hilfe beim verlassen des ehebettes

Conny1979
Conny1979
13.05.2009 | 11 Antworten
meiner freundin ihr kind schläft noch bei den eltern im ehebett .. aber die kleine schreit so lange bis sie bricht beim versuch sie auszuquatieren .. wie alt waren eure kinder wenn
----ihr das problem kennt-
als sie in ihr eigenes bett ausgewandert sind
und wie habt ihr es geschafft
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Soromatra
meiner ist schon über 2 jahre alt und er schläft jede nacht mit uns im gleichen bett. ich find das wunderbar und wenn es mir zu blöde ist, dann würde ich ihn natürlich in sein bett legen, wo er auch weiterschlafen würde, aber meistens schläft er bei uns in der mitte. er liebt das
mamilein40
mamilein40 | 13.05.2009
10 Antwort
wie alt ist denn das kind?
das ist sicherlich auch eine altersfrage. die meisten kind ziehen so gegen den 3. geburtstag rum von ganz von alleine ins eigene bett/zimmer. mein sohn ist jetzt 11 monate alt und wir werden das familienbett noch sicher eine ganze weile beibehalten. bei ganz kleinen kindern würde ich das bedürfnis nach nähe der eltern noch sehr ernst nehmen und auch erfüllen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
9 Antwort
hallo
sie soll ihn nicht schreien lassen, jede mutter weiß das man das urvertrauen von einem lkind nimmt wenn man es schreien läßt. und schon garnicht bis es bricht, also wenn ich das lese kommt mir die galle hoch sowas gehört doch abgeholt. klar das das kind nicht mehr schreit, es weiß ja wenn es was hat kommt sowieso keiner. boah deine freundin soll blos nicht den rat von der anderen da holen und es schreien lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
8 Antwort
@florabiene
viel spass mit den diamanten
Conny1979
Conny1979 | 13.05.2009
7 Antwort
HALLO
MEINER WIRD SOLANGE BEI UNS BLEIBEN BIS ER VON ALLEINE SAGT DAS ER IN SEIN BETTCHEN MÖCHTE:ER SCHLÄFT ABER TAGSÜBER IMMER "MAL IN SEIN ZIMMER:ER IST GRAD !JAHE GEWORDEN:MEIN TIPP SIE SOLL IHRE MATRAZE IN SEIN ZIMMER LEGEN UND IMMER DA BLEIBEN BIS DAS KIND SCHLÄFT DIE ERTE !-"WOCHEN SOGAR DA BLEIBEN ÜBER NACHT UND DANN IMMER WENIGER USW
sonne12345
sonne12345 | 13.05.2009
6 Antwort
Hallo,
mein Mann und ich wir haben gar kein Problem damit, dass Charlotte bei uns schläft. Sie schläft um 19 Uhr in ihrem eigenen Bett ein und kommt eigentlich jede Nacht zu und so zwischen 3 und 6 Uhr. Ich genieße das wirklich da wir total gerne zu dritt kuscheln. Ich denke irgendwann kommt einfach der Punkt andem sie merkt das es bequemer ist alleine zu schlafen . Gruss Agnes
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
5 Antwort
Hab das gar nicht erst eingeführt
Meine hat erst im Körbchen neben mir geschlafen. Danach die erste halbe Nacht im eigenen Bett, weil sie ca. 23 Uhr die letzte Flasche bekam und mit ca. 8 Monaten, als sie durchschlafen konnte, die ganze Nacht im eigenen Bett. War für alle Beteiligten die entspannteste Lösung. Wir konnten nie ruhig schlafen, wennn die Maus neben uns in unserem Bett lag. Hatte immer Angst, das ich auf sie raufrolle oder meine Decke auf sie rutscht o.ä.
sunshine_1273
sunshine_1273 | 13.05.2009
4 Antwort
elternbett
also im prinzip habe ich kein problem damit wenn kinder im elternbett schlafen. zum einschlafen mußte meine süße vom ersten tag in ihr bett, damit sie es lernt....aber wenn ich ins bett gegangen bin habe ich mir meine kleine geholt. wie alt ist den das kind? vielleicht hilft es ja wenn das kind ein neues bett bekommt oder man das zimmer neu gestaltet, oder irgendwie so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
3 Antwort
meiner hat mit 7 monaten dann allein geschlafen
und das mit dem brechen ist normal meiner hatte auch ne zeit da hat er so geschriehen das er davon brechen musste .. das vergeht wieder
Taylor7
Taylor7 | 13.05.2009
2 Antwort
hi
meine maus ist 8 monate, sie schläft seit vier monaten in unserem bett. sie genießt das genauso wie mein mann und ich. wenn es ihr nicht stört wieso will sie es raushaben? in vielen ländern ist das ganz normal das kinder im ehebett schlafen, nur unser land reagiert da immer so entsetzt drauf. sag ihr wenns ihr nicht stört soll das kind da bleiben, jedes kind geht irgendwann von allein raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
1 Antwort
huhu
mein sohn hat von anfang an in seinem bett geschlafen um genau das zu verhindern =)
btinchen
btinchen | 13.05.2009

ERFAHRE MEHR:

baby schreit wenn wir den raum verlassen
10.10.2011 | 24 Antworten
Belogen, Betrogen und Verlassen
24.10.2009 | 21 Antworten
warum verlässt ein vater sein kind?
03.09.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading