Erbrechen aus wut?

lieselotte2008
lieselotte2008
16.07.2009 | 20 Antworten
Hi. Habe vorhin schonmal gefragt wegen theater beim einschlafen. habe mal mit meinem mann gesprochen. wir sind der meinung, dass sie extra erbricht, wenn meckern nix bringt. dann schreit sie sich schnell hoch und *SORRY* kotzt sich die seele aus dem leib, meist wenn sie ins bett soll. kennt das jemand? denn sonst ist sie kerngesund
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hmmm,
hört sich auf jeden Fall nicht gesund an. Läßt sich das Schreien und damit auch das Kotzen durch andere Einschlafrituale nicht vemeiden? LG
Siena
Siena | 16.07.2009
2 Antwort
bei ner Freundin
von mir war das auch mal so. Hat der Kleine seinen willen nicht bekommen fing er an zu schreien bis er gebrochen hat. Das war auch ganz schlimm. Hat sich aber von selbst gelegt. LG
eifelfee1980
eifelfee1980 | 16.07.2009
3 Antwort
ja, das kenn ich...
wenn der Herr net will so wie ich, dann erbricht er die letzten 3 Mahlzeiten...und das am besten quer durch den Raum und über mich. Wenn ich merke, dass er anfängt "zu spinnen" lass ich ihn einfach ausbocken und mach in der Zeit was anders. Wenn er sich wieder eingekriegt hat starten wir von vorn. Mir ist das langsam zu doof tgl eine Waschmaschine zu waschen.
thereallife
thereallife | 16.07.2009
4 Antwort
hä?
sie erbricht doch nicht extra! aber wenn ein kind schreit und schreit und schreit und es sich reinsteigert, dann kann es schon zum erbrechen kommen. aber das kommt sicher nicht vom meckern, das kind muss ja richtig schreien! deine tochter ist noch nicht mal 1 jahr alt, lass sie bitte nicht schreien!
julchen819
julchen819 | 16.07.2009
5 Antwort
also, ich muss noch sagen,
mein Sohn schreit nicht...er macht das auf Komando....nicht, dass der eidruck entsteht, er schreit 10 Std am Stück. Wenn ein Kind ewig schreit, ist es klar, dass es erbricht. Aber, das ist dann keine Absicht.
thereallife
thereallife | 16.07.2009
6 Antwort
Das war bei meiner Tochter auch so...
sie schrie solange bis sie gekotzt hat, jetzt wird sie 3 aber es hat sich gelegt so mit zwei jahren!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2009
7 Antwort
..
Ja haben wir auch - geh mal zur Caritas, da gibt es hilfe für die kleinen - das nennt sich Frühförderung und ist für die ersten 3 Jahre der Kleinen geeignet - wenn du magst, ich hab eine Broschüre hir, den kann ich kurz Fotografiern und dir per e-mail schicken. Unser Kinderarzt hatt uns das empfohlen und wir haben bald unseren ersten Termin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2009
8 Antwort
Das kenn ich aus dem Bekanntenkreis
Freunde von uns haben eine Tochter, mittlerweile schon 17 Jahre alt, die hat immer gebrochen, wenn sie abends bei jemandem zu Besuch waren und die Kleine da hingelegt worden ist. Es war egal, wo sie waren, sobald sie ins Bett kam, fing sie an zu brechen. Wir glauben auch, daß sie das absichtlich gemacht hat, denn ansonsten war sie völlig gesund, zumal es jedesmal so war. Vielleicht hat sie Angst, was zu verpassen, wenn sie nicht bei Euch ist??
Chrissi1410
Chrissi1410 | 16.07.2009
9 Antwort
@julchen819
nicht schreien lassen ist leicht zu sagen. sie hatte schon immer einen starken willen und so lieb ich sie habe, aber auch einem baby kann man doch nicht alles durchgehen lassen. sie kann aber auch auf komando. dann hustet sie kurz und schwups, alles raus...
lieselotte2008
lieselotte2008 | 16.07.2009
10 Antwort
@mama08und09
was wird denn da gemacht? Also, bei der Frühförderung? Ich arbeite zar bei der Caritas aber hab mich noch nie damit befasst;-)
thereallife
thereallife | 16.07.2009
11 Antwort
@thereallife
Ich weis es nicht genau - ich weis nur soviel, das da eine Erzieherin und ein Kinderpsychologe sich das Kind ansehen und mann mit denen dan eine Lösung findet. Ich hab die Broschüre fotografiert - wenn du magst, schick ich dir die Bilder per e-mail.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2009
12 Antwort
Ich würde das Einschlafen anders gestalten.
Es ist für das Kind purer Stress, so mit Theater einschlafen zu müssen. Manche Kinder neigen dazu bei starkem Stress zu erbrechen, aber das Macht dein Kind nicht um dich zu ärgern. Hast du schon daran gedacht, dass du oder dein Mann das Kind in den Schlaf begleiten? Es kann durchaus eine schöne entspannte Zeit für Mutter(oder Vatter9 UND Kind werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2009
13 Antwort
Meine Meinung!
Doch einem Baby kann man ALLES durchgehen lassen. Die Erziehung ist später auch noch wichtig.
Siena
Siena | 16.07.2009
14 Antwort
@mama08und09
danke, ich schau mal rein. Bin ja eh morgen im Dienst, da frag ich mal bei der Kollegin die dafür zuständig ist nach.
thereallife
thereallife | 16.07.2009
15 Antwort
abendritual
hat immer schön geklappt. etwa zur gleichen zeit flasche, danach waschen umziehen, kuscheln, im bett ne Geschichte und von anfang an ne cd mit schlaflieder-melodien, immer das gleiche und schön ruhig und entspannt. dann licht und musik aus, dicken kuss und fertig. hat immer super geklappt. an den zähnen kann es doch nicht liegen, sonst würde es ihr nicht erst weh tun, wenn sie ins bett soll.
lieselotte2008
lieselotte2008 | 16.07.2009
16 Antwort
@lieselotte2008
vielleicht noch auspowern oder so???
thereallife
thereallife | 16.07.2009
17 Antwort
@lieselotte2008
Ich weiß nicht wie alte dein Kind ist, aber gerade wenn sie große Entwicklungsschritte machen und mobiler werden, brauchen sie ganz furchtbar die Sicherheit und ständig abrufbereit ihre Bezugsperson/en. Wenn dein Kind euch jetzt so sehr braucht zum Einschlafen, würde ich dieses Bedürfnis erfüllen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2009
18 Antwort
hm
Also ich denke ein Baby macht das nicht mit Absicht. Die Kleine ist ja erst ein halbes Jahr alt. Du schreibst "man kann nicht alles durchgehen lassen", dass klingt als würdest du sie schon "erziehen" wollen...Sie ist doch noch so klein. Wenn das Erbrechen keine organische Ursache hat dann würde ich denken dass es ein Hilfeschrei des kleinen Körpers ist, dass sie diese Stresssituation so nicht aushält. lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 16.07.2009
19 Antwort
schrecklich...
ne also...entschuldigung...das ist nicht wut das sie erbricht...das ist wahsninnig starker emotionaler stress oder schmerz. ich weiß weil ich wenn ich emotional stark gestresst oder RICHTIG verletzt bin, schreie ich mich auch halbtot und kotze mir dann die lunge aus dem leib. und ich lese du versuchst sie auch zu erziehen...in dem alter??? klar das sie gestresst ist...hallo, die kann noch net mal mami ich liebe dich sagen und du willst jetzt schon das sie dich hasst? es KANN aber auch sein das sie sich beim trinken verschluckt...meine maus hatte das 2 mal, sie verschluckte sich und schrie kurz schrill auf, dann bekam sie keine luft und konnte weder ein noch ausatmen...ich drehte sie schnell um und klopfte auf ihren rücken und dann erbroch sie ziemlich viel und beruhigte sich. aber JEDE nacht...nee nee süße, das ist stress und ich finde es echt schlimm wie du über deine tochter redest. "extra erbrechen" kann sie net, oder kannst du einfach auf knofpdruck kotzzen?
SchallDicht
SchallDicht | 17.07.2009
20 Antwort
@SchallDicht
entschuldige bitte, was war das denn für ne antwort. will hier mal klar stellen, dass ich mein kind über alles liebe und daher auch etwa weiß, was ungefähr sie will, wie sie schreit. und wenn sie ins bett soll, ist das eindeutig wutgebrüll. gibt es etwa eine altersgrenze, wann die erziehung anfangen sollte. die kleinen sind doch nicht doof und merken sich jetzt schon alles. ich immerhin habe keine lust auf ne vierjährige, die bis mitternacht im wohnzimmer rumturnt. außerdem verwirrt sie das doch nur nochmehr, wenn ich sie ständig aus dem bett hole. schon mal was von verlässlichkeit im tagesablauf gehört?
lieselotte2008
lieselotte2008 | 17.07.2009

ERFAHRE MEHR:

38ssw Plötzlich Erbrechen!
22.08.2013 | 12 Antworten
Hilfe - Erbrechen nach Beikost!
30.12.2012 | 12 Antworten
Plötzliches Erbrechen in der 25 ssw ?
21.11.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading