Ständiges Wimmern

jabbe
jabbe
15.11.2009 | 2 Antworten
Hallo liebe Mamis, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich bin momentan recht ratlos. Meine kleine (5 Monate) ist seit ein paar Tagen nur am Wimmern.. egal, was ich mache. Ich schließe aus, dass sie die Windel voll hat, hunger hat oder ihr langweilig ist. Egal, ob ich mit ihr spiele oder nicht, sie wimmert. Ich darf nicht einen Meter aus ihrem Augenwinkel verschwinden, denn dann jammert sie auch wieder. Außerdem will sie jetzt nachts wieder in mein Bett und möchte auch gestillt werden. Eigentlich hat sie seit ein paar Wochen durch geschlafen (in ihrem Stubenwagen, neben meinem Bett).
Ist das ein Wachstumsschub?

LG Jabbe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Ich
denke auch, dass es ein Wachstumsschub ist. Meine ist dann auch immer Tage lang so, als ob sie ausgetauscht worden wäre. Anhänglich, weinerlich wacht in der Nacht auf und Weint, schläft dann wieder ein. Schlimm, aber das ist nun mal so. Das vergehet wieder. Kann bis zu 7 Tagen oder sogar etwas länger dauern. Bei meiner waren es immer so 3 Tage bis zu einer Woche bis sie wieder ganz so war wie vorher, nur dass sie dann wieder irgend etwas neues konnte. Entspannen und durch. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2009
1 Antwort
definitiv ja
bin mir ziemlich sicher dass es ein wachstumsschub ist, also durchhalten dem zwerg viel nähe geben und das gute daran es vergeht wieder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Ständiges in die Windelgemache am Abend
21.07.2012 | 12 Antworten
Grr
09.07.2012 | 4 Antworten
Ständiges unwohlsein in der ss :-(
01.04.2012 | 9 Antworten
Ständiges rennen
12.07.2011 | 6 Antworten
ständiges kratzen im hals
06.03.2011 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading