⎯ Wir lieben Familie ⎯

Ferber Methode wer hat es ausprobiert und hatte Erfolg?

saliha-tara
saliha-tara
26.09.2008 | 9 Antworten
Meine Maus macht mir momentan den Abend (seit1Woche) zur Hölle, jetzt ziehe ich gerade die Ferber-Methode durch ..
Wer hat Erfahrung damit und wielange hat es bei euch gedauert, bis das Kind friedlich einschlief?
LG Bettina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
feber methode kär mich mal auf:)
2010susann
2010susann | 26.09.2008
2 Antwort
da muss ich viel erklären google doch einfach mal
.
saliha-tara
saliha-tara | 26.09.2008
3 Antwort
jedes kind kann schlafen lernen...
wir habens bei beiden gemacht . nic, kein thema, klappte buchmäßig, schlief alleine ein und durch innerhalb von 4 tagen, maya . no chance . die hat geschrien, geschrien, geschrien . wir habens dann irgendwann wieder aufgegeben . eine woche später schlief sie auch allein ein und durch
bineafrika
bineafrika | 26.09.2008
4 Antwort
ok
habs gelesen also beim einschlafen klappts auch mach es so wie beschrieben nur schlafen wir ne durch mit 9monaten besteht sie auf die nachtflasche, was soll ich tun?
2010susann
2010susann | 26.09.2008
5 Antwort
Ich halt nicht viel von
Wenn ein Kind schreit dann hat es einen Grund und wenn es nur ist das es Dich in der Naehe haben will. Da gibt es eine bessere Methode als ferbern, kontrolliertes schlafen, das funktioniert fast genauso, nur das du die kleine auf den Arm nimmst und beruhigst und dann wieder hinlegst und sie dann ein bisl schreien laesst und dann wieder hochnehmen usw. Dauert ein bisl laenger aber besser fuers Kind. Versuch doch das erst. Ich finde beim ferbern lernt ein Kind nur das Resignieren und das es alleine gelassen wird. Irgendwann schlaeft jedes Kind alleine und durch die Nacht. Manche brauchen halt laenger
suna
suna | 26.09.2008
6 Antwort
sie schreit ohne grund finde ich,ich habe sie einfach von anfang an zu sehr verwöhnt denke ich
ich weiss dass sie gesund ist, keinen hunger hat, frische pampers hat usw und sie will nur ihren kopf durchsetzen . man muss doch als mama auch mal auf sich schauen oder nicht?
saliha-tara
saliha-tara | 26.09.2008
7 Antwort
...
man sollte aber kinder auch nicht zu sehr verwöhnen! es wurde nachgewiesen das mit 6 monate ein normales denken anfängt und die kids berechnend wird!beobachtet mal eure kinder es gibt nur ein problem das langzeit gedächtnis funktioniert noch ne aber ansonsten sind die kleinen engel ne zu unterschätzen! gilt besunders für suna! finde das ferber konzept ganz gut!
2010susann
2010susann | 26.09.2008
8 Antwort
Hallo Schnecke.....
. wie Du weisst, habe ich es bei beiden Kids gemacht . und nach ner Woche schliefen sie ruhig ein . ab und zu mockert der kleine nochmal, aber das macht er nur um sich zu vergewisseren ob Mama auch wiederkommt . und dann gehe ich noch 2-3 mal rein . streichel ihn . rede leise und sanft was liebes zu ihm . und dann ist er beruhigt und sich wieder sicher, das wenn was ist, Mama kommt. Bedenke aber, das es immer wieder zu Phasen kommen kann, in der die Maus nicht gut einschlafen kann, weil Zähne kommen, die Nase verstopft ist, ne Impfung gewesen ist, ne Wachstumsphase ist . usw. Wenn sie aber gesund ist, und alles ok ist, dann kannst Du die Methode ruhig durchziehen . ich habe nur die Minuten nie länger werden lassen . bin IMMER so zwischen 3-5 Min wieder ins Zimmer . sass mit nem Stuhl und Uhr vorm Zimmer . Du wirst dann auch die unterschiedlichen Arten des Weinens kennenlernen . bis hin zum meckern . L G Kirstin
yannick-otis
yannick-otis | 26.09.2008
9 Antwort
@ Suna....
. einfach mal richtig über die Ferbermethode informieren . das Kind lernt keine Resignation . und ganz bestimmt nicht das es in Stich gelassen wird!! Es lernt: Mama kommt IMMER nach einer kurzen Zeit wieder! Sie troestet mich sie redet lieb mit mir sie streichelt mich . ABER, wenn Schlafenszeit ist und ich bin gesund, werde ich halt nicht mehr rausgenommen! ABER MAMA KOMMT IMMER WIEDER ZU MIR UND NIMMT KONTAKT AUF . AUCH MIT DEN HäNDEN!! KAUM EIN UNTERSCHIED ZU DEM WAS DU VORGESCHLAGEN HAST . NUR DAS DU DEIN KIND AUS DEM BETT RAUSNIMMST . SONST ALLES GLEICH! BITTE NICHT DIE FERBERMETHODE MIT DEM BUCH: JEDES KIND KANN SCHLAFEN LERNEN VERWECHSELN!!
yannick-otis
yannick-otis | 26.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Mit 4 1/2 Jahren schwimmen lernen?
11.03.2015 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x