Abstillen und alleine Einschlafen - ist dass immer so schwer?

Tapsichris
Tapsichris
08.09.2009 | 3 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

unser Sohn ist knap 10 Monate und ich möchte langsam abstillen, da er zum Einen 6 Zähne hat und zum Anderen auch schon gut normal isst.
Nun war er es immer gewohnt, beim Stillen einzuschlafen, was mich natürlich zu dem doppelten Problem bringt, das er mega-Terz macht, wenn ich versuche, ihn ohne Brust alleine einschlafen zu lassen.

Ist dass immer so hart?
Habt Ihr Tipps für mich, damit es für ihn besser klappt und ich mich nicht so mies fühle?

LG
Chris
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
erstmal danke
für eure antworten :) er bekommt abends normal zu essen und die brust quasi als absacker. dummerweise mag er weder nuckel noch flasche, was diese sache nicht einfacher macht.... habe es vorhin mit kuscheln statt brust versucht und sein wutgeschrei zu ignorieren versucht, aber er hätte fast hyperventiliert und so habe ich das abgebrochen. ich will ihn ja nicht quälen - nur das stillen wird nicht schöner durch seine zähne.... haben euch eure kinder beim zahnen auch gebissen? lg chris
Tapsichris
Tapsichris | 08.09.2009
2 Antwort
mhm
Da hast du dir ja eine ganze schöne last zu gemutet, habe mit meiner kleinen damals noch , als ich noch stillte, schon mit dem betttraining begonnen und sind bisher prima dabei geblieben. hast du denn vor ihm abends ein fläschchen zu geben? mhm, ich würde versuchen ihm das fläschchen, anstatt der brust, mit selben ritual zu geben, vorallem abends, tagsüber könntest du ja immer wieder versuchen, ohne ihn schreien zu lassen, ihn ins bett zu legen und immer wieder hin gehst bis er schläft, kann zwar ein paar wochen dauern, aber ich habe auch erst mit dem trainig tagsüber zum mittagsschlaf begonnen, bevor ich es auch mal abends versucht habe. nimm ihm auf jedenfall nicht direkt beides, also erst abstillen, die kleinen lernen sowas am besten wenn man jeden schritt nach und nach macht und nicht direkt mehrer dinge vom baby erwartet zu verstehen und durch zu ziehen viele liebe grüße, veronika =)
VeronikaW
VeronikaW | 08.09.2009
1 Antwort
Einschlafen probier mal...
Hallo Chris, hast du mal ausprobiert ihn mit Nuckel und dann in der gleichen Position wie beim Stillen zur Ruhe zu bringen? Das er dann einschläft? Bei Mo hilft das, wenn er nicht einschlafen will. Trinkt er denn an der Brust? Oder nucket er eher? LG Beate
Mo290609
Mo290609 | 08.09.2009

ERFAHRE MEHR:

19monate alter junge und 15kg zu schwer?
13.06.2011 | 29 Antworten
Alleine einschlafen (22 Monate)
29.05.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading