Welcher Schnuller?

KleineJohanna
KleineJohanna
03.11.2008 | 10 Antworten
Hallihallo :-)

Welchen Schnuller könnt Ihr mir empfehlen bzw. welche kauft ihr so?

Es gibt ja so unendlich viele Formen und Materialien.

Momentan höre ich viel Gutes vom Goldi Naturkautschuk Schnuller.

Übrigens stille ich. Welche Form sollte ich da verwenden?

Danke für Tipps :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Stillverwirrung....
davor hatte mich die Hebamme damals auch gewarnt, und mir einen kirschförmigen in die Hand gedrückt. Den hatte Sophie auch ein paar mal im Mund - immer für ca. eine sekunde.... Naja und dann hab ich schon öfter gelesen, dass bei diesen runden die Schneidezähne nicht gerade wachsen können. Den von Mam hatte ich auch schon überlegt - wegen der Sache mit dem rumdrehen. Und es gibt ja sooo süße vom Aussehen her... Aber mein Töchterlein will nur diese angepasste Form. Hat halt so ihre Vorlieben die Maus. Anfangs hatten wir den orthodontischen von Nip. Dann haben wir auf Nuk gewechselt. Und eine Stillverwirrung gab es überhaupt nicht.
sophiesmama08
sophiesmama08 | 12.11.2008
9 Antwort
...
Guten Morgen :-) ja, den NUK Genius habe ich auch. Wenn ich den von der Form her mit den anderen NUKs vergleiche, kann ich keinen großen Unterschied feststellen ehrlich gesagt. Bis auf dass die aus Silikon sind vielleicht und etwas härter. Was haltet Ihr vom NIP Cherry? Das ist dieser kirschförmige Schnuller. Soll ja für Stillkinder geeignet sein - wegen der Saugverwirrung und so ... Die Mädels aus meiner Baby-Gruppe geben Ihren Babys alle diese kirschförmigen . Man weiß wirklich nicht, welche Form nun gut ist. Mir hat eine Hebamme die Tropfenförmigen empfholen, also diese geraden von Avent z.B., da die Kleinen diese ruhig im Mund umdrehen dürfen. Das wäre bei den nach oben gebogenen nicht so gut... Schnuller sind wohl eine Wissenschaft für sich ;-/
KleineJohanna
KleineJohanna | 12.11.2008
8 Antwort
Nuk
Sophie nuckelt am Nuk Genius. Das Baby meines Physiotherapeuten hat denselben und uns ist wichtig, dass die Zähne nicht behindert werden. Schade nur, dass die Dinger vom Design her nicht so toll sind - wenn jemand einen Tip hat, welches Schnullerband dazu passt wäre ich dankbar... Ich überlege auch schon, mal zu vergleichen, ob der Genius sich wirklich soooo sehr vom normalen Nuk Latex unterscheidet. LG
sophiesmama08
sophiesmama08 | 11.11.2008
7 Antwort
...
Dentistar und Nuk habe ich auch schon empfohlen bekommen. Ich habe einen aus Silikon von Avent. Der ist gerade geformt und soll auch kieferorthopädisch gut sein. Aber meine Kleine nimmt ihn nicht. Auch den aus Latex von Nuk nicht sehr gerne. Liegt das am Stillen? Ich will ihr auch keinen Schnuller reinzwingen. Er wäre allerdings manchmal schon hilfreich. Denn zum Beruhigen muss oft meine Brust herhalten und das ist ziemlich nervig - gerade in der Öffentlichkeit, da muss ich sie schon mal brüllen lassen. Aber vielleicht gibt es ja super Schnuller für Stillkinder ?!?
KleineJohanna
KleineJohanna | 03.11.2008
6 Antwort
habe
die von budni die silikon sauer in kirschenform lg Jasmin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
5 Antwort
Ich hab verschiedene
Kommt drauf an-mir wurden die von Avent empfohlen, weil die kieferngerecht geformt sind.Am Anfang würde ich Silikon nehmen.die sind nicht so schnell ausgezutschelt. Da du sie dann aber eh immer mal austauschen solltest, würde ichs dann später, wenn die Zähnchen kommen mit Latex/Kautschuk probieren, weil dann wiederum die Gefahr besteht, dass sie Silikon zerbei?en und verschlucken könnten.
Krümel-83
Krümel-83 | 03.11.2008
4 Antwort
schnuller
also die dentistar kann ich gar nicht empfehlen sie sind sehr teuer und gibt auch nur zwei größen flo hat den nach zwei mal testen gleich weggetan und gesagt falsche nuna ich hab es dann selbst getestet und muss sagen das gibt echt schmerzen im kiefer den festzuhalten hab dann auch mal da abgerufen und mr wurde gesagt :"der kiefer ihres kindes hat sich wohl schon verformt!" prima sowas will man hören als mama des ersten kindes wir haben nuk silikon positiv sie sind überall zu kriegen wenn wieder mal einer verloren geht der preis geht eigentlich du siehst sofort wenn ein loch reingekaut wurde negativ es gibt nur drei größen bei silikon die umstellung von silikon zu latex ist fast nicht möglich ich hab auch gestillt und weil ich schlupfwarzen hatte musste ich stillhüttchen nehmen die waren auch aus silikon was ich nie nehmen würde wären diese kirschsauger davon werden die zähne zurückgehalten und die wachsen dann um den schnuller raus sieht aus beim lachen wie ein riesenloch in der mitte
juleflo
juleflo | 03.11.2008
3 Antwort
Schnulleralarm
Hallöchen! Also was ich so gehört habe Nuk soll z.B. gar nicht so gut sein. Ich hoffe Du kannst damit was anfangen. Grüße apfelML
apfelML
apfelML | 03.11.2008
2 Antwort
dentistar
hab ich genommen, anfangs wollte sie nur latex - mittlerweile nimmt sie auch silikon. der dentistar soll so gut für die zähne sein, den gibts in dm
candy7
candy7 | 03.11.2008
1 Antwort
huhu
Die Logopäden empfehlen den von Nuk weil der vorn am schmalsten ist wegen der Zähne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Schnuller "fixieren" beim Neugeborenen
02.09.2008 | 8 Antworten
Keine Flasche und kein Schnuller
26.07.2008 | 5 Antworten
Kirschschnuller kiefergerecht?
11.07.2008 | 3 Antworten
wie werden wir den schnuller los?
07.07.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading