Wann habt ihr euren Säugling ins Bettchen gebracht?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.09.2009 | 8 Antworten
Hallo mamis,
unser mika ist jetzt 9 tage alt. klar wir haben noch keinen richtigen rythmus. meine frage ist jetzt wann habt ihr eure kleinen in die wiege oder betchen gelegt? also welche uhrzeit? wir waschen ihn abends immer wenn er wach ist und legen in dann ins schlafzimmer in die wiege. gehen dann später nach! klappte auch super. aber gestern z.B. hat er ab 19 uhr den ganzen abend gepennt. er schläft ja eh so viel. haben ihn dann um 22.30 uhr geweckt um ihn fertig zu machen und ich hab ihn dann gestillt. da er vorher so lange geschlafen hat war er die ganze nacht unruhig ..
habt ihr eure zwerge auch mal geweckt um sie bettfertig zu machen? oder wie war euer abendritual? wieviel uhr ist beieuch der "tag zu ende gegangen" (soweit man davon sprechen kann :-))

LG Schnubbie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
"In Liebe wachsen" von Dr. Gonzalez
Hallo, mein erster war ein Schulbuchkind- 3-4 Stunden Rhytmus beim Stillen, dazwischen schlafen, nach 4 Wochen längere Wachphasen tagsüber, nachts ab 10 Wochen durchgeschlafen . Nummer 2 hat mich dann eines besseren belehrt, daß ich einfach alles richtig gemacht hätte- keinerlei Rhytmus, für 14 Monate alle 2-3 Stunden stillen Schlafen nur in Hautkontakt, tagsüber maximal 20 Minuten am Stück und nur im Tragetuch, nachts an mich gequetscht und natürlich bevorzugt mit Busen im Mund- wir haben alles versucht, das zu ändern! Nummer 3 ist jetzt eine Mischung. Warum schreibe ich das alles- Jedes Kind ist anders! Was es braucht ist Deine Liebe und Deinen Respekt! Es will Dich nicht ärgern, sondern es äußert einfach seine Bedürfnisse! Oben genanntes Buch ist sehr gut! Grauenvoll finde ich die Willensbrecherbücher "Jedes Kind kann schlafen lernen!" Schöne Seiten www.rabeneltern.org oder auch www.continuum-concept.de Alles Gute Kra
Krakra
Krakra | 11.09.2009
7 Antwort
@Kilian09
Die couch ist ausgezogen! ;-) Meinte ich!!!! Aufwecken tu ich ihn nur wenn mein Busen fast platzt!!!!
Kilian09
Kilian09 | 11.09.2009
6 Antwort
---------
Um ca. sechs/sieben uhr zieh ich im den pyjama an und mach ihn bettfertig! Dann ist er noch etwas wach! Um halb acht nochmal stillen, nachdem schläft er dann bei uns auf der couch ein! Um neun leg ich ihn dann in unser gemeinsames Bettchen! Familienbett! So mach ich es seit dem er auf der welt ist!
Kilian09
Kilian09 | 11.09.2009
5 Antwort
ne
ich hab sie nie geweckt ausser wenn ich weg musste zum arzt oder so. ich hab sie schlafengelegt wenn sie müde war und dann so nach 8 wochen hab ich sie zwischen 20:30 und 21:30 ins bett gebracht wenn sie halt müde war
sabrinaSR
sabrinaSR | 11.09.2009
4 Antwort
.
Erst einmal, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu eurem Baby. Klar, Rhytmus kommt erst noch. Aber das weißt du ja. Bei uns ging es recht schnell. Seit der Geburt hat unser kleiner sich sein eigenen Rhytmus gebaut. Er wird zwischen 19 und 21 Uhr müde. Dann machen wir ihn Bett fertig, ich stille ihn dann. Dabei schläft er meist ein. Nachts kommt er meist einmal, kommt auch vor, das er mal öfters kommt. Aber nicht schlimm. Ich richte mich da voll nach meinem Luca. Aber wenn er mal vorher einschläft, dann lass ich ihn auch so! Wecke ihn nicht oder so. Lege ihn dann immer in sein Bettchen, und das wars dann. LG, Denise
DeniseHH
DeniseHH | 11.09.2009
3 Antwort
*******
Hey, also gerade am Anfang ist es unmöglich die Kleinen zu einer gewissen Zeit ins Bettchen zu bringen, weil sie absolut noch keinen Rythmus drin haben. Ich habe meine Kleine damals nicht geweckt-wenn sie geschlafen hat, dann hat sie eben geschlafen. Wach werden se von ganz alleine und dann kann man sie immernoch "bettfertig" machen. Also ich empfehle dir, deinen Kleinen abends nicht zu wecken, sondern abzuwarten bis er von alleine wach wird. Außerdem werden Baby's ja auch noch nicht dreckig, sodass es vollkommen ausreciht, wenn du mit nem' Waschlappen alles bissl' frisch machst und ihn gegebenenfalls noch umziehst. Wenn die Kleinen dann so 2-3 Monate alt sind fangen sie an zu bestimmten Zeiten wach zu werden bzw. sein und dann kann man sich langsam mal einen Rythmus angewöhnen-allerdings kann sich dieser immer mal wieder noch ändern. Alles Gute und liebe Grüße, Mandy.
mandy211
mandy211 | 11.09.2009
2 Antwort
achso und geweckt hab ich mein nie
auch nicht zum füttern/stillen das hab ich nach bedarf gemacht
Taylor7
Taylor7 | 11.09.2009
1 Antwort
ich hab das stück für stück gemacht
die ersten 3 monate hat er eh nur gepennt dann im 4 monat um 22 uhr 2 wochen später um 21 uhr im 5 monat um 20 uhr 2 wochen später dann 19 uhr und mit 6 monaten dann 18:30 und so ist es dann geblieben und heute 2 jahre geht er auch 18:30 -19 00 ins bett
Taylor7
Taylor7 | 11.09.2009

ERFAHRE MEHR:

18ssw kind zur welt gebracht
03.08.2012 | 8 Antworten
Säugling mit ins Wartezimmer?
10.07.2012 | 11 Antworten
ab wann kann ein Säugling in Manduca?
16.04.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading