Wie eine dumme Angewohnheit abgewöhnen?

lucky220686
lucky220686
09.09.2009 | 8 Antworten
Hallo ihr lieben,
also ich hab da so ein kleines problem! Meine kleine ist jetzt 7 1/2 Monate alt und sie hat die dumme angewohnheit nur auf meinem oder meinem Mann seinem Arm ein zu schlafen! Wenn man sie dann ablegen will Z.B. in den Laufstall, dann reißt sie SOFORT die Augen auf und weint! Das geht den ganzen Tag so, außer Abends, da trinkt sie ihre Flasche, schläft auf meinem Arm ein und ich kann sie ins Bett rüber tragen und sie schläft weiter! Wieso?
Es ist ziemlich anstrengend sie tagsüber, schlafend im Arm zu haben, weil der Haushalt ziemlich drunter leidet? Ich habe es auch schon versucht sie zum Mittagsschlaf hinzulegen, aber da schreit sie so lange bis sie würgt!
Habt ihr einen Tipp wie ich ihr das abgewöhnen kann? Ich weiß das ich das im Grunde selber schuld bin, weil ich es angefangen habe, aber es kann so echt nicht weiter gehen! Bitte helft mir!

Danke!

Jenny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
meine maus war auch so. hab ich dann mit ihr hingelegt und anfangs hat sie bei mir im arm geschlafen, dann wurde sie nur noch gestreichelt zum einschlafen. irgendwann hab ich angefangen aufzustehen wenn sie schläft und jetzt bin ich 5 mins bei ihr drin streichel sie in den schlaf und dann is gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
2 Antwort
das
hatte ich mit meinem ersten Sohn auch. Kein Tipü hat geholfen. Am Tage sind die kleinen nicht richtig in der Tiefschlafphases Nachts hingegen schon, daher wachen sie sehr schnell auf. Sie haben einen riecher, wenn Mami und Papi weg sind. Der schöne Geruch ist weg. Versuch es mal mit einem Tshirt, das du davor anhattest. Leg sie ins Bett und das Shirt dazu.
Bienchensumm
Bienchensumm | 09.09.2009
3 Antwort
also
bei meiner nichte war es aehnlich, da sie beiderseits das erste enkelkind war.. naja und somit hatte meine schwester den salat, sie hat sie dann mit alles kraft versuch vom arm abzugewöhnen, indem sie die kleine in den kinderwagen gelegt hat und so hin und hergerückelt .. also diese schaukelfunktion.. naja nach einiger zeit hatte sich die kleine an diese alternative gewöhnt und friedlich ihren mittagsschlaf gehalten! ich hoffe ich konnte dir helfen! lg und viel erfolg ;-)
pamidorschik
pamidorschik | 09.09.2009
4 Antwort
Mein Kind?
Kenn ich nur zu gut. Ich habe es meinen Zwerg vor 2 Monaten abgewöhnt und zwar hab ich ihn nach den mittag essen hin gelegt, natürlich ging das geschreie los. Hin liegen gelassen beruhigt mit streicheln nucki und singen.Wenns nicht aufhörte, und er sich rein gesteigert hat, wie du schon sagtest husten würgen, dann hab ich raus genommen auf mein arm beruhigt und wieder rein ins bettchen.Das spiel ging pro tag 1 stunde bis er eingeschlafen ist vom weinen.Nach ca 1 woche, hat er es aufgeben zu kämpfen und schläft von ganz allein ein.Ob mittags oder abends. Abends wo er noch die flasche bekommen hatte, is er auch oft dabei eingeschlafen.jetzt nach dem brei gehts aber auch da leg ich mariano wach ins bett und er schläft auch so ein.Manchmal erzählt er auch noch bißchen.Mein kleiner ist fast 6 monate. mit gedult und nerven bekommst das hin.
nenner
nenner | 09.09.2009
5 Antwort
Sie ist nicht dumm,
sie schreit sofort wenn man sich nur einen Schritt vom Bett wegbewegt, also denke ich das, dass mit dem T-shirt nicht klappen wird, und wenn man sich mit ihr ins Bett legt turnt sie rum, dann muss man sie schon richtig festhalten, damit sie sich nicht wegstößt um zu turnen, das ist ja auch nicht das wahre... trotzdem vielen dank
lucky220686
lucky220686 | 09.09.2009
6 Antwort
@ nenner
Ja danke für den Tipp, dann muss ich es wohl doch so hart versuchen, ich hoffe das klappt!! Denn ich habe da echt einen kleinen sturkopf bekommen
lucky220686
lucky220686 | 09.09.2009
7 Antwort
Hallo
meine ist auch so alt...ich hatte auch das problem mit dem mittag schlaf ich habe es so gemacht das sie mittags in meinem bett schläft.ich läge mich kurz mit ihr hin bis sie einschläft und dann gehe ich raus sichere alles ab das sie nicht vom bett fallen kann und das sie sich nichts über den kopf ziehen kann und dann habe ich babyfohn noch an so höre ich wenn sie wach wird das klappt supper sie schläft dann einhalb std bis zwei...grus
licata
licata | 09.09.2009
8 Antwort
@lucky220686
Das is es ja so klein wie die würmer sind, die wissen das ganz genau.Mariano hat sogar immer gelacht sobald ich ih aus den bett holte und wenn ich wieder rein gelegt habe, dann hat er wieder geweint. Die müssen halt lernen im eigenem bettchen zu schlafen.Morgens hole ich ihn auch in mein bett zum kuscheln, aber nachts und zum mittagsschlaf geht es in sein bett.lieber jetzt den kampf und abgewöhnen und vieleicht nach ner woche gut, als später und schlimmer. Meine Meinung! Viel Glück!
nenner
nenner | 09.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Flasche abgewöhnen in der Nacht
05.06.2014 | 17 Antworten
trinkflasche nachts abgewöhnen
11.02.2013 | 10 Antworten
wie lange babymilch?
18.04.2011 | 12 Antworten
12 Monate wie flasche abgewöhnen
28.03.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading