Brauche Rat, Baby ist nachts ständig wach!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.11.2008 | 5 Antworten
Hallo,
mein Kleiner (5, 5 Monate) schläft seit Wochen sehr unruhig.
Er wird nachts mehrmals wach und wenn ich ihn dann nicht in den Autositz lege und schaukel, macht er Alarm. Ich schaukel ihn also kurz und lege ihn dann wieder in sein Bett. Aber das kann man ja nicht jede Stunde mache.
Die erste 3 Monate hat er super geschlafen. Seit dem ist alles anders. Er hat jetzt seine ersten beiden Zähne bekommen. Dachte am Anfang die Unruhe kommt daher, aber jede Nacht? Ist doch eher ungewöhnlich.
Es bringt auch nichts ihn mit in mein Bett zu nehmen oder ihn in meinem Arm eischlafen zu lassen. Auch das gefällt ihm nicht.
Hat jemand einen guten Rat für mich?
So kann das ja nicht weitergehen bis alle Zähne da sind. Außerdem gewöhnt er sich ja auch sehr schnell an dieses geschaukel.
Bin für jeden Tipp dankbar.

Ansonsten wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag.

LG Lottenbär (baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hallo
Versuche auch, den Tagesablauf so ruhig und ausgeglichen wie möglich zu gestalten, das gibt auch Sicherheit für die Nacht. Hab viel Geduld. Er ist bestimmt auch schon an das Schaukeln im Sitz gewöhnt. Wenn Du, wenn er anfängt, sich bemerkbar zu machen, sehr schnell reagierst und eine Hand auf sein Köpfchen legst und ihn leicht streichelst, gibt ihm das vielleicht auch schon ein Gefühl von Sicherheit. Man sollte die Kinder nicht jedesmal aus dem Bettchen holen. Vielleicht reicht es mit gaaaanz viel Geduld, ihm zu zeigen, dass Du da bist. Ich weiß, dass das gaaaaanz oft gaaaanz schwierig ist, bei mir hat es sich aber gelohnt! Und manchmal braucht mein Sohn es immer noch. Sei da mit viel innerer Ruhe und Geduld. Viel Ausdauer wünsche ich Dir und einen schönen Sonntag noch.
melgie
melgie | 16.11.2008
4 Antwort
Re:
Ist ja schön zu hören das es anderen auch so geht wie mir. Trifft man Bekannte hört man immer nur wie gut die Kinder schlafen, einmal Flasche und gut. So ist es auch ein kleiner Trost für mich, auch wenn ich noch keine Lösung gefunden habe. Aber vielleicht gibt sich das ja auch bald von alleine!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
3 Antwort
Zähne
ich kann mir schon vorstellen, dass es mit den Zähnchen zusammenhängt. War bei uns ähnlich. Unsere Kleine hat immer super nachts geschlafen, bis sie 6 Monate alt war. Seitdem bekommt sie einen Zahn nach dem anderen. Und es dauert ja oft, bis die dann wirklich durch sind. Seitdem sind die Nächte wieder unruhiger, manchmal sehr, manchmal aber auch nicht. Jetzt ist sie fast ein Jahr alt und hat 8 Zähne, aber es werden wohl bald noch mehr. Und wenn sie nicht gerade einen Zahn bekommt, ist sie halt erkältet und schläft deswegen schlecht :-( Gib ihm doch mal abends ein Viburcol-Zäpfchen, die sind ja homoöpathisch und wirken gegen Unruhe... Vielleicht hilfts ja...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
2 Antwort
............
hallo, einen guten Tipp kann ich dir leider nicht geben, aber ich denke, es ist in dem alter ziemlich normal, dass dein Kleiner nachts öfter wach wird. Wünsche dir viel Kraft
Schnucki86
Schnucki86 | 16.11.2008
1 Antwort
nätchliche unruhe
hallo, meine kleine ist nun 13 monate, sie hat nun 12 zähne, jeder zahn war hart erkämpft, als sie in dem alter war wie dein kind, hatte wir ehr den kampf mit koliken, sie schrie teilweise die halbe nacht durch, und ich ging auf dem zahnfleisch, da ich tagsüber ja auch noch die grosse alleine erziehe und umsorge, also der rat von anderen leg dich dann hin, brachte nix. du gewöhnst deinen kleinen ganz schnell an diese beruhigungsart mit dem autositz, ich weiss man macht vieles, was zur dummen angewohnheit wird, nur um das kind zu beruhigen, aber es könnte dann alltag werden. meine lütte macht teilweise, 1-2 in der woche auch heite noch den feuermelder, inzwischen achte ich sehr stark auf feste zeiten, immer gleich gegen 20 uhr ins bett, immer gleich morgens wecken, mittags das gleiche und so pendelt es sich langsam ein. ich hatte nachts sogar eine elktrische babyschaukel in betrieb, man durfte sie nur nicht ausschalten.es gibt tausend tips, da hilft nur austesten
zauberstern1306
zauberstern1306 | 16.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Kind deckt sich nachts ständig auf
27.11.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading