Schreien lassen?

SchwarzLicht
SchwarzLicht
29.12.2008 | 17 Antworten
Hab grad einiges über das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" gelesen und bin jetzt ziemlich erschüttert, dass sich dieses so verkauft. Der "Behandlungsplan" klingt für mich eher nach dem Wunsch mancher Eltern, das Kind möge doch bitte funktionieren und ihren Tagesablauf nicht stören. Hat man diesen Eltern vorher nicht gesagt, dass Kinder Bedürfnisse haben, die nicht an Tageszeiten gebunden sind? Findet ihr schreien lassen als Erziehungsmethode geeignet? Ab wann kann man Kinder denn tatsächlich verwöhnen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Genau meine Rede...
Ich finde dieses Buch grausam...Soweit ich es mit bekommen habe steht da auch man soll die Kinder ruhig erbrechen lassen und solche Sachen. Ich finde so eine "Gebrauchsanweisung" für Kinder eh absoluter schwachsinn, jedes Kind ist anders. Und bei vielen bekommt man hier den Eindruck sie wollen ihr Kind nicht ins Bett bringen sondern zu einer bestimmten Uhrzeit los werden und das so schnell und einfach wie möglich... Lg, Ramona.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2008
2 Antwort
hey
also bis zu einem gewissen punkt finde ich das auch obwohl ich auch finde das kinder einen geregelten tages ablauf haben sollten und ab nen bestimmten alte pünktlich ins bett gehen wir haben angefangen als er 7 monate alt war und es hat super funktioniert das heist aber nicht das mein kind einen maschine ist die ich austelle wenn ich keine lust mehr hab und ihr müsst auch immer dran denken das ihr euer kind erzieht und nicht euer kind euch und verwöhnen kann man die kids schon vom ersten tag an die kapieren viel schneller als wir denken lg beccy
rebeccacedric
rebeccacedric | 29.12.2008
3 Antwort
kenn das buch ja nicht,
weil ich der meinung bin das man das buch nicht braucht, wenn zb das baby oder kind müde ist und findet nicht in den schlaf dann kann man es schon mal schreien lassen weil wenn man immer gleich ins zimmer geht kann das kind ja nicht zur ruhe kommen, denke das muss man abwegen können.
Mischa87
Mischa87 | 29.12.2008
4 Antwort
Ich halte da gar nichts von
man kann doch nicht Kinder nach Büchern erziehen, da jedes Kind ein Individum ist!!!! Und keins meiner Kinder hat je schreien müssen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2008
5 Antwort
ich
finde es kommt immer darauf an was das Kind möchte. ich würde mich von meiner kleinen nicht an der Nase herumführen lassen. Meine Cousine hat eine Tochter, die bekommt jeden Sch... wenn sie anfängt zu schreien. Sie hat gelernt wie sie ihre Mutter überreden kann. Sie kann sich einfach nicht durchsetzen. Ich meine, alle Eltern sollten sich durchsetzen. Wenn die Eltern nein sagen dann heisst es auch nein. Das muss das Kleine lernen. Wenn ihnen nicht beigebracht wird wie es sich zu "benehmen" hat, dann hast du später ein ganz großes Problem.
Bahar_22
Bahar_22 | 29.12.2008
6 Antwort
ich
halte garnichts davon ein baby schreien zu lassen, ist schliesslich das einzige womit es sich verständigen kann.... die eltern die so etwas machen, sollten mal überlegen wie sich das baby fühlt.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2008
7 Antwort
Gebe dir vollkommen Recht!!!
Die Kinder einfach schreien zu lassen, erschüttert das Urvertrauen, welches die Kinder eigentlich entwickeln sollten. Ich frage mich zwar auch schon, wie ich es anstellen soll, dass mein Kleiner seinen richtigen Schlafrhythmus findet, aber schreien lassen könnte ich ihn nie!! Tiefenpsychologisch kann das so viele schlimme Auswirkungen haben...!!!
Dezembermami
Dezembermami | 29.12.2008
8 Antwort
Achja....
meiner Meinung nach kann man Kinder im ersten Jahr nicht verwöhnen. Da sollte man nur auf die Bedürfnisse eingehen. Und manchmal ist das Bedürfniss auch einfach nur Nähe. Das ist dann eben ein Bedürfniss und nicht verarschen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2008
9 Antwort
ich
habe das buch auch ...und ich finde es wird zuviel spekuliert was nun drin steht und was nicht!! im buch steht gewiss nicht man soll das kind unkontroliert schreien oder gar erbrechen lassen!! vielleicht erstmal lesen und dann urteilen!
zuckerschnegge
zuckerschnegge | 29.12.2008
10 Antwort
hey
kenne das buch nicht und glaube auch net das es was bringt. der tagesablauf mit kind, richtet sich nunmal nach dem kind....so is das nunmal, trotzdem kann man einen geregelten tagesablauf hinbekommen. ich renn nicht immer sofort, wenn der kleine nen mucks von sich gibt, die kleinen gewöhnen sich sehr schnell daran. erst wenn er richtig weint hole ich ihn raus. schließlich träumen kinder auch mal nur..... man kann oder sollte als mama aber mit der zeit raus hören, was mit dem kind ist....also bei unserem weiß man das zumindenst fast immer....
Ninchen2309
Ninchen2309 | 29.12.2008
11 Antwort
ich mache einen unterschied
ich lasse meinen sohn meckern aber nie schreien!leider stoße ich damit nicht imemr auf verständnis! wenn mein sohn meckert dann nur max bis 10 minuten dann wird er ruhiger und schläft von allein ein! nur wenn er nach 5 bis 10 minuten nicht ruhiger wird geh ich ihn beruhigen versuche ihnnochmal hinzulegen !das buch hab ich gelesen es hat gut tipps nur schreien lassen davon halte ich auch nichts!!
Nadine85
Nadine85 | 29.12.2008
12 Antwort
********
ich habe das buch, aber was da drin steht , das kann man nicht praktisch ausfühlen, durch lesen ja, aber nichts für die praxis.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2008
13 Antwort
Babys nein
ein Baby kann sich nicht anders verständigen ausser durch schreien.niemals schreien lassen!! ein älteres Kind dagegen, was in der Trotzphase steckt und mal rumbrüllt weil es seinen willen nicht kriegt, muss nicht betüdelt werden und da darf das brüllen auch ignoriert werden, sonst tanzt es den eltern irgendwann auf der Nase rum. aber Babys können ja nicht anders, ältere wollen nicht anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2008
14 Antwort
ich finde es krass,
dass das ab einem halben jahr zu machen sein soll!!! ich habe mir das buch gekauft, da war meine tochter 3 jahre alt! aber ich konnte sie nicht weinen lassen, dass tat mir selbst da noch so leid! kinder sind ja schließlich keine uhrwerke, sondern kleine menschen, die ihren eigenen kopf haben! glg marion
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2008
15 Antwort
Ich hab meine Zwei letzten dadurch
zum durchschlafen bekommen, natrürlich haben kinder bedürfnisse und sie sollen nicht nur funktionieren aber die Nacht ist nun mal zum schlafen da und wer das Buch nicht gelesen hat sollte eh nicht urteilen.Ist sehr intressant.Wenn mann natürlich lieber 10mal die Nacht aufsteht und morgens dann am Stock geht dann muss das jeder für sich entscheiden.Aber urteilt nicht über was was ihr nicht gelesen habt.Liebe Grüsse und einen Guten Rutsch
Janikjoe
Janikjoe | 29.12.2008
16 Antwort
Schreien lassen
Ich habe das Buch auch und da steht ja nicht drin, das man kinder schreien lassen soll. Meine Tochter hatte auch Probleme mit dem einschlafen, als ich dann nach dem Buch gehandelt habe, hat es 2 Tage gedauert, bis sie es geschafft hat alleine einzuschlafen und vor allem auch durchzuschlafen. Sie war genau 1 jahr als ich damit angefangen habe. Mann muss es nicht genauso umsetzen, aber man kann einiges daraus mitnehemen. Ich würde es immer wieder so machen, meinem Kind hat es gut geholfen. Es ging auch nicht darum, dass wir als Eltern unsere ruhe wollten, sondern das mein Kind den Schlaf bekommt, den sie braucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2008
17 Antwort
entsetzlich !!!!!!!!!!!!!!!!
Hallo, ich weiß daß das Thema schlafen ein ewiger dauerbrenner ist , aber ein Baby schreien lassen finde ich grausam und entsetzlich. Fakt:Ein Baby das schreit hat immer einen Grund !!! Und sei es nur langeweile-es kann sich nicht anders artikulieren. Fakt 2: Babys erlernen Ihren natürlichen Schlafrythmus frühestens mit 6 monaten und dann spielt viel eine Rolle wie ausgeglichen euer Leben ist. Ein geregelter Tagesablauf bedeutet ein ausgeglichenes Kind.Verwöhnen ?Seit wann ist zuwendung verwöhnen ?Stell dir mal vor du kannst keine Wörter und dir fehlt was? Was tust du ?Ein Baby ist niemals darauf bedacht dich zu gängeln.Es benötigt etwas und teilt es mit.Verwöhnen heißt es zu deinen gunsten ruhig stellen, Finde herraus welches weinen was bedeutet ! Schreien lassen würde ich sagen kannst du ein Kleinkind im Trotzalter das versucht mit schreien etwas durchzusetzen.Aber auch hier heißt es , es nicht alleine lassen mit seinen Gefühlen -vorher niemals ich habe 8 und nie eines schreien lassen !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.12.2008

ERFAHRE MEHR:

kind (18monate) schreien lassen?
01.01.2011 | 17 Antworten
Schlafen-schreien lassen
23.09.2010 | 15 Antworten
8 wochen altes baby schreien lassen?
01.07.2010 | 47 Antworten
Kind beim Einschlafen schreien lassen?
30.03.2010 | 10 Antworten
Baby mal schreien lassen oder nicht?
27.03.2010 | 28 Antworten
Baby (4 Monate) einfach schreien lassen?
12.01.2010 | 32 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading