Schreien lassen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.01.2009 | 8 Antworten
Lasst ihr eure Kinder schreien?!

Ich hatte ein extremes Schreibaby. Trotzdem habe ich sie nie einfach nur weggelegt und schreien lassen. Genaugenommen habe ich sie fast 1 Jahr lang ganztags (sie schlief nur nachts stundenweise) mit Rückenschmerzen und tauben Armen herumgeschleppt, weil sie sich nur auf diese Weise ein ganz kleines bisschen beruhigte. Oh Mann, war ich damals fertig!

Soviele haben zu mir gemeint, selbst schuld, du verwöhnst sie ja, leg sie halt einfach mal ins Bett und lass sie in den Schlaf schreien, irgendwann wird sie schon mal müde werden. Ein einziges Mal habe ich es aus lauter Erschöpfung tatsächlich mal probiert. Mit schlimmen Folgen. Sie hat sich nicht beruhigt, im Gegenteil, sie hat sich so ins Schreien reingesteigert, dass sie einen Atemaussetzer hatte und blau anlief. War natürlich ein Schock! Aber ist bei uns glimpflich ausgegangen.

Heute war ich bei einem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder. Der Kursleiter hat von einem Fall berichtet, bei dem durch einen Atemaussetzer (durch Schreikrampf ausgelöst) ein Sauerstoffmangel im Gehirn des Kindes entstand. Das Mädchen hat dadurch einen Folgeschaden erlitten ..

Also an alle Mamas: Bitte überlegt es euch gut, ob ihr eure Kinder schreien lasst oder nicht! Es muss ja nicht zwangsläufig was passieren, aber wissen kann man es nie ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich lasse meine kleine...
mal ein bisschen knören....aber niemals schreien... wenn sie schreit tut mir das in der seele weh... die babys schreien ja nicht ohne grund... kann da auch nur von abraten
dorftrulli
dorftrulli | 29.01.2009
2 Antwort
hallo mamarama
ich würde mein kind niemlas schreien lassen, das würde mir das herz brechen! mir wurde auch schon oft gesagt das man die babys von klein auf schreien lassen soll, dann lernen sie auch mal zu warten oder ihre lungen werden gestärkt! viele haben auch zu mir schon gesagt das ich mein kind total verwöhne und das ich ihn schreien lassen soll! wenn ich sowas höre könnte ich einen anfall bekommen, was denken den diese menschen? das kinder puppen sind, die man weglegen kann wenn es schwierig wird? gerade das macht doch eine mutter aus, immer für ihr kind dazu sein und nicht abzuhauen wenn es schwer wird! außerdem kein baby schreit grundlos! liebe grüße
Vio07
Vio07 | 29.01.2009
3 Antwort
Hallo
Das ist ein sehr schöner Beitrag. Bin auch nicht dafür, dass man die Babys schreien lassen soll. Sogar mein Mann sagte, wie kann man so etwas machen, er springt auch sofort auf, wenn unser Sonnenschein was hat bzw. anfängt zu weinen. Das tun sie nicht ohne Grund. Und bei Mama/Papa auf der Arm ist die Welt viel schneller in Ordnung. Das dadurch die Lunge gestärkt werden soll, halte ich für Unsinn. LG Amrili
Amrili
Amrili | 29.01.2009
4 Antwort
super beitrag
dassollte meine nachbarin lesen. hatten einen riesen streit weil sie ihren immer schreinen lies, seit dem kein kontakt. sie meinte das gehöre mit zur erziehung. also bei meiner habe ich das nie gemacht, und sie ist ein süßes ausgeglichenes mädchen was inswischen alleine schlafen geht. es geht also auch ohne ins bett legen und schreien lassen bis die müde sind beitrag war toll
MamaNehir
MamaNehir | 29.01.2009
5 Antwort
ich denke auch unnötiges schreien ist unnötig :)
ich lasse sie- wenn es zornschreien ist - mal schrien aber auch nicht lange. das hält ja niemand aus und helfen tut es auch keinem. bin nicht der fan davon das babys sich in den schlaf weinen der schlaf kann ja nicht gut sein. meist verarbeiten sie das ganze ja nochmal. wenn es nach meinem mann gehen würde, er würde sie auch länger schreien lassen - aber nur wenn es aus zorn ist oder weil sie gerade was nicht will. aber ich denke das muß nicht sein. letztens wollte die kleine nicht schlafen..er hat sie genommen und sich aufs sofa gesetzt. sie hat gebrüllt ohne ende- sie wollte nicht war echt wut dahinter. ich habe sie dannwieder genommen bin in ihr zimmer habe mich dort hin gesetzt und etwas gesummt. sie beruhigte sich und schlief dann irgendwann ein.er meinte sie hätte nun ihren willen bekommen , ich sage ich habe ihn bekommen. denn sie schläft...habe es nur anders gemacht. wenn sie dann bei mir gespielt hätte dann hätte doch ihren willen bekommen. schreien tut nich not ;)
muggelmaus
muggelmaus | 29.01.2009
6 Antwort
in den schlaf weinen...
ich hab mal gelesen das es auf keinen fall gut ist sein baby in den schlaf weinen zu lassen weil es dann vor erschöpfung einschläft und in einen extremen tiefschlaf fällt so das es gar nichts mehr merkt, und das is ja auch nicht gut, wegen plötzlichen kindstod und so auf alle fälle könnte ich das nie, ich mein jaaaa es ist anstrengend wenn sie schreien weil das mit der zeit ziemlich auf die substanz geht, ich kenn das nur zu gut, und ich hab 2 schreihälse klar ist man dann mal erschöpft und klar denkt man sich dann mal ach bitte schlaf doch endlich usw. aber ich könnte meine 2 süssen niiie nieee nieee schreien lassen, das tut mir nämlich jedes mal in der seele weh aber wenn sie mal so quengeln und einfach nur so ein bischen maulen, dann lauf ich nicht gleich wegen jedem mucks hin und nehm sie hoch, ich kann das schon gut unterscheiden welches schreien welche bedeutung hat..und wenn ich weis das ihnen nichts fehlt, lass ich sie auch mal
isa2008
isa2008 | 29.01.2009
7 Antwort
hallo
ja manche sagen das meinen lass ich manchmal auch schreien aber höchstens 10 min wenn er dann nicht schläft oder sich beruhigen lässt trag ich ihn auch rum denn wenn sie zuviel schreien lassen sie sich 1 nicht so schnell beruhigen 2 könnten sie anfangen das jedes mal wenn du sie hinlegst bringen sie das mit in verbindung das du sie nicht beachtest und schreien dadurch umso mehr und 3 manche fangen durch das schreien an zu würgen also meiner meinung keine gute idee sein baby schreien zu lassen
Poisiii
Poisiii | 29.01.2009
8 Antwort
Unsere Kleine
ist auch ein Schreibaby, die mußte man aber schreien lassen, weil sie immer erst eingeschlafen ist, nachdem sie eine halbe bis dreiviertelstunde geschrieen hat. Wenn man sie in der Zwischenzeit aus dem Bett genommen und herumgetragen hat, wurde die Schreiphase zwar unterbrochen, aber die hat sie halt einfach hinten angehängt. Wir haben ALLES versucht, aber sie schien das einfach zu brauchen zum Einschlafen. Mit 5 Monaten war plötzlich alles vorbei und sie schlief wie ein Engel ein... Bis heute... Aber: Sie schläft immer nur alleine ein, sie kann nicht einschlafen, wenn jemand dabei ist....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2009

ERFAHRE MEHR:

kind (18monate) schreien lassen?
01.01.2011 | 17 Antworten
Schlafen-schreien lassen
23.09.2010 | 15 Antworten
8 wochen altes baby schreien lassen?
01.07.2010 | 47 Antworten
Kind beim Einschlafen schreien lassen?
30.03.2010 | 10 Antworten
Baby mal schreien lassen oder nicht?
27.03.2010 | 28 Antworten
Baby (4 Monate) einfach schreien lassen?
12.01.2010 | 32 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading