wieviel schlaf habt ihr bekommen als eure kinder noch säuglinge waren/sind

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.08.2009 | 18 Antworten
ich hab das gefühl, das ich nicht mehr lange durchhalte. ich habe nachts höchsten 6 std. schlaf und das nicht am stück, am tag komme ich gar nicht zum schlafen. heute macht meine kleine viel streß und schreit sehr viel, trinken tut sie nicht richtig, hat aber durst. ich bin an dem punkt angekommen, das ich wütend werde. was habt ihr gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@zahnfee4
Ach soooo. das kam so rüber das du auf deine kleine wütend bist. dein Mann muß sich erstmal an die Lütte gewöhnen. meiner hat unser Kleine die ersten Monate gar nicht beachtet. Und nu ist er nen super toller vater. Ich hab meine Lütte mit bei mir im bett gehabt. So war sie zufrieden, hat nachts kurz die pulle gekriegt und dann weitergeschlafen. Ich hab mich wirklich immer mittags mit hingelegt da ich morgens immer sehr früh aufstehn mußte da ich noch 3 große zu vesorgen hatte.
brumm
brumm | 15.08.2009
17 Antwort
...
mich macht es wütend, das mein mann mich alleine lässt und kein verständnis hat, ich würde meine wut NIE gegen meine süße richten, ich fang einfach nur an zu heulen und sie tut mir leid
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2009
16 Antwort
@zahnfee4
Wenn du nach 3 wochen schon wütend wirst.....was ist dann später??? Deine arme Maus.
brumm
brumm | 15.08.2009
15 Antwort
Also ich
hab nachts auch nie mehr als sechs stunden und das nicht am Stück geschlafen. leg dich doch einfach mittags mit hin wenn die kleine schläft.
brumm
brumm | 15.08.2009
14 Antwort
hi
ja das 1ganze jahr musste ich alle 4std. aufstehen am anfang hat mein sohn auch noch 1std. mit der flasche gebraucht, ich war echt richtig im arsch anders kann ichs nit sagen wenn sich mit mir jemand unterhalten hat war ich in einer anderen welt hab das nimmer für war genomm war nur noch neben der spur usw, mein freund wars auch zuviel. ja dagegen machen kann man nix, haben selbst kein aufpasser haben uns immer gesagt augen zu und durch was will ma machen.^^
Mischa87
Mischa87 | 15.08.2009
13 Antwort
Müde
Ich bin zum Glück ein Mensch, der mit wenig Schlaf auskommt. Ich habe sicher oft nur 4 Std. geschlafen und das auch nicht am Stück. War aber auch ein bisserl meine Schuld, weil ich ein Spätinsbettgeher bin. Ich glaube gar nicht, dass es so schlimm ist wenn man nur 6 Std. schläft, ist ja eigentlich gar nicht so wenig, doch es ist schlimm wenn man keine Tiefschlafphasen mehr bekommt, so fühlt man sich ausgelaugt und tagsüber müde. Versuche wirklich, Dich tagsüber mit Deiner Kleinen auszuruhen. Ihr seid noch im Wochenbett und Du musst Dich eben auch noch von der Geburt erholen. Sperr die Tür zu, stress Dich nicht so und leg Dich tagsüber einfach mal mit der Kleinen ins Bett, Du hast Dir das verdient und brauchst es einfach! LG und Alles Gute!
Tornado
Tornado | 15.08.2009
12 Antwort
warum schläft sie nicht viel?
Wird sie nicht satt oder hat sie blähungen... meiner hat so lange nicht viel geschlafen bis er pre milch statt meiner bekam... dann hat er auch nachts drchgeschlafen heute ist er 16 monate alt und schläft von 20.00 bis um 9.00.
Schnuffel2008
Schnuffel2008 | 15.08.2009
11 Antwort
@zahnfee4
das sind nun mal kinder süsse, geh raus wenn es dir zu viel wird wirklich ... das hat meine kleine auch mit 3 wochen gemacht und dann jetzt vor zwei tagen in der 8 woche das sind wachstumsphasen die können echt heftig sein! mein mann geht auch immer dann weg ......
cherry1982
cherry1982 | 15.08.2009
10 Antwort
@zahnfee 4
Ich fühle mit Dir, mir geht es exact genauso. Er ist jetzt schon 4.5 monate alt und schläft nicht länger als 3 std. am stück. Also hab ich in der nacht zw. 5-6 std. schlaf. Am Tag komm ich auch nicht dazu. Aber ich denke allzu lange kanns nicht mehr dauern. lg wie alt is dein baby?
Katrin0204
Katrin0204 | 15.08.2009
9 Antwort
eigentlich ist es keine wut
sondern eher ne verzweiflung weil man einfach am ende ist. stillst du? dann pump doch mal ab, dass dir vielleicht mal jemand das kind abnimmt für ein paar stunden damit du dich mal richtig ausschlafen kannst. mit flasche wär ja eh alles kein problem halt durch, und wenns ganz schlimm wird kind sicher hinlegen rausgehen tief atmen und bis zehn zählen. dann machst du dir bewußt dass dein zwerg total hilflos ist und dich braucht und dann gehst wieder rein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2009
8 Antwort
****
erstmal nehme ich dich in den arm am anfang kam meine maus auch alle 2-3 stunden... aber es wurde dann besser... glaub mir, nicht wütend werden, geh einfach aus dem zimmer und hol tief luft... aber das was Shyleene mit dem schreibt, hat bei uns auch geholfen... wünsche dir alles gute & halte durch
mami_28
mami_28 | 15.08.2009
7 Antwort
...
die kleine ist 3 wochen alt und mein mann hat mich gerade im stich gelassen und istin sein hobbyraum schlafen gegangen, weil es ihm zuviel wurde, aber das mir das tag und nacht so geht scheint ihm wohl egal zu sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2009
6 Antwort
...
6 stunden wow welch luxus wenn ich 4 darf ist es schon viel *neidischschau*
bezauberndejiny
bezauberndejiny | 15.08.2009
5 Antwort
hi
wieso kommst du tagsüber nicht zum schlafen? also bei mir war mein mann die ersten 2 monate noch zu hause.... da haben wir uns abgewechselt. danach bliebs an mir, aber ich hab mich halt mit hingelegt wenn meine maus geschlafen hat. jut der haushalt blieb bissl liegen, aber man muss ja nich immer alles so sauber haben dass man vom boden essen kann. am ende hatte ich also so circa 8 stunden schlaf schlimmer wars als meine so 11 monate alt war. da kam sie nachts alle 30 min. bis wir mitgekriegt haben, dass sie wegen uns wach wird vergingen 2 wochen. da war ich fast am ende. hab sie dann vom elternschlafzimmer ins eigene verlegt und prompt schlief sie 10 stunden am stück durch ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2009
4 Antwort
---
wenn du wütend wirst, geh kurz aus dem zimmer , atme tief durch und geh dann wieder rein. wenn deine kleine tags noch schläft, versuche dich da auch zu schlaafen oder wenigstens dich so auszuruhen.
lillyfuncat
lillyfuncat | 15.08.2009
3 Antwort
nicht wütend werden ist doch dein kind
vll. ist es in einer wachstumsphase nimm dir sonst mal 2-3 stunden eine auszeit geh mal raus oder so und gebe deinen wurm dein mann etc. das geht auch wieder weg du ich geh um 1 uhr ins bett und stehe um 5 uhr wieder auf den ganzen tag arbeiten und die drei kinder .... wie alt ist der wurm den ?
cherry1982
cherry1982 | 15.08.2009
2 Antwort
@zahnfee4
wie alt ist deine Tochter denn? Shyleene ist jetzt 7 Monate und sie schläft zwar von 21.00 Uhr bis ca 06.00 Uhr, aber wird immer mal wieder wach wenn der Schnuller weg ist, also durchschlafe ist auch fehlanzeige. Schläft sie im Kinderwagen ein? Bei mir hat das immer geholfen. War recht entspannend spazieren zu gehen. Und wenns nicht mehr anders geht, dann frage doch mal jem. aus dem Bekanntenkreis ob er mal Tagsüber 2 Stunden aufpassen kann, dann haust dich mal kurz aufs Ohr.
shyleene
shyleene | 15.08.2009
1 Antwort
mein sohn war mind alle 2 std wach wegen abuchweh und das 5 mon lang und papa konnte nit aufstehen
und die kleine hat von der 2. nacht an durchgeschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Wieviel schlaf mit 8 Wochen
06.03.2014 | 10 Antworten
wieviel schlafen Babys mit 3 wochen?
24.02.2011 | 9 Antworten
wieviel eis bekommen eure kinder am tag
09.02.2011 | 8 Antworten
Wieviel Schlaf mit 10 Monaten?
26.01.2011 | 7 Antworten
Wieviel Süßes bekommen eure Kinder?
19.01.2011 | 6 Antworten
bekommen eure kinder nudeln mit ketchup?
29.12.2010 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading