hallo

jamy2008
jamy2008
19.02.2009 | 15 Antworten
hallo ihr lieben, mein sohn ist jetzt 5 monate, , , natürlich beschäftige ich mich genug mit ihm, aber man muss ja auch mal was anderes machen, bis jetzt konnte ich ihn ohne probleme auf seine spieldecke legen und er war ruhig, aber seit ca 2 wochen will er garnicht mehr und schreit sobald ich weggehe, , was kann ich da noch machen, ich meine wenn ich rund um die uhr ihn auf dem arm hab, dann tanzt er mir sicher mal auf der nase rum, er muss sich ja auch alleine beschäftigen können oder? lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
allein sein
Hi hast du denn ein gutes Gefühl, wenn dein Kleines nicht in deiner Nähe ist??mal ehrlich, meist ist man ja doch angespannt und rennt dauernd gucken oder verläßt sich aufs Babyphone.In dem Alter weiß ein Kind noch nicht, dass Dinge noch da sind, wenn es sie nicht sieht.Allein wäre es noch immer völlig verloren, also schreien alle Instinkte Alarm!Wie sollte es da also nicht nach dir weinen?Wenn es begreift, dass es sicher sein kann auch ohne dich zu sehen, wird es sich geben.Ich nehme meine Kleine per Wippe mit in Küche und Bad und lass sie sich selbst beschäftigen, wenn ich im Raum bin.Das klappt ohne Rumgetrage ganz prima. Alles Gute für dich!
Cherriess
Cherriess | 22.02.2009
14 Antwort
danke
ich danke euch für die guten ratschläge, muss ich jetzt ein wenig experimentieren, , aber im raum bei mir liegt er immer, , , , , lg jamy
jamy2008
jamy2008 | 19.02.2009
13 Antwort
Frage
er will eben alles mitbekommen und erleben er wird neugiriger und das ist total normal!!! GLG NINA
sternenfee123
sternenfee123 | 19.02.2009
12 Antwort
ich hatte amy in dem alter auch viel in ihrer wippe
das fand sie super. irgendwann hatte sie es dann auch raus sich selbst mit dem bein anschwung zu geben. wenn du keine wippe hast würd ich dir empfehlen eine zu besorgen. spielzeug in die hand und gut. amy saß am liebsten in der wippe und hatte einen tupper-pfannen-wender aus der küche in der hand wie ein zepter und dann hat madame audienz gehalten und einen erzählt.
Cathy01
Cathy01 | 19.02.2009
11 Antwort
meine
ist genau so alt ud macht diese faxen habe sie sogar beim staubsaugen auf dem arm will ihr das auch abgewöhnen. sie liegt auch auf der spieldecke und wenn ich weg gehe weint die. ´sie fährt voll auf knister geräuche ab. habe ihr eine leere tüte feuchtetücher in die hand gedrückt.dann ist sie so abgelenkt das sie nicht mit bekommt wenn ich gehe. bis jetzt klappt das. und wenn sie unruhig wird dann leg ich sie mal in den maxi cosi an einer anderen stelle dann sieht sie wieder was neues und das geht dann auch ne gewisse zeit gut. lg
ceycey
ceycey | 19.02.2009
10 Antwort
Hallöchen
ich hab meine immer in eine Wippe gelegt, und sie dann mitgenommen, z.B. in die Küche ect.wenn sie mich dann mal nicht gesehen habe, habe ich mit ihnen geredet sodass sie mich gehört haben, dass hat eigentlich damals immer geklappt, heute sind sie meistens froh wenn sie mich nicht all zu oft sehen
drittephase
drittephase | 19.02.2009
9 Antwort
Meine Maus
auch 5 Monate, hat das kurze Zeit lang auch mal gemach, meistens wenn sie Müde war! Ich hab sie kurz weinen lassen, so ca. 2 min. bin dann wieder rein zu ihr, hab sie beruhigt und dann wieder raus für ca. 4 min. und wieder rein, beruhigt und 5 min. weg ! Man braucht etwas gedult und dann klappts irgendwann! Meine weint nicht mehr wenn ich das Zimmer verlasse! Sie weiß ich komme wieder! Ich lass sie allerdings nie länger wie 15 min alleine!
BelMonte
BelMonte | 19.02.2009
8 Antwort
...
... bei meinem war es genau so ! Er wollte immer und immer von mir beschäftigt werden. Hammer hart....... Ich hab ihn einfach in die Wippe gesetzt, ihm ein Spielzeug in die Hand gedrückt u er durfte mir bei der Hausarbeit zugucken und wir haben dabei gesungen oder Radio gehört. Das fand er dann toll. Mittlerweile spielt er jedoch wieder alleine ... ich hab es immer wieder probiert und irgendwann war die Phase "ich brauche immer meine Mama" überstanden. Kann ja auch sein, dass Dein Kleiner mitten in einem Schub ist - da sind sie eh anhänglicher.
Kaddien
Kaddien | 19.02.2009
7 Antwort
hatte meine auch..
bis ich was neues zum spielen hingelegt habe , als diese erlebnisdecke ...seitdem macht sie das nicht mehr!! bin mir sicher , das ihre decke ihr zu langweilig wurde....immer das gleiche :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2009
6 Antwort
es legt sich alles...
ich glaube zu erwarten dass er sich mit fünf monaten alleine beschäftigt ist etwas zu viel verlangt, meine kleine ist 6 monate und ich kann sie auch nur kurzfristig alleine liegen lassen! Vielleicht braucht er jetzt grade ganz besonders deine nähe und aufmerksamkeit, gib sie ihm! es wird auch wieder besser, leg ihn ruhig immer wieder mal hin und probiere es wieder aus! Lieben Gruss und alles Gute
kleinerhaselara
kleinerhaselara | 19.02.2009
5 Antwort
Mit 5 Monaten
kannst du ihn noch nicht verwöhnen...das ist eine Phase die ganz normal ist...er kann sich aj noch nicht vorstellen das wenn er dich nicht mehr sieht das du trotzdem da bist...er hat dann panische Angst! Das geht vorüber...nehme doch ein Tuch dann ist er bei dir du hast aber die Hände frei! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 19.02.2009
4 Antwort
hi
bei mir ist es genau andersrum am anfang spielt er schön und nach 5 min wird im langweilig und er fängt an zu quietschen lach ... dann geh ich kurz wieder rein zeig im seine spielsachen und dann gehts wieder... hatte am anfang auch das problem aber mit der zeit hat es dann wieder aufgehört ist bestimmt nur so ne phase....
xxsweet1984xx
xxsweet1984xx | 19.02.2009
3 Antwort
mhmm
mara is jetzt fast 7 monate und hat auch manchmal phasen, da darf ich nicht von ihrer seite weichen. ich hab sie dann überall mithingenommen, entweder auf dem arm oder in einem korb und was nicht ging, das musste halt liegen bleiben.hab mich da ganz auf sie eingestellt, da ich ihr dann nähe geben wollte, wenn sie es brauchte. sie beschäftigt sich ja dann wieder alleine...so seh ich das! also mach dir keine sorgen, das sind nur phasen.und ich glaube nicht, dass einem das baby auf der nase rumtanzt, wenn man ihm das gefühl von nähe bietet... wünsch dir, dass diese phase bald vorbeigeht, dann hast du wieder ein bisschen mehr zeit für anderes!!!
sophieeeee
sophieeeee | 19.02.2009
2 Antwort
klapt nicht
dann fängt er erstrecht an zu weinen, weis im mom da echt nicht weiter
jamy2008
jamy2008 | 19.02.2009
1 Antwort
wenn du ihn hinlegst, ein paar minuten mit ihm spielst
und dann weggehst?? bei meiner funktioniert das.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Mein Sohn 9 Monate übergibt sich
03.05.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading