenkasse....also mein neffe bekommt eine hausfrühförderung da kommt einmal die woche jemand nach haus und beschäftigt sich mit dem kind und so weiß nicht genau wie das abläuft war noch nie dabei er macht das seit februar jetz tund man merkt echt besserung er was das erstemal seit wochen wieder hier und er hört schon besser auf ein nein und haut aucvh nichtmerh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
15 Antwort
@xXbibimausXx
Glaub mir, dein Sohn verhält sich normal-kindlicher Forscherdrang...wäre schade, wenn ihm das mit Strafe ausgetrieben würde Falls du dir in Sachen Erziehung unsicher bist: Jesper Juul favorisiert einen Erziehungsstil, den ich persönlich gut find ! lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
14 Antwort
@MamavonSamira
ja meiner fängt auch schon an mich zu hauen.sollte ich denn mit ihn lieber schon zu frühförderung gehen?Kostet das was?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
13 Antwort
@daven04
was ist denn das sonnensystem für eine methode?kenn ich nicht! Danke für deine worte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
12 Antwort
@Heikili68
nein nein ich lass ihn nie im zimmer alleine.naja beim fernseher war es so das er bei mir auf der matraze stand...eigentlich guckt er immer nur wo die geräusche raus kommen was ich nicht schlimm finde und ich hätte nie gedacht das er den mit seiner kraft imreisen kann aber aufeinmal kamen mir beide entgegen, der fernseher und er.Zum glück is nichts passiert.Beim Gitter war ich grad in der küche kochen und er hat wie son beklopter an den gitter gewackelt und aufeinmal lagen beide in der küche und beim tisch...naja da bin ich selbst überfragt wie er das geschafft hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
11 Antwort
....
Ja dann muss ich auch sagen, nicht ins Bett zur Strafe.... das kann böse Folgen haben. Überhaupt würde ich ein 15 Monate altes Kind nicht bestrafen. Ich denke er hat Langeweile und erkundet einfach nur die Welt. Er versteht sicher nicht warum er dafür bestraft wird. Versuch ihn doch mit in deinen Arbeitsablauf einzubeziehen einen Einjährigen kannst du nicht aus den Augen lassen, da sind die Dummheiten vorprogrammiert . lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
10 Antwort
@xXbibimausXx
Mal ne Frage wie hat er den Ferneher runter bekommen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
9 Antwort
das kenne ich
mein neffe ist ein echtes kleines monster da kannst du nichts stehen oder liegen lassen der geht an alles ran machtdinge kaput und und und und wenn man nein sagt grinst er entweder frech, fängt an zu trampeln und kreischt los oder er kommt auf einen zu und will hauen das macht er seit dem er ein jahr ist und jetzt ist er 1 1/2 jahre...nichts hat was gebracht es wurd sogar so schlimm das wer richtige wut ausbrüche bekam und dann haben wir ihn festgehalten bis er sich berühigt hat weil der echt fieß wurde der ging zum schluss sogar auf meine maus los so das sie angst vor ihm bekam....es wurde immer und immer schlimmer mit ihm jetzt geht er zur frühförderng und es bessert sich.... bei meiner maus fast drei muss ich nur sagen nein oder anfangen zu zählen und spätestens bei 2 lässt sie es denn und entschuldigt sich.....lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
8 Antwort
@Alexandra12
ja aber wie können wir ihnen denn noch die grenzen zeigen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
7 Antwort
@sunnylove
ja so is es mit mein auch...wenn ich ihn dann da lasse wo er ist und ich geh in ein anderes zimmer beispiel dann heult er los und kommt sofort hinter her gerannt.wenn er was geschenkt kriegt oder so, wenn ich sage ich hab was schönes für dich...dann hört er sofort auch wenn ich normal mit ihn rede aber wenn ich mit ihn mecker...dann guckt er mich nicht mal an und wenn ich seinen namen sage tut er so als würde er mich nicht hören.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
6 Antwort
Also
1. nicht ins Bett stecken zur Strafe sonst meint er abends es sei eine Strafe ins Bett zu gehen. 2. weiter dahinter bleiben. In dem Alter sind sie so aber lernen trotzdem die Grenzen. 3. Durchhalten! 4. Wäre dein Sohn älter hätte ich das Sonnensystem vorgeschlagen das klappte bei meinem super aber da war er 3 und konnte es verstehen und nachvollziehen. 5. Irgendwann "schnallen" sie es. ;-)
daven04
daven04 | 14.03.2010
5 Antwort
frech?
hallo du arme? wie kommt es das er keine grenzen kennt? hast du bei dir kein gitterbett wo er schläft du sagtest er kommt rein ein paar minuten. klettert er da jetzt schon raus sonst müsste er ja trotz schwima bei dir drinnenbleiben. ein klaps hat glaube ich noch keinen geschadet aber halt nicht oft oder zu kräftig er soll ja keine angst haben. auch das alter ist sehr schwierig. kopf hoch bleib konsequent in deiner erziehung es wird sich auszahlen. mach dir keinen kopf mlg
christine1
christine1 | 14.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Hilfe wie überzeuge ich meinen Sohn :-(
05.07.2012 | 10 Antworten
Kann das echt sein?
04.07.2012 | 9 Antworten
Das ist echt krass!
07.06.2012 | 11 Antworten
das ist echt zum erbrechen
07.02.2012 | 8 Antworten
die Frage ist mir echt unangenehm
23.09.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading