Mit drei monaten voll die fernseheule

waschbaer21
waschbaer21
09.02.2009 | 17 Antworten
hallo ihr lieben mami ich hab mal eine frage mein kleine ist jetzt im vierten monat und guckt am liebsten fernsehen denkt ihr das ist schädlich weil wenn sie mal nur heult egal was ich mache ist der fernseher meist meine letzte möglichkeit kennt ihr das auch freue mich über nachricht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
............
Sorry aber ich finde das ist nicht der richtige weg um sein Kind zufrieden zu stellen da es so viele einflüße bekommt und man sollte lieber spielen!!!
Piiiy
Piiiy | 09.02.2009
2 Antwort
finde ich nicht sehr gut,weil die gewöhnen sich daran und wollen immer wieder.
und nicht gerade die beste voraussetzung für später
piccolina
piccolina | 09.02.2009
3 Antwort
also bei mir kam das nie in frage
mein sohn wollte auch immer die flimmerkiste da war der auch so 4 oder 5 monate... aber wir haben den tv einfach nicht angemacht wenn der kleine im raum mit war.. und dann schlief der auch viel besser ein, weil der nicht so viel zu verarbeiten hatte und das ist ja auch die totale überreizung.. jetzt ist er 17 monate und tv bleibt aus da bin ich knall hart.. später darf der auch zeichentrick und alles gucken so will ich ja nicht sein aber wir spielen lieber was schönes..
tatjana1987
tatjana1987 | 09.02.2009
4 Antwort
Also besonders gut
ist es sicherlich nicht wenn sie die ganze Zeit reinschaut... sie interessiert sich für das flackern denn wirklich was erkennen tun sie nicht! Muss zugeben das ab und an bei uns auch der TV an ist aber mittlerweile interessiert sie sich nicht mehr dafür eher für Musik!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 09.02.2009
5 Antwort
ob es direkt schädlich ist weiss ich nicht. Aber:
als Lea so klein war, war die Kiste nie an. Versuche sie lieber anders abzulenken. L.G.
muggellea
muggellea | 09.02.2009
6 Antwort
Fernsehen
Also tut mir leid, aber mit vier Monaten würde, beziehungsweise hätte, ich meine Kleine nicht vor dem Fernseher abgesetzt! Wenn sie sich wirklich nciht beruhigen lässt, dann pack sie dir doch in den Kinderwagen und geh`mit ihr spazieren, da sieht sie viel mehr und lernt vor allem viel mehr als vor dem Fernseher! Denke mal, auf die Frage wirst du noch deutlichere Antworten bekommen, meine Meinung ist, dass Babys absolut NICHTS vor dem Fernseher verloren haben!
Zwilling87
Zwilling87 | 09.02.2009
7 Antwort
hallo
ist zwar ne gute methode, aber vielleicht nicht ganz so gut, da sie in dem alter das noch garnicht alles verarbeiten können und du pech haben kannst, wenn sie aufwacht und dann ganz bitterlich weint.meiner sieht auch gern fern-wie erstaart guckt er dort hin, aber nicht länger als 5min...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
8 Antwort
halo
ne finde es auch nicht so gut..da musst du dir wohl eine ander Lösung suchen.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
9 Antwort
süß
Das kenn ich von meiner. Sie ist jetzt mitlerweile 12 Monate alt und hat schon lieblingssendungen Werbung ist aber immer noch das beste für sie. Ich denke wenn du darauf achtest was sie guckt und wie lange ist es nisht so schlimm. Deine reagiert ja momentan dabei nur auf die reize durch die Musik, stimmen und die schnelle bildfolge.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
10 Antwort
...
bei uns läuft der tv auch hin und wieder, und im hintergrund bekommt bekommt mein baby wohl was davon mit, wenn er auf der spielwiese oder laufgitter zugange ist. er ist 7 monate alt. doch 3 monate? und zum beruhigen? find ich persönlich nicht gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
11 Antwort
Was???
Sorry aber muss man seine Kinder an den Kasten gewöhnen??? Mein Großer ist 5 Jahre alt und darf maximal 30 minuten am Tag schauen. Der kleine ist 18 fast 19 MOnate den INteressiert das Teil gar nicht schaut mal kurz wenn der große schaut aber spielt dann lieber. Also ich finde man sollte lieber mit die Kinder spielen. Finde das nicht gerade ums Kind kümmern!!
kuckuck123
kuckuck123 | 09.02.2009
12 Antwort
Keine gute Idee!!!
Die kleinen bekommen so viele Eindrücke, die sie gar nicht aufnehmen können. Habe gelesen, dass man wenn möglich den Fernseher nicht laufen lassen sollte, wenn ein Baby im Zimmer ist, da man so die Hyperaktivität später fördert. Spiele doch ein bisschen mehr mit ihr oder sing ihr was vor, egal ob du singen kannst oder nicht. Ich denke sie hat auch dabei riesen Spaß. LG
Veilchen08
Veilchen08 | 09.02.2009
13 Antwort
Ähm,
Sorry, aber irgendwie geht sowas gar nicht!!dein Kind ist gerade mal 4Montae alt, meinste das ist richtig?hmm, naja..musst du wissen.Aber ich denke, dass man sein Kind auch anders beruhigen kann...
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 09.02.2009
14 Antwort
dein baby ist noch viel zu klein,
um die ganzen bilder zu verarbeiten! das iss ne reizüberflutung und das rächt sich irgendwann! da lernst du deinem kind direkt jetzt schon, ne konzentrationsstörung an! fernseh an = kind "hypnotisiert" versuch lieber was anderes.. auch wenns anstregend iss .. DAS kanns jedenfalls nicht sein! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
15 Antwort
meine ist jetzt 5 Monate alt
und macht des auch. Aber ich lasse sie da gar nicht erst schauen, dreh sie weg, oder geh mit ihr aus dem zimmer, weil es eher abends ist wenn mein freund da ist. Tagsüber ist der Fernseher so gut wie aus, weil ich auch mal gelesen hab, das das die sprache später beeinträchtigen soll. und da ich schon zwei kinder mit sprachverständnissörung von meinem Freund hab und ich weiß was des für eine Rennerrei ist, muss i des mit meiner kleinen net a haben!!
Nienchen83
Nienchen83 | 09.02.2009
16 Antwort
Fernsehen
Unter 3Jahren sollten Kinder kein TV schauen. Sie verstehen es nicht, nur Reizüberflutung. Ab 3Jahre nicht mehr als 30min. täglich und nur ausgewählte Sendungen. Spiel mit deinem Kind, kuschele und geht viel spazieren, ein regelmäßiger Tagesablauf wäre auch wichtig. Dann hast du ein liebes und ausgeglichenes Kind.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 10.02.2009
17 Antwort
wie schon so
viele geschrieben haben - das ist reizüberflutung pur. babys/kleine kinder + TV vertragen sich überhaupt nicht. bei uns wird die glotze maximal eingeschalten, wenn der junior im bett liegt. niemals, wenn er hingucken könnte. geh spazieren, spiele mit deinem kind, geh zu krabbelgruppen, babyschwimmen, hör musik etc. aber schalt die glotze aus, wenn du deinem kind was gutes tun willst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2009

ERFAHRE MEHR:

drei monats spritze
10.10.2011 | 6 Antworten
Wie groß mit 22 Monaten?
05.02.2011 | 12 Antworten
Drei Kreuze, wenns endlich rum ist
26.01.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading