Thema schlafen/einschlafen

mrs_caradic
mrs_caradic
08.07.2008 | 8 Antworten
hallo ihr lieben.
ich habe immer noch das problem mit meinem engel. ( 9 mon)
wenn ich ihn in sein bett bringe, fängt er an zu schreien. ich kann ihn kaum noch beruhigen, nur wenn ich ihm auf dem arm habe, aber dann dreht er wieder richtig auf.
ich bin der meinung, das er verlustängste hat. habe aber keine ahnung woher die kommen könnten.
aber ich kann ihn nicht immer neben seinem bett sitzen bis er schläft. wie gesagt er dreht dann auf und macht party. aber keine 5 min vorher war er so hundemüde .. wir baden auch regelmäßig, aber irgendwie kommt er auch nicht zur ruhe.

was kann ich nur tun? habt ihr tricks? ich meine außer das mit dem schreien lassen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
du kannst dich neben sein bett setzten
bis er einschläft und das machst jedentag und rutschst aber mit dem stuhl oder woauch immer du sitzt immer ein stück näher zur tür das ist eine methode die klappen sollte weiß aber nicht ob es funktioniert
Taylor7
Taylor7 | 08.07.2008
2 Antwort
hm...
... hätte jetzt gesagt versuchs mal mit dem Buch jedes Kind kann schlafen lernen, aber wenn du ein problem damit hast ihn shreien zu lassen ist das wohl nichts für dich.bei uns hatte es super geklappt sie schläft jetzt ohne probleme ein und durch!!! Sie ist übrigens auch 9 monate!!! lg
ich85
ich85 | 08.07.2008
3 Antwort
hallo hast du mal versucht ein getragenes t-shirt von dir mit ins bett zu legen?
dann hat er dein geruch bei sich ... hm was gibts denn noch ... und einfach nur mit ans bett setzten?
Navilona
Navilona | 08.07.2008
4 Antwort
Vielleicht....
ist dein kleiner reizüberflutet ... oder er bekommt Zähne . Verlustängste denke ich nicht. Nimmst du ihn sofort wieder auf den Arm??? Wann geht er denn ins Bett? Versuch mal ihn früher oder etwas später ins Bett zu bringen. Liebe Grüße, Dominique deren Mucki auch nicht schläft wenn er ins Bett geht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2008
5 Antwort
einschlafen
also meine kleine hatte auch immer wieder probleme mit einschlafen, vor allem bei der hitze- da half nichts kinderwagen und raus und wenns nachts um 12 war ... aber das ist glaub ich nicht das was du brauchst ... ein andermal hab ich sie vor dem einschlafen immer massiert, dann gings nach zwei tagen auch schon viel besser. das kann vllt grad dann helfen, wenn er wie du meinst, verlustängste hat- wenn du bei der massage wirklich nur voll für ihn da bist fürs pucken ist er vielleicht schon zu alt.. aber probieren schadet ja nicht sonst hat auch das tragetuch gute dienste getan- sie schlief nicht ein und ich konnte sie ins bett legen, ohne dass sie aufwachte ansonsten ... versuchen, möglichst feste rituale einzuführen, damit er weiß, jetzt gehts langsam richtung bett vorsingen oder so und vielleicht drauf achten, dass es schon gegen aben etwas ruhiger zugeht.. ich hab auch so ne wilde, die nie zur ruhe kommt, weiß wie anstrengend das sein kann wünsch dir viel glück und gute nerven
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2008
6 Antwort
schlafen einschlafen
hallo ich hatte die gleichen probleme bei meiner ersten!hab uns dann angewöhnt sie immer zur gleichen zeit ins bett zu bringen und immer das gleiche ritual davor!erst essen, dann nur mit waschlappen waschen !dann gings ab in ihres!küsschen gute nacht und dann bin ich raus!natürlich hat sie geschrieen wie wild und protestiert aber ich blieb hart!ich wusste das ihr nichts fehlt und das sie nur ihren kopf durchsetzen will!die ersten tage wurde auch ich manchmal weich und dann hab ich mir eine freundin heim geholt die mich unterstützte nicht rein zu gehen!nach ungefähr 10tagen hat sie es verstanden und es klappte ohne weinen!bei der zweiten hab ich es auch so gemacht, sie war da aber erst 4monate meine grosse war damals auch 9monate!jetzt weiss ich umso früher umso leichter!viel glück!und viel spass mit dem kleinen und mit der zeit die du dann für dich hast!
AjlaAlija
AjlaAlija | 08.07.2008
7 Antwort
korrektur
sorry ich meinte natürlich im tragetuch schlief sie gut ein ich bin auch absolut gegen schreienlassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2008
8 Antwort
bin auch gegen schreien lassen
Tragetuch ist Wundermittel Nummer 1. So kleine Würmer wollen bestimmt nicht nur Ihren Kopf durch setzen!!!!
Neonie
Neonie | 10.07.2008

ERFAHRE MEHR:

Kopf anhauen zum einschlafen
06.06.2015 | 7 Antworten
Alleine einschlafen (22 Monate)
29.05.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading