Fix und Fertig suche Rat

fee567
fee567
01.12.2019 | 28 Antworten
Hallo Mamis .
Wir haben halb 2 Uhr am Morgen .
Und mir laufen die Tränen übers Gesicht während meine kleinste nach 2 Stunden Hölle endlich eingeschlafen ist.Ich bin einfach so kaputt und möchte mich hier einfach mal ausheulen und hoffe das ihr mir vielleicht sagen könnt was ich falsch mache .Wie schon gesagt es geht um meine kleinste sie ist am 13 November 1 geworden. Und nunja wo soll ich anfangen vom ausschlafen sind wir weit entfernt. Sie meldet sich alle 2 bis 3 Stunden weil sie das Fläschchen will .Was an sich überhaupt kein Problem ist.Ich bin es nicht anders gewohnt da es nie anders war .Aber sie ist einfach so anstrengend weil wir überhaupt keinen Rhythmus haben.Ich erkläre es euch kurz.Sie steht um 5 bis 6 Uhr morgens auf hält ihren ersten und letzten Mittagsschlaf um 10 Uhr .
Da schläft sie meistens 1 bis optimaler Weise 2 Stunden.Um 14 Uhr fängst es dann mit dem gezicke an und endet schließlich mit einem Heulkrapf endlich dann um 18 Uhr manchmal 18:30 .Wir versuchen sie einfach solange hinzuhalten wie es geht aber irgendwann ist bei ihr dann vorbei und um 17 Uhr geht nichts mehr .Damals hat sie 2 mal einen Mittagsschlaf gemacht hat aber dann in der Nacht wenig geschlafen also haben wir es ihr versucht abzugewöhnen .Sie ist wie ich schon sagte 12 Monate .Und mittlerweile muss ich doch sagen das wenn ich sie zu Bett bringe sie endlich wenn sie schläft dann durschläft .( Damit meine ich bis auf die Flaschen die sie kriegt) Mir würde es schon reichen solche Tage nicht mehr zu haben .
Ich geh gegen 22 Uhr ins Bett.
Nachdem ich Zuhause all das was liegen bleibt ab 14 Uhr zu Ende gemacht hab. Und dann steht sie einfach um halb 11 auf und ich schauckel sie bis jetzt damit sie schläft .Sie möchte einfach auf bleiben .Es geht 2 Tage gut dann 3 Tage wieder ganz schlecht .Dann schläft sie ne Woche gut dann wieder mal paar Tage überhaupt nicht.Selbst den Mittagschlaf hält sie unruhig und ich muss manchmal nach schaukeln.
Es ist sehr schwer für mich einfach keinen Rhythmus reinzubekommen .
Dabei hat sie ein gutes Alter dafür .
Meine große hat damals mit 9 Monaten ausgeschlafen und mit einem Jahr keine Fläschen mehr gebraucht. Ich wusste die geht um 19 Uhr ins Bett und schläft bis 6 und so war es auch immer! Ich konnte weggehen ein bisschen Zeit für mich haben, weil ich wusste das ich es problemlos kann .Der Papa ist ja wie ein Bär er hört die Kinder selten und ihn um Hilfe zu fragen beim schaukeln ist zwecklos.Ich brauche eine halbe Stunde Anlauf um ihn zu wecken und er ist so unglaublich laut er ist überhaupt keine Hilfe. Naja wie dem auch sei .Meine kleine isst den ganzen Tag gut .Auch am Abend versuchen wir ihr immer noch was zu geben.Dies ist aber Zwecklos weil sich überhaupt nicht an der Situation verändert.Meine Mutter meint es sei ja selbst verständlich das sie mitten in der Nacht aufsteht wenn sie so früh schlafen geht weil sie bis dahin schon ausgeschlafen ist .Heute haben wir sie erst um halb 8 ins Bett gebracht und TAAAA SIEHE UNTEN
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf fee567´s Frage?

«3 von 3

ERFAHRE MEHR:

Einfach nur noch fertig
06.07.2017 | 7 Antworten
Ich bin grad total fertig.
27.06.2017 | 11 Antworten
Total fertig:(
24.01.2013 | 16 Antworten
Bin grad fertig mit den Nerven
24.10.2011 | 17 Antworten
oh man, bin fertig mit der Welt
10.01.2011 | 28 Antworten
37+1 SSW wehenförndern?
11.11.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading