Hebamme sagt das Baby schreien lassen

Cindi21999
Cindi21999
23.01.2009 | 25 Antworten
Hallo an alle,

meine kleine Maus (heute genau 9 Tage alt) hat gestern abend geschrien wie am Spieß, obwohl Sie gefüttert, gewickelt, geschmust wurde und höchst wahrscheinlich keine Blähungen hatte. Als ich das heute meiner Hebamme erzählte, meinte die, ich solle mein Kind in solchen Fällen einfach schreien lassen auch wenn dies über mehrere Stunden geht.
Hat jemand Erfahrungen damit? Habt Ihr Eure Kinder schreien lassen?

Wäre für Eure Tipps sehr dankbar.

Liebe Grüsse

Ulli + (baby)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das ist ja
nicht zu glauben, ja nicht das Baby so lange schreien lassen, es kann nämlich passieren, das die Babys so lange schreien wie am Spieß, wenn man sich nicht kümmert bis sie einen Nabelbruch dadurch verursacht haben. Echt komische Hebamme muss ich schon sagen... aber ich denke du tust schon das Richtige für dein Kind. ALLES GUTE LG ISI
EasyMami
EasyMami | 23.01.2009
2 Antwort
über
mehrere stunden? krass. also ein paar minuten sind ja ok aber so? ich weiß ja net-bringt man doch gar net über´s herz und vorallem was soll das denn bitte bringen? also ich würde das nicht machen.
kevin-mama
kevin-mama | 23.01.2009
3 Antwort
hallo
Finde ich nicht gut von deiner Hebi habe das bei meinem nie gemacht dein Baby ist ja noch so klein es braucht dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
4 Antwort
Frage
Frag das doch mal bei: http://www.qualimedic.de/ Lg Chrissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
5 Antwort
könnte das im leben nicht
wow....sowas hat meine hebi nie gesagt und miene tochter hat die ersten neun monate geschrien......also ichh habe alles versucht um sie zu beruhigen selbst wenn ich sie stundenlang geschleppt habe, oder mit ihr auto gefahren bin oder sie mitten in der nacht gebadet....aber so nen wurm schreien lassen???? versteh ich nicht
joracama
joracama | 23.01.2009
6 Antwort
naja,über die aussage deiner hebamme kann ich nur den kopf schütteln..
dein kind verlangt nach wärme und geborgenheit....ein baby -9 tage alt-die frau hat sie ja nicht mehr alle ----gib deinem zwerg das gefühl, das du da bist...setz dich ans bettchen, streichel es, summ ein lied.......
pampilina
pampilina | 23.01.2009
7 Antwort
Schreien lassen
Ich habe mein Kind NIE schreien lassen. Wenn ein Baby schreit hat es doch irgendetwas. Eine Freundin von mir hat ihr Kind schreien lassen. Manchmal 2 Stunden am Abend. Das ging über 2 Wochen so. Jeden Abend. Und? Sie hatte trotzdem die gleichen Probleme wie ich. Ich habe ies nicht übers Herz gebracht meine Maus schreien zu lassen. Nimm sie mit ins Bett. Schaukel sie. Lauf mit ihr durchs Zimmer. Aber lass sie nicht schreien. Stell dir vor, dich würde man ignorieren...
krenz82
krenz82 | 23.01.2009
8 Antwort
ja, wir hatten auch ne
schreihzeit die ging von ca. 5 uhr nachmittags bis 9 uhr abends. aber einfach schreihen lassen hab ich sie nicht, ich hab die dann getragen und geschuckelt dabei, da ging es - aber wehe die mama hat sich hingestetzt, da ging die sirene noch lauter. schlimm war es wenn es beide hatten. das ging so ca. die ersten 3 monate mal schlimmer mal weniger schlimm, irgendwann wars dann plötzlich vorbei
candy7
candy7 | 23.01.2009
9 Antwort
ganz ehrlich
ist die nicht ein bisschen fehl am platz in ihrem beruf? wenn ich sowas lese, könnte ich platzen jeder normal denkende mensch weiß, dass ein 9 wochen altes baby zuneigung und liebe braucht! und nicht, dass es schreit und sein urvertrauen verliert. so ein kleiner wurm weiß doch noch gar nicht was los ist in der welt. außerdem gibt es auch schreibabys, die man auch nicht schreien lassen sollte! hammerhart! hat die selbst kinder? warst du schon mal beim ostheopaten mit ihr? wenn nicht, dann solltest du dir mal nen termin holen. und lass sie bitte nicht schreien, zeig ihr, dass du da bist!
julchen819
julchen819 | 23.01.2009
10 Antwort
was ist das für eine
Hebamme????? und ehrlich wenn eine Mutter es wirklich über mehrer Stunden durchalten würde währe sie in meinen augen gefühlskalt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
11 Antwort
Nachtrag
Ich find das auch echt komisch. Die Kinder schreien ja nicht ohne Grund. Ich könnt das nicht. LG Chrissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
12 Antwort
nein
bitte lass dein baby nicht schreien, ein baby kann sich ja nur mit dem schreien verständigen.... wenn sie so unruhig ist dann nimm sie in den arm und kuschel mit ihr oder wippe sie ein bisschen.... achso, deine hebamme würde ich gern mal ein paar takte erzählen, ich würde sie an deiner stelle wechseln
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
13 Antwort
hallo
da sagt jede hebamme was anderes da kann man auch ne menge lesen aber das was zählt ist hör auf dein herz und dein mutterinstinkt...ich kann meine maus nicht lange weinen lassen kommt natürlich drauf an wie ihr weinen ist eher jämmerlich weil ihr halt grad langweihlig ist dann lass ich sie auch mal länger quengeln aber wenns ganz verzweifelt ist dann nehm ich sie auch hoch und lass sie nicht allein und tröste sie...man muß ja nicht immer das machen was die hebis raten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
14 Antwort
Ich denke, das ist kein guter rat
Meine kleine heute 2, 5 jahre alt, hat als sie klein war auch viel geschriehen... Und mir wurde immer gesagt, kinder schreien nicht ohne Grund. Manchmal hat das auch nen ganz simplen Hintergrund... Nähe zur Mama.. Was ich meine durch die gegend getragen und geschuggelt habe... Ich habe es nie bereut, auch wenn es nervig und stressig war. Was mir da viel geholfen hat war ne eine Babytrage, z.B. von Baby- Björn... Probier es einfach mal, so hat deine Maus deine nähe und du hast beide Hände frei um evl. noch irgendetwas nebenbei zu machen... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
15 Antwort
Das bringt
genau das Gegenteil. Babies die schreien, haben ein Defizit und lässt man sie schreien haben sie schon den ersten "Knacks" weg! Um so mehr man die Babies bei sich hat, desto besser ist das für die Entwicklung der Kleinen und umso früher werden sie selbstständig! Ich kann dir ein Wickeltuch empfehlen!!! Das hilft wahre Wunder! Denn deine Kleine ist bei dir, merkt deine Bewegungen, deine Wärme, deinen Herzschlag etc. Ich trage das Tuch auch bei meinem Kleinen 5 Wochen und es hilft! Probier es doch einfach mal aus! Bei Didymos kannst du dir ein Leihtuch für 17 EUR bestellen! Geh mal auf deren Homepage!
baldistessoweit
baldistessoweit | 23.01.2009
16 Antwort
Pampilina hat vollkommen Recht!!!
Eigentlich ist schon alles geschrieben worden. Lass die kleine nicht schreien!!! Tröste sie....... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
17 Antwort
Kind schreien lassen
Das ist ja unglaublich! Wenn DU das Gefühl hast, das deinem Kind etwas fehlt, würde ich dir raten, mit dem Kind umgehend einen Kinderarzt aufzusuchen und ggfs. auch die Hebamme zu wechseln. Ich habe einen 5 Monate alten Sohn und bin der festen Überzeugung, dass auch Babies nicht einfach so schreien. Geh der Sache auf den Grund, damit du ein gutes Geühl bekommst. Mir wurde auch schon diverse Male hinterhergesagt, ich würde viel zu schnell mit dem Kind zum KA fahren. Bisher hatte ich aber immer recht. Einmal hatte er eine Mittelohrentzündung und nun einen Magen-Darm-Infekt. Das ist mütterliche Intuition und auf die solltest du auch unbedingt hören!!!!
superglucke
superglucke | 23.01.2009
18 Antwort
ja also im krankenhaus lassen sich ja die schwestern auch zeit und lassen die abys weinen
also ich kann das nicht und werde bei so etwas auch sauer
MamaNehir
MamaNehir | 23.01.2009
19 Antwort
nie und nimmer...
habe ich meine tochter in dem alter einfach schreien lassen.....ich meine wenn sie alles hat ist es natürlich schwer zu etragen weil man nicht weis warum sie weint aber ich habe mir die kleine auf den bauch gelegt und einfach nur festgehalten das sie weis das man da ist.....ist für das mutter herz eine harte zeit aber es wird besser Lg laualau
laualau
laualau | 23.01.2009
20 Antwort
Vielen Danke
Hallo vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Bin echt froh, dass Ihr das alle genauso seht wie ich. Konnte mir garnicht vorstellen meine Maus einfach brüllen zu lassen. Werde sie einfach schmusen und versuchen zu beruhigen, wenn Sie schreit. LG Ulli
Cindi21999
Cindi21999 | 23.01.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

kind (18monate) schreien lassen?
01.01.2011 | 17 Antworten
Schlafen-schreien lassen
23.09.2010 | 15 Antworten
Hebamme sagt Termin ab
08.09.2010 | 11 Antworten
8 wochen altes baby schreien lassen?
01.07.2010 | 47 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading