Hilfe

Rhavi
Rhavi
24.04.2009 | 13 Antworten
Mein KLeiner (heute neun Monate), ist die ganze Zeit nur am schreien. Für einen kleinen Moment lässt er sich mit spielen und toben ablenken, dann gehts wieder los. Zum Mittag hat er 30min geschlafen. Hab ihm bereits Schmerzzäpfchen gegeben, da er vorm schlafen auch schon nörgelig war und ich vermute das liegt an den Zähnen. Aber nu ist er wirklich nurnoch am schreien. Wenn ich ihn trage, motzen, wenn ich ihn krabbeln lasse, motzen, wenn ich ihn in den Laufstall setze erst recht. Und sobald das Bett nur in Sicht kommt ist Holland in Not. Ich geh hier langsam auf dem Zahnfleisch. Hab ihn schon im Tragetuch gehabt, Geschrei. Hab ihm jetzt ausser der REihe ein Fläschchen gemacht, GEschrei.
Vorgestern Nachmittag hat er zwei Stunden durchgeschrien bis er geschlafen hat, die nacht dann eine. Ich hab langsam das GEfühl mir bluten die Ohren, weil er sich nicht abstellen lässt. Es hilft nichts von dem was ich gemacht habe. Wenn ich ihn etwas schreien lasse, schreit er sich so in Rage, dass er garnicht mehr zu trösten ist. Ich würde am liebsten mitschreien. Hilfe!
Habt ihr noch Ratschläge?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@coniectrix
uups Wär doch mal die Erfindung, abschraubbare Milchbars, damit das Kind im Bett schlafen kann... ja sind wir den Cyborgs?
Rhavi
Rhavi | 24.04.2009
12 Antwort
@Rhavi
Metallöffel würde ja noch gehen, aber habe noch keine abschraubbare Milchbar und Pulle geht er mir eh nicht dran.
coniectrix
coniectrix | 24.04.2009
11 Antwort
@coniectrix
pack ihn mit Pulle und MEtalllöffel ins Bett, vielleicht hilfts
Rhavi
Rhavi | 24.04.2009
10 Antwort
@Rhavi
freu mich für Dich ..... Nein, mach ich nicht, genieße Deine Auszeit ich gönne sie Dir. lg conie
coniectrix
coniectrix | 24.04.2009
9 Antwort
@coniectrix
Beissringe interessieren ihn nicht. Er nimmt lieber Metalllöffel und kaut darauf rum. Aber nu schläft er zum Glück seit einer Weile. Puuh, endlich!
Rhavi
Rhavi | 24.04.2009
8 Antwort
nochmal
denke gegen das Schreien kannst Du nicht viel machen, denn anders kann er seine Schmerzen und Unwohlsein ja noch nicht Ausrücken. Da müssen wir wohl durch. Nimmt er einen kühlen Beißring? Das beruhigt meinen meist, wenn auch nur für einen kurzen Moment, doch das reicht mir um wieder neue Kraft zu sammeln.
coniectrix
coniectrix | 24.04.2009
7 Antwort
Oje
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
6 Antwort
Spazieren
gehn... Vielleicht hilfts ja- meiner is wohl noch nicht so alt, hat aber schon nen zahn und kriegt sicher bald wieder einen... Spazieren gehn hilft bei uns immer- er jammert zwar im kinderwagen ein klein wenig die ersten paar minuten aber dann schaut er herum oder schläft
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 24.04.2009
5 Antwort
@silvie1912
er hat definitiv nichts runtergeschluckt und mit dem Stuhlgang, das klappt wunderbar, der BEweis ist die super stinkige Windel von heute vormittag. Es hat wohl schon mit dem Zahnen zu tun, aber was kann ich machen, dass er nicht mehr so schreit?
Rhavi
Rhavi | 24.04.2009
4 Antwort
geduld geduld
so mit 8 1/2 monaten ist ne phase bzw. sprung in der entwicklung. das kann die kleinen ziemlich verunsichern..... viel kuscheln und bei dir haben. wenns die zähne sind, schmier doch mal dentinox drauf oder diese osanit kügelchen geben. meine hat das manchmal, dann hängt ihr ein pups quer. ein löffelchen sab simplex und nach 5 minuten ist gut. viel glück nciht verzweifeln lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
3 Antwort
zähne
wenn das wirklich die zähne sind, hast du es denn schon mit zahngel versucht? gibt es in jeder drogerie, oder einem beißring?
MamaundSohn87
MamaundSohn87 | 24.04.2009
2 Antwort
Hallo
. Mein Freund und ich möchten auch am liebsten mit weinen denn er weint eindeutig weil ihm was weh tut und unangenehm ist. Schmerzzäpfchen geben wir auch, helfen jedoch oft nicht. Er weint auch wenn wir ihn auf dem Arm haben, da meist aber nicht ganz so heftig. Kann nur nochmal sagen lg conie
coniectrix
coniectrix | 24.04.2009
1 Antwort
..........
Vielleicht hat er irgendetwas in den Mund gesteckt und runtergeschluckt was du nicht gesehen hast und vielleicht hat er jetzt Probleme beim kacken. Oder er hat Luft im Bauch. Vielleicht hat er aber wirklich nur Probleme mit den Zähnen. Wenn es dich beruhigt, dann geh zum Arzt.
silvie1912
silvie1912 | 24.04.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ganze zeit harter bauch
12.12.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading