Wickelkatastrophe

Libma
Libma
12.06.2009 | 17 Antworten
Hallo Mädels ,

ich habe ein kleines Problem mit meinem Sohnematz (11 monate).
Jedesmal, aber wirklich jedesmal wenn ich den kleinen süssen Stinker wickeln möchte macht er ein absoluten Akt daraus.
Sobald ich den Klettverschluss der P***pers abhabe, kämpft er mit allen Mitteln darum, das keine mehr ran kommt.Das Problem ist wenn er gesch***en hat und ich ihn sauber machen möchte- kämpft er so sehr mit mir das ich oft mit sein A-A voll geschmiert bin.Er möchte sich immer umdrehen und wegkrabbeln. Ablenkungsmanöver-Hoffnungslos!Was soll ich machen , ihn grob festhalten? Ich bin nach jeden wickeln immer fix und fertig.
Kennt ihr das?

bitte helft mir!


(traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
haha
ich bin nicht alleine.meiner ist genauso.sobald die windel ab ist erstmal rumdrehen und aufstehen.kannst nicht viel machen.ich geb ihn alles in die hand was er möchte, nur damit er mal eben 2 min still liegt...manchmal ist es echt ne sauerei..lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
2 Antwort
willkomen im club
ist bei uns auch so, aber was solls? wird schon wieder besser werden, hoffe ich. spätestens wenn er dann selber aufs klo gehen kann lg
Tobi1
Tobi1 | 12.06.2009
3 Antwort
das hatte meine kleine
auch ne zeit lang. ich hab immer wieder im scharfen ton nein gesagt und sie wieder auf den rücken gelegt. hab sie dann auch ab un an heulen lassen wenn sie dann beleidigt war. mitlerweile dreht sie sich etwas zur seite um was zum fassen zu kriegen aber sie steht nicht mehr auf. also eisern bleiben und durchhalten!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
4 Antwort
meiner ist auch 11 mon
und wir haben das gleiche prblem.es ist echt anstrengend und ich wüßte auch gern ob das mal wieder vorbeigeht. beim anziehen spielt sich ähnliches ab.
emi0282
emi0282 | 12.06.2009
5 Antwort
Hallo
Und wenn du ihm was zum spielen in die hand gibst, oder ein mobile über den wickeltisch hängst? Sorry nen besseren tipp hab ich auch nicht, wünsch dir viel glück das es besser wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
6 Antwort
Hallo
ja ich kenne das und ich hab zwei von der Sorte, danach bin ich meistens schweißnaß. Manchmal lassen sie sich von etwas ablenken, dass sie noch nie in der Hand gehabt haben z.B. einer Tube aber das klappt dann auch nur einmal danach ist wieder winden und drehen angesagt. Ich wickle nur noch auf dem Boden, weil ich Angst habe, dass mir einer runterfällt, eine Lösung habe ich dafür auch noch nicht gefunden, soll aber nicht besser werden habe ich mir sagen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
7 Antwort
@Libma
Das ist auch wieder mal so eine Phase von den Kindern. Meine Große jetzt 2 Jahre hat das auch immer gemacht...... musste mich sogar regelrecht auf sie stützen das mir das dass aa eben nicht an mir kleben bleibt sondern da leibt wo es auch hin gehört *fg* Hab auch den KA gefragt was man den machen kann. Er meinte das man ganz klar sagen solll !!!! NEIN!!!! Und das immer und immer wieder irgentwann sollte das dann auch fruchten Viel Spass noch :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
8 Antwort
...
Kenne ich!!!! Meine ist auch 11 Monate und bei mir geht das jetzt auch schon über nen Monat lang so. Bloss bei ihr fängts schon an mit dem Ausziehen, bzw. hinlegen. Sag mir mal Bescheid, wenn du ein Geheimrezept gefunden hast. Das ist doch der Horror, oder? Ich wechseln schon nur noch 4-6 Mal am Tag, ich brauch immer mal ne halbe Stunde, bis ich mich vor dem Kraftakt erholt hab Manchmal hilft einfach ne zweite Windel zum Spielen oder sonstiges Spielzeug....
MeineMaus08
MeineMaus08 | 12.06.2009
9 Antwort
bei meinem hilft auch nichts in die hand geben
nur ganz selten funktioniert es und sonst feuert er alles weg was ich ihm gebe. mein neuster trick ist, ihm die trinkflasche zu geben.wenn er trinkt ist er ruhig
emi0282
emi0282 | 12.06.2009
10 Antwort
willkommen im Club
Befolge den ratschlag meiner Mom, den so musste sie mich auch ne Zeitlang wickeln. Mit Kind aufm Boden setzen, deine Füße auf seine schultern, so hast du beide Hände frei und kannst ganz schnell die Windeln wechseln. Bei beiden Kids war die Phase nach etwa 3-5 Wochen vorbei
rosanadine
rosanadine | 12.06.2009
11 Antwort
juhuu bin damit nicht alleine
wie alt sind denn eure mäuse und ab wann legt es sich circa?? Er schreit, dann auch wie am spiess und ich stehe dann immer kurz vorm nervenzusammenbruch! Und ne Sauerrei ist am ende dann echt wortwörtlich
Libma
Libma | 12.06.2009
12 Antwort
Jaja,
das war bei unserem Zwerg ganz genauso. Echt eine Katastrophe! Ich hab ihn schon immer wieder auf den Rücken gelegt und wenn es sein musste, auch mal etwas länger einfach nur festgehalten an den Beinchen. Da hat er zuerst immer gelacht und wollte sich wieder rumdrehen, aber mit der Zeit hat er es dann doch verstanden, dass ich es ernst meine. Jetzt ist er 14, 5 Monate und seit ca. 2 MOnaten lässt er sich wieder problemlos wickeln. Er hat halt immer ganz viel Spielzeug am Wickeltisch und muss immer was in den Händen halten, das ihn ablenkt. Bleib konsequent! Das wird wieder besser! Viel Kraft und Geduld bis dahin! Lg
sternchen1004
sternchen1004 | 12.06.2009
13 Antwort
Wilkommen im Club
ich hab das mit meinen beiden Kindern durch, da ich auf dem Boden wickeln tu, nutze ich meine Füße wie Hände um ihn auf den rücken zu halten. Er zickt mal kurz mehr rum aber ich kann weningsten dann in ruhe die AA weg machen.
MAMABÄRLI
MAMABÄRLI | 12.06.2009
14 Antwort
hihi
ich habe es gelernt meine maus in jeder position zu wickeln also ich glaube das wird erst besser wenn sie sich selber anziehen kann...lg
herzchen73
herzchen73 | 12.06.2009
15 Antwort
irgendwie beruhigend,dass es anscheinend alle kinder so machen
emi0282
emi0282 | 12.06.2009
16 Antwort
vielen dank
Danke für die vielen Antworten, ehrlich gesagt geht es mir jetzt ein bisschen besser, weil ich weiss, dass ihr das auch durch macht/durchgemacht habt. Also mit Händen und Füssen arbeiten Hoffendlich lässt es bald nach. liebe Grüsse Libma
Libma
Libma | 12.06.2009
17 Antwort
Das ist
ja echt lustig. Unser kleiner macht seit wir aus dem Krankenhaus entlassen sind bei jedem Windelwechseln so ein Theater, manchmal müssen wir ihn zu zweit wickeln.Nun ist er 21mon.alt und es ist keine besserung in sicht. Ich kann mir dieses ungeheuerte Drama das er daraus macht echt nicht erklären und hab sowas bei meinen ersten Kindern nie gehabt. Wir waeten jetzt nur noch sehensüchtig auf die Zeit nach dem Wickel wenns dann endlich aufs Töpfchen geht. Lg. Jessica
Jessica75
Jessica75 | 12.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading