Töpfchen

wuermchen09
wuermchen09
23.02.2010 | 14 Antworten
ab wann kann ich meinen Sohn acht Monate aus das Töpfchen setzten? Er sitzt so ganz gut aber wie stell eich es am besten an. das er auch mit macht?
LG (baden) (wickeln)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@mamajustin
Ja, ich denke dass ich Quentin ganz gut dabei unterstütze... Ich motiviere ihn ohne etwas erzwingen zu wollen. Er wird schon irgendwann trocken...jeder eben zu seiner Zeit!
Satiqu
Satiqu | 23.02.2010
13 Antwort
@Heviane
da bin ich andrer meinung also was die angst betrifft. Es geht ja nicht darum das man zwinkt sondern eine art kennen lernen. Ich hatte nicht vor irgendwann sein töpfchen raus zu holen sondern möchte das er es kennt.
Mamajustin
Mamajustin | 23.02.2010
12 Antwort
@dahotmomy
Sie will ihn doch net zwingen jetzt trocken zu werden sondern ihre frage bezog sich darauf ihn mal antesten zu lassen und wie man es macht. Sie fragte net nach fesselmethoden. Wenn ihr kleiner üben möchte und er spass dran hat ist das doch ok. Es geht doch jetzt net darum in in 2 tagen trocken zu bekommen sondern ihm einfach mal zu zeigen schau süsser da ist dein töpfchen das gehört dir
Mamajustin
Mamajustin | 23.02.2010
11 Antwort
@Satiqu
sicher jedes kind hat sienen eigenen rhytmus aber sollte man merken das sein eigenes kind eher den hang dazu hat sollte man das auch nutzen. Und jedes kind hat selbst wenn es trocken ist wieder ne phase wo es wieder etwas fauler wird wa sdas angeht. Aber wenn die kleinen von alleine wollen sollte man es auch unterstützen
Mamajustin
Mamajustin | 23.02.2010
10 Antwort
Guten Morgen...
Ich denke da hast du noch viiiiel zeit... mein sohnemann wird am 31.05 drei Jahre alt und so langsam aber sicher kann er seine Pampers nicht mehr leiden! Er schafft es schonmal 1-2 tage fast ganz trocken zu bleiben und dann doch wieder nicht... Wir haben gewartet bis er selber darauf kam, er sieht es ja schließlich überall. und nach dem im KiGA einer in die Hose gek***t hat, fand er das so ekelig das er glatt das ganze wochenende sauber war... irgendwie verliert er nur immer wieder den faden ;) Nun versuchen wir in noch mehr zu motivieren, NICHT DRÄNGEN, indem wir im bad ein Poster aufgehängt haben und er immer einen sticker aufkleben darf wenn er auf toilette war. einen kleinen für was kleines und einen großen für was großes... Die nummer scheint gut zu klappen ...bisher!
Satiqu
Satiqu | 23.02.2010
9 Antwort
hä...
abba nich jetzt schon....die könn noch garnicht ihre schließmuskeln kontrollieren...er wird schon zeigen wen er nicht mehr die windel mag....es gibt kinder die haben noch mit drei nachts eine windel drum....lass ihn seine windel zeit.....es ist wichtig ein kind selbst endscheiden lassen zu können wan es gewisse sachen möchte oder nicht...das ist wichtig fürs ganze leben....!
dahotmomy
dahotmomy | 23.02.2010
8 Antwort
Ein Kind....
...beginnt erst mit 1, 8 Jahren gewalt über den Schließmuskel zu bekommen. esr ab diesem Alter können sie bewusst loslassen oder anhalten. Alles was vor diesem Alter an Topftraining gemacht wird ist unnötig und führt häufug zum Gegenteil. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010
7 Antwort
@MAMA261107
Ach ja eins noch mutivation singen wenn er drauf sitzt finger spiele etc hat immer etwas geholfen das er bissle sitzen blieb. Oder papas handy
Mamajustin
Mamajustin | 23.02.2010
6 Antwort
...
Meine sitz seit ihrem 7ten Monat nach jedem Windeln auf dem Töpfchen. Mal mit nem Buch oder andere Spielsachen ... wir feixen dann rum und haben Spaß! Sie puschert jedes Mal ins Töpfchen, ihr großes Geschäft ist dann aber eher Zufall. Wir machen das damit sie dran gewöhnt ist. Haben da keine Probleme ... mach das ruhig, nur eben ohne Streß!
SandyF
SandyF | 23.02.2010
5 Antwort
@MAMA261107
hmmm wenn ihr sohn schon mitmacht sehe ich da keine probleme. Solange er freude daran hat. Was jetzt aklerdings die verstopfung damit zu tun haben soll versteh ich nicht so ganz
Mamajustin
Mamajustin | 23.02.2010
4 Antwort
Wenn
man gleichaltrige in sienem umkreis hat sollte man ruigh versuchen es zusammen zu machen. Es gibt sogar 1 jährige die schon trocken sein können selten aber es geht. Meiner gehört net dazu aber bin soo stolz denn 2 j finde ich schon klasse
Mamajustin
Mamajustin | 23.02.2010
3 Antwort
Wichtig
ist der spass denn wenn sie merken es macht kein spass wollen sie nicht mehr. Ich habe angefangen da war er knapp ein jahr. Aber es war wirklich nur mal ein rauf setzen und wieder runter. Ich klatschte dann und das wars auch schon. Er ist jetzt 2j und hat eine freundin sie wird 3j und hat vor ca eineinhalb monaten angefangen mit töpfchen. Sie war bei uns zu besuch und benutzte siens. Was ihn stutzig machte. Sein töpfchen und sie macht das was rein?? Das war ja zuviel für ihn er schob es beiseite setzte sich rauf und blieb sitzen nur damit sie net rauf kann. Und plötzlich war was drinne sein blick echt für die götter. Und da hat es klick gemacht. Ich mich noch gefreut wie irre und er sich mit. Haben dann pipi zusammen entsorgt. Und das ist jetzt ein monat her und er ist zu hause seit dem trocken er geht auch seit 3 wochen aufs grosse mit siener treppe selten noch das er das töpfchen benutzt. Das haben wir ca ne woche benutzt. Ich denke sie schaun sich auch viel von andren ab.
Mamajustin
Mamajustin | 23.02.2010
2 Antwort
Warum?!??!
willst du ihn mit acht Monaten schon auf´s Töpfchen setzten? Er ist doch noch so klein mensch lass ihm doch die Zeit bis er selbst kommt! Wir haben bei unsere Maus durch das draufsetzen starke Probleme bekommen...sie hat fast nen Jahr mit Verstopfungen zu tun gehabt, sodass wir mit starken Abführmitteln arbeiten mussen... Ich wurde es nie wieder so machen !!!!! Lass ihm die Zeit Baby zu sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010
1 Antwort
Das ist noch zu früh.
Er weiß doch gar nicht was er da drauf soll. Ich find es unsinnig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Töpfchen
15.05.2013 | 20 Antworten
Ab wann Töpfchen?
10.11.2012 | 22 Antworten
Töpfchen Streik Hilfe
28.01.2012 | 8 Antworten
Wie und wohin mit dem Töpfchen?
03.08.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading