Wie kann ich meinem Zwerg das Einschlafen erleichtern

noele1983
noele1983
12.12.2008 | 11 Antworten
Ich habe die Frage schon einmal bei mamiweb gestellt, aber die Tips haben leider nichts gebracht.
Mein Zwerg ist jetzt fast 11 Wochen und er tut sich sowohl tagsüber als auch abends schwer mit dem Einschlafen. Wenn er einmal eingeschlafen ist, schläft er meist 2 Stunden und länger. Dann ist er ca. eine Stunde wach und dann ist er schon wieder müde, und die ganze Brüllerei geht von vorn los. Zwischen 18 und 19 Uhr nickt er dann oft nochmal für ne halbe Stunde ein. wenn er dann wach wird mach ihn dann fürs Bett fertig. Aber sobald er den Schlafsack merkt, brüllt er wieder los. Ich stille ihn dann, dabei schläft er mir meist an der Brust ein. Ich lass ihn dann liegen bis er die Augen wieder aufmacht. Dann kuscheln wir noch kurz und dann leg ich ihn in sein Bett. Er brüllt dann natürlich wieder lautstark. Er hat ja ein Nachtlicht und außerdem mach ich ihm ganz leise Musik an. Es fällt mir echt schwer dann Brüllen zu lassen, aber ich bin mit meinen Nerven ganz schön Am Ende, schließlich geht das ja den ganzen Tag so. Bitte Bitte kann mir jemand helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Schreikind
Frage: Wird Dein Kind richtig satt? Oder schläft es zu früh ein? Meine Tochter habe ich direkt zugefüttert - weil sie auch so enorm groß und schwer war . Der Haken: sie wollte irgendwann keine Brust mehr. Aber: Wenn es für den Kleinen leichter aus der Flasche zu trinken wäre und er mehr trinken würde und dadurch länger satt bliebe .... etc. Keine Ahnung - aber wenn man selber nicht mehr kann, dann würde ich auch soetwas versuchen ... auch wenn das Stillen immer das Beste für das Kind ist. Beobachte Dein Kind. Was glaubst Du? Meinen Sohn habe ich nur gestillt und das 7 Monate lang - 7 Monate der Verzweiflung ... dann kam ja die erste Besserung nach dem Abstillen. Zweite Besserung die Osteopathie.
Moni04
Moni04 | 12.12.2008
10 Antwort
Geh
doch mal zum Ostheopathen under einen Ortophäden der auf Bays spezialisiert ist, manchmal verschieben sich unter der Geburt Wirbel die dann Blockaden setzen und beim Kind Unbehagen auslösen, bei einer Bekannten hats Wunder gewirkt!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2008
9 Antwort
Schreikind
Hallo, mein großer Sohn und das zweite Problem war, er hatte KISS und durch eine Osteopathische Behandlung wurde das sofort besser. Dann konnte er aufeinmal jede Nacht durchschlafen. Meine Tochter ist gesund zur Welt gekommen, durch Kaiserschnitt und sie war zwar kein Schreikind, aber selbst bei Ihr war der Anfang sehr schwer. Auch das Schlafen war sehr schwierig. Je älter sie wurde umso besser ging es. Hattest Du eine schwere Geburt? Glaubst Du Dein Kind hat was?
Moni04
Moni04 | 12.12.2008
8 Antwort
bei meinem muss es absolut dunkel und ruhig sein
dann schläft er binnen 5 minuten ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2008
7 Antwort
hallo
ich kenne das das haben wir die letzten paar wochen auch durchgemacht ich wusste mir nicht mehr weiter es war dann so das er dann nachts nur noch wach wurde und ich ihn zu mir ins bett hab ich hab ihn dann angelegt für den moment war ruhe er ist dann auch eingeschlafen und ihn dann wieder in sein bett und dann hat es wieder von vorne angefangen das war auch tagsüber so bis mir dann einer gesagt hat dein kleiner wird hunger haben ich hab gestillt genauso wie du ich wollts erst nicht glauben es war dann aber so ich hab dann den versuch gemacht das ich ihm eine flasche gemacht hab nur zum testen er hat die flasche abgepumpt und ab da war er wie ausgewechselt er schläft am tag wenn er müde wird 2-3 mal ein bis 2 std und nachts schläft er 7 std durch er bekommt jetzt zusätzlich die flasche und stille trotzdem noch was mir auch sehr wichtig ist ich hab milch aber sie ist nicht mehr sättigend versuch es doch mal es hört sich fast so an als hätte dein kind hunger lg
Pokahontas
Pokahontas | 12.12.2008
6 Antwort
Hallo,
hast du es mal versucht, die Musik und das Licht weg zu lassen. Vielleicht ist er zu abgelenkt und kann zu viel gucken. Wenn meine müde ist. Darf ich noch nicht mal mehr mit ihr schmusen oder späßchen machen. Das wird ihr dann zuviel. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2008
5 Antwort
ok klingt hart aber bei meiner hats geholfen
:) ich hatte mit der hebamme geredet die meinte, ich solle sie in ihr bett oder wiege legen alles dunkel machen und 15 min.lang schreien lassen dann reingehen beruhigen aber nicht rausnehmen, das hab ich 3tage durchgezogen, und seiddem
2010susann
2010susann | 12.12.2008
4 Antwort
ohne Schlafsack
und dann Pucken, eng in eine dünne leichte Wolldecke einschlagen, so gaukelste den Baby vor, es wäre im Mutterleib und du wirst sehen, es wird super gut heija machen, so kannste es übrigens auch stillen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2008
3 Antwort
mein kleiner
hat es auch so gemacht. ich wusste auch nicht mehr was ich tun sollte. hab ihn auch mal schreien lassen, aber im nachhinein bereue ich das sehr. kuschel dich doch einfach mit ihm in DEIN bett, er braucht deine wärme noch. mein kleiner ist dann auch ganz schenll eingeschlafen. erst wenn er 5 -6 mon alt istz kannst du ihn mal 3 min schreien lassen dann wieder hingehen usw. Aber nicht bei 11 wochen. ich mache das genau so bei meinem zweiten kind und lasse es nicht mehr schreien. viel glück
jennie81
jennie81 | 12.12.2008
2 Antwort
Ich
habe immer ein Stillkissen um die Füße und den Körper meiner Tochter gelegt, die brauchen Nähe und Wärme und kommen sich im eigenen Bettchen oft verloren vor. kuschel ihn richtig ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2008
1 Antwort
"Aber sobald er den Schlafsack merkt, brüllt er wieder los."
Vllt. liegt es am Schlafsack. Ich hab leider keinen brauchbaren Tipp für Dich und Dein Baby. Alles Gute für euch und das Ihr beide bald wieder zur Ruhe kommt.
susepuse
susepuse | 12.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Allein einschlafen vs. Händchenhalten
12.05.2014 | 16 Antworten
Selbstständig Einschlafen
22.01.2014 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading