Fremdeln

Sweetsu
Sweetsu
25.12.2008 | 8 Antworten
Hallo, meine Kleine is jetzt 4 monate und fängt an zu fremdeln.

ich kann sie schon bei meiner mama lassen, da is nix, aber heute z.b. weil weihnachten war, sind wir zu meiner schwägerin und so..
da war alles okay bis ihr uhropa sie auf den arm hatte, da hat sie furchtbar geschrien und geweint, ließ sich durch nix beruhigen.
was kann ich da machen?
mein mann will sie einfach schreien lassen, aber ich kann es net mit an sehen wie sie da liegt und schreit und weint .. mein mann meint ich verwöhn sie zu sehr und später wär sie mal voll versöhnt, aber find ich nicht.
ich mein wenn sie weint brauch sie mich doch ..

was kann man da tun wenn sie fremdelt?

ich find es schrecklich, ich komm zu meiner schwiegermutter und sie nimmt mir die kleine immer gleich weg..heute hat sie gesagt: "du siehst sie die ganze woche, jetzt geb sie mir!"
ich mein scho klar sie sehen sie net oft, aber ich wil mich mal erst mit meiner maus kurz hinsetzen und ihr alle zeigen .. aber geht ja net dank meiner schwiegermutter ..

was kann ich machen?

ich danke für die antworten und wünsch noch ein schönen weihnachtsabend
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
lass dir von deiner schwiegermutter nix gefallen...
das ist dein kind, mach ihr das begreiflich!!! das habe ich meiner auch klar gemacht, ich hab mir nix gefallen lassen...seitdem gehts super ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2008
7 Antwort
sass sie länger bei allen aufm schoss oder
wurde sie direkt von einem zum anderen gegeben??? ich hoffe du weisst jetzt was ich meine....das muss nämlich nicht unbedingt fremdeln sein...ich habe mal gelesen das es für ein baby auch zu viel sein kann, wenn es von dem einen direkt zum nächsten gereicht wird...ach schwiegermütter, die sind so...ich kenne das...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2008
6 Antwort
mmmh, das is schwierig, ich kenn das
ich denk, solang deine Maus das ok findet... lass sie... aber sobald sie anfängt mit weinen, nimm sie wieder Klär das ganze vorher zu Hause mit deinem Mann ab... erklär ihm deinen Standpunkt und mach ihm klar, dass es das Beste für euer Kind ist... und er dich zu unterstützen hat Wenn sie doch rummotzt und sich nich beruhigt , dann sag ihr vorsichtig, aber schon klar und deutlich, dass es hier um die Bedürfnisse von euerm Kind geht und NICHT um ihre!!!! da muß sie durch
sinead1976
sinead1976 | 25.12.2008
5 Antwort
Hallo!
Hab gedult meiner hatte das auch gemacht.Die Leute sollten von der Ferne mit der Kleinen rum albern. Bei meiner Schwiegermutter hat das lange gedauert.Ich gehe 1x die Woche hin.Wenn ich dabei bin ist es heute kein Problem mehr, aber wehe ich verlasse den Raum nur um aufs WC zu gehen ist es aus.Er brüllt.Mein Kleiner wird in 3 Tage 1 J. alt. Meine Schwiegermutter läßt den Kleinen auf sich zu kommen.Ist ihm nicht böse nur weil er nicht an ihrem Rockzipfel hängt. Vielleicht mag deine Kleine einige Pers. nicht. Ich denke du bist auch ein bißchen innerlich angespannt und das Spürt sie versuch locker zu bleiben.Ich weiß es ist schwer.Vor allem wenn alle anderen es besser wissen. Gib deiner Kleinen Zeit sich an alles zu gewöhnen. Viel Glück! Frohe Weihnachten.
Heike-Gismo
Heike-Gismo | 25.12.2008
4 Antwort
...
aber wie mach ich das den anderen verständlich ohne sie anzugreifen? weil mei schwiegermutter reißt sie mir regelrecht aus den armen immer raus und ich sitz noch net mal ne minute da...
Sweetsu
Sweetsu | 25.12.2008
3 Antwort
genau,
eine Mutter macht instinktiv das Richtige... sie muß nur auf ihr Bauchgefühl hören
sinead1976
sinead1976 | 25.12.2008
2 Antwort
...
wow danke für diese antwort, weil ich denke mal jede mutter macht es so richtig wie sie grad denkt und wie sie es für richtig hällt ;) danke schön ich denk mir halt, die zeit geht auch vorbei und ich find es schön weil ich so eine schöne beziehung aufbauen kann.
Sweetsu
Sweetsu | 25.12.2008
1 Antwort
du machst das genau richtig
gerade beim Fremdeln mußt du auf dein Kind hören...und wenn es eben die ganze Zeit nur bei dir ist... es ist gut für´s Kind und eure Beziehung zueinander... Da müssen die "Erwachsenen" eben mal zurückstecken- sie werden es überleben!!
sinead1976
sinead1976 | 25.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Fremdeln bei Männern?
01.01.2013 | 3 Antworten
Fremdeln mit 2,5 Jahren?
15.02.2011 | 3 Antworten
Fremdeln? Bindung zum Kind
07.12.2010 | 7 Antworten
Gibt es Kinder, die nicht fremdeln?
05.11.2010 | 10 Antworten
Fremdeln mit 3,5 Jahren?
05.07.2010 | 4 Antworten
Nochmal "Fremdeln" mit 2 Jahren?
25.03.2010 | 2 Antworten
Fremdeln Babys schon mit 14 Wochen?
03.12.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading