Jedes Kind kann schlafen lernen!?

tinka25
tinka25
11.12.2007 | 34 Antworten
Ich habe jetzt wiederholt in diesem Forum die Empfehlung dieses Bestsellers gelesen .. auch ich habe mir dieses Buch gekauft-und gelesen.In diesem Buch steht, das diese Methode keinesfalls unter 6 Monaten(!)angewendet werden darf!Hinzu kommt, das der ´Erfinder`Dr.Ferber sich bereits von seiner eigenen Methode distanziert hat und ausdrücklich davor warnt, sie vor dem 1.Lebensjahr anzuwenden!Warum also, liebe Muttis, gebt ihr wiederholt anderen jungen Muttis den Tip, ihre kleinen Babys schreien zu lassen?Mich beschleicht das Gefühl, das mehr darüber nachgedacht wird, was Frau P. schreibt, als das was ich selbst empfehle? Ich frage mich:steht ihr wirklich dahinter, einen Säugling, grad auf der Welt angekommen(nach 10Monaten im Bauch der Mama), nach seiner Mama schreien zu lassen, bis er resigniert eingeschlafen ist?Ich bin überzeugt davon, das keine Mama hier böswillig handelt, aber überdenkt das doch bitte nochmal und lest mal auf www.ferbern.de nach:Dort stehen nämlich Erfahrungsberichte von Mamis .. und .. selbst wenn das Baby dann lacht weil man es hochnimmt, weil es weint-bitte, was soll es denn sonst machen, um der Mama zu zeigen:Danke, jetzt ist es besser, weil DU da bist! Nen Brief schreiben?..
Ich weiß, meine Zeilen sind provokant, aber überlegt!
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf tinka25´s Frage?

«3 von 3

ERFAHRE MEHR:

Kind schläft nicht durch, 2,5 jahre
18.07.2013 | 3 Antworten
kind will nicht mehr im bett schlafen
27.08.2012 | 8 Antworten
Musikinstrument lernen mit 3 Jahren?
24.05.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading