Hallo

josie
josie
29.10.2007 | 5 Antworten
ich habe gerade mit ner freundin geschrieben und ihr erzählt das ich im mom sone depri phase habe und hier oft nach meinem großen gefragt werde.sie meinte nur sage es doch allen was los ist.ich meinte nur ich habe angst das es eine falsch versteht und mich angreift.dadrauf meinte sie:dann vergiß diese die dich deswegen angreifen denn es ist nicht deine bzw eure schuld, da sie es damals alles mitbekommen hat.

also fange ich mal an, obwohl es mit schwer fällt, da ich deswegen sowieso schon seit tagen wie immer in der vorweihnachtszeit weine.das soll nciht heißen das es mir sonst nicht weh tut aber in der vorweihnachtszeit ist es am schlimmsten.

so nun aber

ich kenne meinen jetztigen mann schon seit der schulzeit.aber zusammen gekommen sind wir erst am 21.09.2003.am 22.11.2003 haben wir uns verlobt und am 23.02.204 geheiratet.maxi hat von anfang an papa zu ihm gesagt obwohl er da schon 10 war.mein mann war auch immer wie ein vater zu ihm.irgendwann meinte der große dann mama du mußt mit papa acuh noch ein baby haben.ich hatte eigendlich schon damit abgschlossen.dann bin ihc schwager geworden und am 9.1.2004 mußten wir unsere kleine maus zu den engeln lassen.am 23.2.2004 haben wir dann geheiratet.wir sind dann auf flittertage nach timmendorf gefahren.maxi hat immer geweint wenn wir tel haben.nach drei tagen hatte mein mann genug und meinte wir fahren zurück.das kann ich nciht mehr mit anhören.es tat ihm zu sehr weh "seine sohn" immer weinen zu hören.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
die zweite
maxi ist meinem mann dann auch sofort auf den arm gesprungen ich war sowieso abgeschrieben er hatte ja papa.dann habe ich den ss-test gemacht und pos. maxi hat sich bald mehr gefreut als wir.im april sind wir dann aus unserem haus ausgezogen weil wir nur noch zoff mit meinen eltern hatten.am 18.10.2004 kam noah-joel auf die welt und maxi war hinundweg vonihm.vor allem weil er ihn vor mir gesehen hat.es war sein BRUDER.als der lütte ein halbes jahr alt war habe ich so langsam wieder kontakt mit meiner mutter bekommen.sie hat sich sofort in den lütten verliebt.dachte ich.aber in wirlichkeit wollten sie nur den großen.wir sind dann umgeziógen in das haus wor wir jetzt wohnen.in der zeit hat mein vater immer wieder zu maxi gesagt mein mann ist nicht sein vater und hätte ihm auch nix zu sagen.was mein mann auch nie getan hat.dann kam es anfang 2006 zu einer "katastrophe" maxi liegt im wohnzimmer auf dem sofa und schaut fern.ich ein paar mal zu ihm maxi gehe bitte hoch hausaufgaben machen und zimmer aufräumen.er hat mich voll ignoriert.dann hat mein mann einmal geschimpft und gemeint ob er nicht einmal hören kann wenn seine mutter was sagt.er springt auf und meint nur kann man in diesem puff nicht mal in ruhe fern schauen was seit ihr doch alles für arschlöcher.dann rante er an meinem mann vorbei nach oben.da ist meinem mann im vorbei gehen die hand ausgerutscht und er hat ihn am oberarm getroffen.das war dann für maxi das nonplusultra
josie
josie | 29.10.2007
2 Antwort
die dritte
opa hatte ja gesagt mein mann hat ihm nix zu sagen also ziehe ich jetzt zu oma und opa.ich wußte nicht as ich machen sollte.er also zu oma und opa.da hat er dann erzählt mama hätte ja sowieso keine zeit für ihn und würde noah-joel immer bevorzugen.ich meinte nur halle noah-joel war baby, der hat die meiste zeit geschlafen und dann kam noch für ihn kaufen wir immer mehr als für maxi.ich logisch oder braucht maxi noch pampers oder babynahrung???maxi hat alles bekommen.aber das war wohl nicht genug.am 8.3.07 hat mein vater mich weider mal vor gericht gezerrt.er wollte das alleinige sorgerecht für maxi, was er nicht bekommen hat, das liegt noch immer bei mir.er hat nur die vollmacht das er unterschreiben darf, aber in wichtigen dinge es mti mir absprechen muß.ich bekomme aber nix zu wissen, weder zeunisse noch arbeiten oder sonnst was.ich sehen ihn einmal in der woch durchs küchen fenster da vor unserem haus die kirche steht und er meßdiener ust.ich weiß nicht was ich noch machen soll.es zerreißt mir das herz. so, mehr kann ich nciht schreiben es tut zu sehr weh
josie
josie | 29.10.2007
3 Antwort
Guten morgen .............
liebe Josie, fertig gemacht wirst du deswegen bestimmt nicht, ich sehe zumindest keinen Grund dafür. Aber nun mal zu deiner mail, ich denke mal, dass dein Sohn nun 14-15 sein müsste. Dieses alter ist sowieso ganz schwer. Was ich nicht so ganz verstehe, wieso lebt dein Sohn nun bei seinen Großeltern? Einfach so, wegen dem einen Vorfall geht das eigentlich nicht. Dein Vater kann nicht einfach vor Gericht gehen, dir das Sorgerecht entnehmen wollen und du nur noch die Vollmacht über ihn. So einfach geht das dann doch nicht hier in Deutschland ... da müssen doch noch andere Vorfälle gewesen sein. Ich kann mir gut vorstellen das dass für dich sehr schwer ist, aber kämpfe um deinen Sohn, zeig ihm das ihr zusammen gehört. Ein Kind gehört nach Hause zu den Eltern. Ich kann eigentlich auch gar nicht mehr dazu sagen weil ih nichts über euch weiß. Wie gasagt kann ich mit nicht vorstellen das dass alles mal eben so ganz einfach passiert ist. Ich hoffe du nimmst meine antwort nicht zu persönlich und fühlst dich NICHT angegriffen von mir. Kannst du mir ganz kurz sagen, was du dir jetzt erhoffst hast von uns hier im MamiWeb zu hören? Oder wolltest du es uns einfach nur mitteilen um es dir von der Seele zu schreiben? Hast du schon mal darüber nach gedacht einen Psychiologen aufzusuchen? Was nicht heißt das du verrückt bist, aber vielleicht kann er es mit dir verarbeiten?! LG Diarra
Diarra
Diarra | 29.10.2007
4 Antwort
nein.......
ich fühle mich nciht angegriffen.ich habe es nur rein geschrieben weil es für mich schlimm ist immer wieder nach dem großen gefragt zu werden.nein, es ist nix anderes vorgefallen.man kann den großen ganz leicht beeinflussen.auch fianziel.meine eltern und meine schwester sind da besser gestellt als wir.meine mutter meinte nur wenn meine schwester jetzt sagt maxi komm mit zu uns die haben noch mehr geld dann geht er da auch mit hin.
josie
josie | 29.10.2007
5 Antwort
tja.........
... das kann ja alles sein, nur verstehe ich nicht ... warum er bei deinen Eltern wohnt. Du solltest das sagen haben. Es kann doch nicht sein, dass du dein Kind abgibst und nichts unternimmst nur weil er sich beeinflussen lässt von deinen Elten. Du sollest ihn beeinflussen und sonst nichts. Ich versteh das einfach nicht. SRY
Diarra
Diarra | 29.10.2007

ERFAHRE MEHR:

Kind einer guten Freundin nervt
18.10.2016 | 12 Antworten
Ab welcher SSW wurde ctg geschrieben?
10.09.2013 | 8 Antworten
Wie lange krank geschrieben
02.02.2013 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading