Phase? Anhänglich und unselbstständig

SchwarzLicht
SchwarzLicht
19.10.2009 | 3 Antworten
guten Morgen!
Also, meine Kleine wird in ca. einem Monat 1 Jahr alt. Und seit ein paar Wochen ist sie eine richtige kleine "Heulsuse" (ist net bös gemeint).

Sie will am liebsten getragen werden, möchte Rund um die Uhr beschäftigt werden und sei es nur, dass Mama oder Papa neben ihr auf dem Boden sitzt, will bei Tisch nicht mehr in ihrem Hochstuhl sitzen, sonst gibts Geschrei und sie hangelt sich dann immer zu mir rüber - bei Papa sitzen ist dann nämlich auch blöd. Und nachts wacht sie mittlerweile auch häufig gegen 1-2 Uhr auf und schläft dann nicht mehr ein, bis wir sie mit in unser Bett nehmen.

Ist das normal? Woran liegt das? Kann man sie dabei irgendwie positiv beeinflussen? Dieser Gemütszustand ist nämlich sehr anstregend für alle Beteiligten ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hey!!
Ich könnte dir zu dem Thema jetzt nen halbeb Roman schreiben!! Jamal is 17 Monate und bei uns läuft genau das gleiche ab.Er will ständig nur zu mir wenn Papa ihn dann hoch nimmt streckt er seine arma nach mir aus undwill ständig beschäfzigt werden.Er läuft mir auf Schritt und Tritt hinter her.ich hab keine freie Minute nur mal für mich, selbst auf die Toilette will er mit.Ich muß mich schon immer raus schleichen wenn ich nur mal in Keller will.Wie gesat, hab zu dem Thema so einiges zu berichten, grad aber wenig Zeit. Ich schreib dir später nochma.Irgendwie beruhigend das es net nur mir so geht.......
jennysun81
jennysun81 | 19.10.2009
2 Antwort
Meine Mäuschen sind schon 17 Mon.
Und die sind auch extrem auf mich fixiert. Leider hab ich noch nichts entdeckt, wie man das beeinflussen könnte. Ich weiß aber Wie Du Dich fühlst. Meine Zwei gehen ja gar nicht mehr von mir runter... Ich denke aber, das vergeht schon von selbst. Ist mega-anstrengend, aber die lassen schon mal wieder los...... LG, Nic
twinnimam
twinnimam | 19.10.2009
1 Antwort
...
hört sich schon sehr nach einem schub oder sowas an... positiv beeinflussen kannst du es nur, indem du ihr die sicherheit gibst die sie verlangt. das heißt aber nicht unbedingt, dass es auch schneller vorbeigeht. meine hatte jetzt auch gerade so eine phase mit knapp 1, 5 jahren. mama musste überall mit hin selbst wenn papa dabei war, ich musste sie immer tragen wenn ich den raum gewechselt hab, weil sie sonst völlig aufgelöst war. hat etwa 6 wochen gedauert ehe es besser wurde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Null Bock Phase bei Teenager
13.01.2014 | 12 Antworten
Spezielle Phase mit 6 Jahren?
27.09.2012 | 16 Antworten
was ist das? ne Phase?
19.09.2012 | 2 Antworten
Trotzphase/Verlustangst?
12.03.2012 | 8 Antworten
Keine orale Phase
02.01.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading