Sina zieht sich immer die Windel aus aber

Zweifachmami80
Zweifachmami80
22.07.2007 | 8 Antworten
ist noch gar nicht trocken.
Meine Sina ist zur Zeit ständig dabei sich ihre Windel aus zu ziehen was mich eigeltich nicht stört weil sie viel im Garten drausen ist, nur mein Problem ist das sie noch nicht sauber ist sprich wo sie geht und steht mach sie ihr Geschäftchen. Sie sagt dann schon immer " Ups, mama ich hab pisselt"naja, nur leider erst dann wenn es passiert ist.Hab ihr schon versucht zu erklären das sie dann sich auf das Töpchen oder WC setzten soll aber hat noch nicht geklappt und wenn sie dann auf das Wc möchte kommt nichts.

Mhh .. was mach ich den jetzt nur? auf einer Seite freut es mich den es ist ja wieder ein kleiner Schritt aber sie kann mir ja nichts ständig ins Haus pisseln ..

Hat jemand einen Tip?

P.S. sie ist nun 2 Jahre und 2 Monate alt ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Gleiches Problem
Meine KLeine ist 22 Monate und macht das auch überall. Habe diese Frage auch schon mal gestellt. Ich hoffe, das hier noch weitere Tips kommen. Bin echt am verzweifeln, weil ich echt jeden Tag ihr Bett frisch beziehen muss. Selbst nachts wenn andere Leute schlafen zieht sie sich ihre Windel aus und schläft dann weiter :- (
JaLePa
JaLePa | 22.07.2007
2 Antwort
zieht windel aus
hmm nachts würde ich ihr nen schlafsack anziehen und wenn es sein muß den reißverschluß nach hinten ... tagsüber keine ahnung
shekinah
shekinah | 22.07.2007
3 Antwort
Nachts..
lässt sie die Windel um weil sonst dürfte ich auch jeden Tag Bettwäsche wechseln ...
Zweifachmami80
Zweifachmami80 | 22.07.2007
4 Antwort
Vielleicht
meine ist erst 17 Monate alt, aber sie zieht tagsüber auch immer die Windel aus. Bei uns funktioniert es aber wenn ich ihr so Windelhöschen anziehe. Vielleicht hilft es bei euren auch.
spicecat
spicecat | 23.07.2007
5 Antwort
windel ausziehen
mein sohn hat das auch immer gemacht, ich habe am anfang auch versucht ihm die windel wieder anzuziehen, aber dann hatte ich mehrere windeln am tag nicht nicht mal schmutzig waren. dann habe ich ihn ohne windel laufen lassen und musste halt hinter her wischen, ca nach 1-2 wochen wollte er dann auch aufs klo gehen und seit dem habe ich keine windeln mehr gekauft und die restlichen für die nacht genommen. jetzt ist er sauber und geht alleine aufs klo ... beim ihm war es wohl grad die zeit die er brauchte zum sauber werden. und seit dem brauchen wir keine windeln mehr. ich würde jetzt im sommer versuchen es ohne windel zu probieren, is ja die beste möglichkeit da sie ja da ruhig nackig rumlaufen kann wenn es warm ist. vielleicht klappt es ja :-)
halbvollmond
halbvollmond | 23.07.2007
6 Antwort
@ shekina
Auf die Idee mit dem Schlafsack verkehrt herum anziehen bin ich noch gar nicht gekommen :-) Vielen Dank, werd das heut Abend gleich mal umsetzen. Liebe Grüße
JaLePa
JaLePa | 23.07.2007
7 Antwort
zieht windel aus...
Hallo, das gleiche Problem hatte ich letzte Woche mit meiner Tochter, 2, 5 Jahre alt. In der Kinderarzt zog sie auf einmal ihre Windel aus und präsentierte sie stolz. So eine Situation wollte ich nicht nochmal und habe ihr die Windel ausgelassen und siehe da - am 1. Tag klappte es zu 30%, am 2. Tag zu 50% und die letzten Tage war nur einmal am Tag eine Pfütze. Es ist halt sehr ungünstig in diesem Alter, wenn man anfängt, das Kind zu schimpfen, daß es die Windel anlassen soll und ein halbes Jahr später möchte man es trocken bekommen. Nehm es als gutes Zeichen, daß ihr die Windel unangenehm ist. Und ich frage meine Tochter spätestens alle halbe Stunde, ob sie aufs Töpfchen muß und gehe auch mit ihr dorthin - klappt eigentlich ganz gut.
Winterwind
Winterwind | 23.07.2007
8 Antwort
Trocken werden
Hallo Zweifachmamai80, das wichtigste ist du musst die Windel weglassen. Dafür ist es höchste Zeit. Wie du schreibst, bemerkt sie ja schon dass sie "pisselt". Nun muss sie lernen sie wohin sie das macht. Da bist du gefragt. Beobachte sie, bei den ersten Anzeichen führst du sie zum Töpfchen und forderst sie zum Hinsetzen auf. Natürlich spielerisch, denn es soll ihr ja Spass machen. Vielleicht bietest du ihr auch nur eine Möglichkeit an also NUR Töpfchen oder NUR WC. Wobei das Töpfchen vorzuziehen ist, denn da kann sie sich allein setzen und wieder aufstehen. Bei meiner Tochter habe ich tagsüber mit 21 Monaten die Windel weggelassen weil ich merkte sie interessiert sich für ihre Ausscheidungen. Natürlich ging am Anfang ab und zu mal was daneben :-) Nun ist sie 22 Monate und sie zeigt mir voller Stolz ihre "Geschäfte"
Morticia
Morticia | 30.07.2007

ERFAHRE MEHR:

Warum wieder Windel?
06.04.2014 | 5 Antworten
hat sich die windel ausgezogen
12.08.2011 | 21 Antworten
Kind zerrt/drückt an Windel
26.04.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading