Hat jemand Erfahrung mit dem Buch ,Jedes Kind kann schlafen lernen?

aliyah08
aliyah08
19.12.2008 | 7 Antworten
Ich habe mir jetzt das Buch gekauft und durchgelessen weil meine Kleine nie alleine einschlafen kann und nachts ständig aufwacht.Seit 2 Tagen versuche ich das jetzt so zu machen wie es in dem Buch steht mit dem schreien lassen und dann nach 3, 5, 7 minuten wieder reingehen.Aber ich habe das Gefühl dass es nichts bringt.Wie war es bei euch?Hat es schon jemand ausprobiert?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nein hab ich noch nicht ausprobiert
werd ich wohl auch nicht. ich singe meinem maxe abends was vor , quatsch ihm noch n bissl voll und kuschel mich neben ihn. es dauert keine 10 minuten und er schläft friedlich ein nachts wird er eher selten wach. und wenn doch, dann bekommt er ein schluck tee , nen knutscher und schläft weiter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.12.2008
2 Antwort
Ja hab ich
Hallo, ich hab das meiner Tochter auch durch gezogen und es war alles andere als leicht. Aber es hat schon etwas gebracht, aber erst als als meine Schwwiegermutter nicht mehr zu besuch war und mein Mann zu mir hielt. Dann haben wir das wirklich streng durchgehalten und seit dem die Maus auch Nachts ins Kinderzimmer umgezogen ist schläft sie 10 -13 h am Stück... Ich wünsche dir viel Kraft Liebe Grüße
AniellasMami
AniellasMami | 20.12.2008
3 Antwort
ferbern
wenn dein kind das beste ist, was dir je passiert ist, wieso tust du ihr dann diese methode an??? prof ferber trat vor 10 jahren von seiner schlafmethode zurück, aber kast-zahn und morgenroth bringen diesen kack fast jährlich auf den markt! du zerstörst unter umständen das urvertrauen deines kindes, was dann wiederum zu bindungsstörungen und beziehungsproblematiken führen kann!!! ein kind unter einem jahr braucht nicht durchzuschlafen!!! nimm es mit in dein bett und die nächte werden ruhig und entspannt sein!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 20.12.2008
4 Antwort
heikles thema
also ich habe da auch ziemlich viel durchgemacht, aber auch ohne das buch geschafft. ich denke nicht das es durch ein buch besser oder schneller geht, ich meine man sollte schon sich an rituale und feste zeiten für die kids gewöhnen, aber strikt nach anleitung würd ich mein kind nie führen.....sondern nach meinem bauchgefühl, das ist oft das beste....viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.12.2008
5 Antwort
funktioniert
Halli Hallo Wir hatten das Problem, dass unsere Jungs nur noch auf dem Arm einschlafen konnten. Und das ist, vorallem wenn man jeweils alleine mit den Jungs ist sehr anstrengend und mühsam. Wir haben die Methode probiert mit 3, 5, 5 Minuten. Länger wollten wir nicht warten, da unsere Jungs noch nicht 6 Monate alt sind. Es hat einwandfrei funktioniert und die Jungs schlafen wieder selber ein. Es ging nie länger als 10 Minuten gedauert. Diese Nacht sind wir gerade dabei, die Nachtmahlzeit abzugewöhnen. Und auch hier funktioniert es. Aber Du kannst auch dein Kind jede Nacht zu Dir ins Bett nehmen, es gewöhnt sich so sehr daran, dass es dies nach 2 Jahren noch benötigt. Und versuch es dann mal abzugewöhnen. lg
Chrigelg
Chrigelg | 20.12.2008
6 Antwort
Hallo!
Bei meinem Sohn hatte ich das auch.Ist heute 10 j alt.Hatte das Buch.Habe mir dan das Buch Schlaf, Kindlein-verflixt noch mal!von Jirina Prekop gekauft und da mit hat es geklapt.Den Tip habe ich damals von der Patentante bekommen.
Heike-Gismo
Heike-Gismo | 20.12.2008
7 Antwort
Hallo!
Ich noch mal. Habe mir die mühe gemacht und etwas im Buch gelesen.Die gute Frau rät bleib bei einem Buch. -Rituale sind wichtig -Der Mann müß mit den Ritualen vertraut sein Ich mache das so gegen 20 Uhr Pampers, Flasche mache ich im Wohnzimmer.Gehe mit dem Kleinen ins Schlafzimmer ans Bett Gutenachtkuß.Ins Bett legen Schlafsack an. Spieluhr aufdrehen. Gute Nacht sagen, dann das Zimmer verlassen Licht aus und Tür zu.Der Kleine Bleibt liegen.Gut, das ist jetzt mein 3 Kind. Bei meinem älterem Sohn mußte ich die Wiege mit ins damalige Schlafzimmer nehmen und ihn schauckeln.Und ohne seine 3 Nukels ist er so wie so nicht ins Bett gegangen.Halte durch es wird besser.Viel Erfolg.
Heike-Gismo
Heike-Gismo | 20.12.2008

ERFAHRE MEHR:

kind will nicht mehr im bett schlafen
27.08.2012 | 8 Antworten
hat jemand erfahrung
05.03.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading