ab wann sollte man schlafenszeiten einführen?

pelie87
pelie87
27.01.2010 | 8 Antworten
hallo.

ich hatte es schon in den griff bekommen das unsere maus 13-16 uhr mittagschlaf macht und dann 22-23 uhr ins bett geht und bis 11uhr schläft.

mein mann meinte dann aber sie sollte nicht so lange mittagschlaf machen und eher aufstehen. schließlich will ich im juni oder juli wieder arbeiten gehen und dann muss sie auch früh aufstehen und in die kita.

also mach ich sie seit ein paar tagen schon 8uhr wach und unser ganzer tag ist durcheinander.

was sind denn gute zeiten für mittagschlaf und abends ins bett?
auf arbeit müsste ich 8uhr anfangen, also 7:30uhr los.
und wäre spätestens 18:30uhr wieder daheim.

hab mir so überlegt sie 7 uhr zu wecken und dann 20 uhr ins bett.
und mittagschlaf so 11 oder 12 uhr.
das würde auch mit den kindergartenzeiten hinhauen.

sie ist erst 13 wochen alt, aber ich denke ich brauche ein paar wochen bis sie es drin hat und alles funktioniert.

ich weiß das die meisten warten und die babys dann selbst einen rhythmus finden, aber da ich wieder arbeiten gehen will, muss sie sich schneller eingewöhnen.

danke schonmal.

achso..ein abendritual haben wir und das funktioniert relativ gut.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@nordlicht81
sie ist 13 wochen. mal sehen wie ich es mache. hab ja jetzt mehrere varianten gelesen.
pelie87
pelie87 | 27.01.2010
7 Antwort
Also
unser Zwerg wird 1!Wir haben aber schon viele Monate den gleichen Rythmus!Muß dazu sagen das er von anfang an kein viel-schläfer ist!Also er geht um 19 uhr schlafen-ca 6 uhr!Nach der Milch nickt er manchmal nochmal für ne halbe stunde über!Mittagschlaf macht er so von 12, 12.15uhr-14 uhr!Ja, wenn du wieder arbeiten willst ist 23 Uhr viel zu spät zum ins Bett gehen! Wie alt ist sie denn?Je älter desto schwieriger ist es den rhytmus umzustellen, weil sie sich ja dran gewöhnt haben!Ihr solltet es langsam und behutsam machen!Würde sie erstmal ne halbe stunde früher ins bett bringen!Das ne woche so lassen, dann wieder ne halbe stunde usw usw!
nordlicht81
nordlicht81 | 27.01.2010
6 Antwort
@Schnittchen73
sie soll mit mit 8-9 monaten in die kita. nur für ein paar stunden am tag und auch nicht jeden tag. wenn sie so früh schon gehen haben sie es leichter sich einzugewöhnen....hab ich zumindest festgestellt als ich 1/2 jahr in der kindergrippe gearbeitet habe. die kita in die sie soll würde sie auch so früh nehmen.
pelie87
pelie87 | 27.01.2010
5 Antwort
@pelie87
KLAR; WENN DU DAS EIN PAAR TAGE SO MACHST; GEWÖHNT SIE SICH DRAN; KANN SEINE ZEIT DAUERN:::ABER DAS WIRD BESTIMMT LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2010
4 Antwort
Ach Gott, mit 13 Wochen ist sie aber noch sehr klein für solche Experimente
und bis zur Kita ist doch noch jede Menge Zeit. Wann soll sie denn in die Kita, mit einem Jahr doch sicher erst? Also ich habe ab dem 4 Monat gerade mal angefangen feste Schlafenszeiten zu probieren, und es hat ne ganze Weile gedauert bis es dann nen Rythmus gab. Jetzt ist meine Kleine bisschen was über 7 Monate und bei uns läuft der Tag so - 05:30 Uhr - 06:00 Uhr erstes Erwachen - Flasche - weiter schlafen - 08:00 Uhr aufstehen - Frühstücken - 11:15 Mittag essen - kuscheln - umziehen - Tee trinken - Mittagsschlaf - zw. 14:00 und 15:00 Uhr ist sie wieder wach - Nachmittagsmahlzeit - 18:00 Uhr Abednessen - spielen - baden - anziehen - Tee trinken - 19:00 Uhr - 19:30 Uhr zu Bett gehen - schlafen bis morgens gegen 05:30 - 6:00 Uhr Mach deinem kleinen Wurm keinen Stress und probier alles langsam und mit wenig Zeitverschiebung bis du dann langsam an die Zeiten ran kommst die du anviesierst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2010
3 Antwort
@NatiundStella
also meinst du wenn ich sie 20 uhr ins bett bringe dann regelt sich der rest von allein?
pelie87
pelie87 | 27.01.2010
2 Antwort
........
also unser ist irgendwie ein frühaufsteher... um 7 ist spätestens die nacht vorbei... zwischen 1 und 2 wird mittagstunde gemacht bis ca.4/5 und um 8 geht er ins bett... aber unser kleiner schläft auch vormittags meist noch viel... heut zwar nicht aber sonst immer....
NaDieMelle
NaDieMelle | 27.01.2010
1 Antwort
HI
MITTAGSCHLAF VON 12 BIS 15 UHR ODER SO; DU SOLLTEST SIE NICHT WECKEN;SIE FINDEN SELBST IHREN RYTMUS; NUR DU MUSST FESTE ZEITEN LEGEN UND SIE DANN AUCH SPÄTESTENS UM 20 UHR INS BETT BRINGEN: LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann Fieber? Wie ist denn das bei Euch
05.03.2012 | 2 Antworten
12 monate altes kind schlafenszeiten
13.05.2011 | 9 Antworten
Beikost einführen
22.11.2010 | 7 Antworten
Wann sind eure Babys gekrabbelt?
15.11.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading