Hallo

lilli5
lilli5
05.04.2009 | 8 Antworten
Meine kleine ist nun13 Monate und krabbelt nicht läuft nicht ich warte schon ganz gespannt drauf aber nichts passiert. Bei der U6 war aber alles ok. sie bekommt jetzt Physiotherapie mal sehen ob das was hilft.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
U, ein Kind muss nicht krabbeln...Das habe ich niemals gesagt. Nachfragen was mit den Kids gemacht wird, ist sowieso selbstverständlich...
sweethaert20
sweethaert20 | 05.04.2009
7 Antwort
...
Von Zwingen hat ja auch keiner was gesagt. Es wird mit den Kindern geübt und wenn sie der Meinung sind, trotzdem zu laufen, dann kann man dagegen eh nichts machen. Aber es wird immer und immer wieder geübt, das Laufen sowie das Krabbeln. Die Kinder entscheiden nämlich, was sie annehmen bzw. umsetzen und nicht die Physiotherapeuten...
sweethaert20
sweethaert20 | 05.04.2009
6 Antwort
Das kann man so
oder so sehen. Von zwingen halte ich nicht viel. Warum ''muß'' ein kind krabbeln? Also ich bin selbst als kind nicht gekrabbelt sondern gleich gelaufen und wüsste nicht dass ich einen schaden hätte :) Meine maus lief auch gleich... Kenne sogar ein Kind bei dem lief das nicht so dolle ab, der junge braucht heute wirklich eine therapie da er zum krabbeln gezwungen wurde und das hat ihn total aus der bahn geworfen.... immer heile ist das wohl nicht, würde das ganze also gut verfolgen schaden kanns ja nicht!
Kullerkeks22
Kullerkeks22 | 05.04.2009
5 Antwort
...
wenn sie zuerst krabbeln sollen, ist das überhaupt nicht verkehrt und sie kommen auch überhaupt nicht durcheinander. Bin mit meiner Maus seit über einem Jahr in Behandlung und es hat alles gut geklappt. Lass dir bloß nichts einreden. Die wissen schon, was sie machen...
sweethaert20
sweethaert20 | 05.04.2009
4 Antwort
Also erstmal
mach dir keine Sorgen! Meine Motte ist auch nicht gekrabbelt und lief erst mit 15 Monaten. Ich selbst hab auch mit 17 monate meine ersten schritte gemacht und es hat wohl nicht geschadet... Allerdings finde ich es sehr schade wie die ärtze einen gleich zur Physiotherapie schicken. mit 13 monaten hat sie doch noch zeit.... Habe bisher viel schlechtes gehört, z.B das die kids dort erst krabbeln sollen etc. und sie dabei ganz durcheinander kommen. Nun ja wie auch immer, würde genau aufpassen was die dort vorhaben... Deine kleine wird auf jeden fall noch laufen....
Kullerkeks22
Kullerkeks22 | 05.04.2009
3 Antwort
als meine sind nie gekrabbelt sie sind gleich gelaufen
seih froh so hast d noch ein bissel ruhe...danach ist es vorbei. meine hatten auch mit ca. 6 monaten physiotherapie, danach habens enorme fortscritte gemacht
candy7
candy7 | 05.04.2009
2 Antwort
meine tochter ist 11,5monate alt und
und wir waren vor 1woche bei der u6. da sie schon laufen kann wurde uns aber gesagt, dass sie noch bis zum 18.monat sogar zeit gehabt hätte.. also: eure kleine hat auch noch zeit.. aber, vielleicht hilft die physiotherapie wirklich.. ein versuch ist es wert..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2009
1 Antwort
...
Die Physiotherapie hilft sehr! Bin mit meiner Kleinen zweimal die Woche bei der Physiotherapie und sie krabbelt uns sie läuft! Wären wir nicht da gewesen, wäre sie wahrscheinlich noch nicht soweit! Aber du musst Geduld haben! Das dauert! Der Kleine muss das alles ja auch erst verarbeiten! Wünsche euch viel Erfolg :-))
sweethaert20
sweethaert20 | 05.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Meine Kleine "krabbelt" komisch?!
12.10.2011 | 9 Antworten
Karies bei 21 monate altem Mädchen?
23.04.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading