Klappse auf die Finger

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.11.2007 | 8 Antworten
Eine Bekannte von mir hat ein Maedchen 1 jahr alt, das von ihr, wenn die kleine nicht sofort hoert immer klappse auf die finger bekommt..
ich finde das eigentlich nicht so gut und hab das auch gesagt, aber sie meint ansonsten reagiert sie nicht auf das wort nein..
was denkt ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Klappse
Bei mir gibt es sowas gar nicht, schlagen ist immer ein zeichen von schwäche.Ich habe 3 kids und dazu noch jungs sie sind alles andere als einfach mein erster mann vertrat auch die meinung ein klapps auf den po hat noch niemanden geschadet, er hätte sich nie wagen dürfen die kleinen anzufassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2007
7 Antwort
Keine Klapse
Hi, eine gute Lösung ist doch, die Gefahr, dass das Kind "ungehorsam" wird zu unterbinden, indem die Chance zur nicht erwünschten Tat vermieden wird. Wenn ich z. B. nicht möchte, das mein Kind die Blumenerde verstreut, dann stelle ich den Blumentopf ausser Reichweite und/oder biete Ersatz an: Ich setze meinen Sohn z. B. in die Badewanne und lasse ihn mit Vaseline oder Rasierschaum schmieren oder im Vergleich zur Blumenerde habe ich eine Schüssel mit Erde oder Sand in eine Babywanne gestellt, dann ist der Dreck in der Babywanne und nicht überall. Das ist noch bis heute ab und zu eine schöne Matscherei/ein schönes Spiel. ;-)
Frauke
Frauke | 30.11.2007
6 Antwort
...............
also bei mir gäbe es das erst, wenn ich merke, dass mein Kind das "NEIN" nicht akzeptiert darüber auch noch lacht und einfach mit einer Sache nicht aufhören will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2007
5 Antwort
also ganz ehrlich?
Find ich in diesen Alter gar nicht angemessen. Sie muß sie beim dem Nein auch anschauen und nicht gleich auf die Finder klapsen. Ich würde erst klapse geben, wenn das Kind immer wieder das macht, wie z.B. was vom Tisch runter räumen oder Schränke ausräumen usw. wenn es wirklich absolut nicht hört, auch nach mehrmaligen neins. Oder hat da jemand eine andere Idee was man da machen kann? Ich kenn das von meine Eltern auch nicht anders. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 30.11.2007
4 Antwort
Thema : Nein
Hatten wir hier ja auch schon des öffteren! Nein ist das Dümmste, was man sagen kann! Man sollte den Kindern absolut Nichts verbieten, sondern ihnen immer erklären, daß sie etwas besser auf eine andere Art schaffen, oder das von der Gesellschaft nicht tolleriert wird! LG :-I
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2007
3 Antwort
Voll daneben !
Das zeigt doch, daß sie ihre Tochter nicht als vollwertigen Menschen akzeptiert! Außerdem erzeugt Gewalt doch nur Gewalt! LG :-I
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2007
2 Antwort
Klappste auf die finger
Finde ich ekelhaft ich hasse gewalt, vielleicht sollte man ihr mal einen richtigen klapps geben, sie hat wohl keine ahnung von erziehung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2007
1 Antwort
UNGLAUBLICH....
ein einjähriges Kind das schon klappse bekommt....das muß doch erstmal lernen zuzuhören........das hätte ich an deiner Stelle schon der Freundin mehr als einmal gesagt......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading