Stillen, Schnuller-Saugverwirrung??

Nunky
Nunky
10.08.2019 | 9 Antworten
Hallo liebe Mamis,

ich habe mal eine Frage :)

Junior (2 Wochen alt) wird gestillt und aktuell echt fiese BlÀhungen, weil er aktuell echt viel Luft durch ein hohes Milchangebot schluckt. Ich habe den Eindruck, dass eine Runde schnullern zum entfrusten beitragen könnte. Er will oft an die Brust und am liebsten zum trinken und dann ganz schnell zum nuckeln..
Wie sind da eure Erfahrungen mit Schnuller und stillen? Ich lese oft, dass man am besten die ersten 5 wochen keinen Schnuller gibt damit keine "saugverwirrung " entseht ..
So oder so löst das hÀufige Anlegen die Nuckelproblematik nicht und schreddert eher meine Brustwarzen als zu helfen. Neben beseitigung der Luftproblematik-> Schnuller oder lieber doch nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Erstmal herzlichen GlĂŒckwunsch zu Deinem Junior. Achte bitte auf jeden Fall darauf, daß er die Brust nicht als Nuckelersatz nutzt. Dann lieber einen Schnuller anbieten. Die Kleinen lernen sehr schnell, wo sie ihre Mahlzeit herbekommen und was nur zum Nuckeln ist. Genauso achte darauf, daß Du den kleinen Mann zwischendurch mal vielleicht hochnimmst und BĂ€uerchen machen lĂ€sst. Sollte er wirklich dann immer noch Probleme mit den BlĂ€hungen haben sprich mal die Hebamme drauf an, ob sie Dir eine andere Stillposition zeigen kann, die vielleicht besser ist fĂŒr den Kleinen. Du kannst - falls Du keine Hebamme hast - auch zu einer Stillberatung gehen oder notfalls auch in der Klinik wo Du entbunden hast nachfragen.
babyemily1
babyemily1 | 10.08.2019
2 Antwort
Mein erster nahm einen Schnuller und ich habe trotzdem gestillt. Der zweite nahm keinen nuckel und ich habe auch gestillt. Sei froh, wenn er den nuckel nimmt. Ich habe es mir so sehr gewĂŒnscht. Das abgewöhnen ist schnell gemacht. Ich habe immer die Brust gegeben, wenn er unruhig war, denn es war Nuckel und stillen in einem fĂŒr ihn und fĂŒr mich einfach nur anstrengend.
isi_maus
isi_maus | 10.08.2019
3 Antwort
Also ich Stille auch und mein Kleiner hat auch einen Nuckel. Wir haben die mit Kirschform, weil sie Àhnlich sind wie die Brustwarze. Das klappt prima. Bei meiner Tochter hatte ich es genauso gemacht und es sind nie Saugverwirrungen entstanden. Gebe lieber einen Nuckel bevor deine Brustwarzen total wund sind. Bei mir war es diesmal so, weil ich oft angelegt hatte und er so krÀftig daran gezogen hat.
sunshine296
sunshine296 | 11.08.2019
4 Antwort
Ich danke euch fĂŒr die Antworten!! Ich habe es gestern Abend mit dem Schnulli versucht. Mit viel widerwillen hat es dann funktioniert. Die Nacht war dann wirklich sehr entspannt. FĂŒr mich und auch vor allem fĂŒr ihn. ich muss ja gestehen, dass ich das GefĂŒhl habe versagt zu haben in dem ich den Schnuller als Alternative zu meiner NĂ€he geboten habe. Es hat mich schon gestern sehr traurig gemacht. Musste echt kurz ein TrĂ€nchen verdrĂŒcken als er dann endlich den Nuckel bearbeitet hat. Es hat ihm auf jeden fall Ruhe gegeben und er hat gepupst wie schon lĂ€nger nicht mehr. Jetzt frage ich mich, habe ich zu frĂŒh aufgegeben? Doofes GefĂŒhl- aber dem Kleinen geht es gut und der Nuckel kommt jetzt nicht dauerhaft zum Einsatz , hoffe ich ...
Nunky
Nunky | 11.08.2019
5 Antwort
@sunshine296 welche Marke hast du? Ich habe aktuell die v on MAM hier
Nunky
Nunky | 11.08.2019
6 Antwort
Du brauchst dir keine Gedanken machen, du hast alles richtig gemacht, manche Babys nehmen Schnuller und manche nicht, wenn er es gerne nimmt hast du alles richtig gemacht, wenn er es doch nicht richtig mag, dann zwing ihn nicht Ich hab als Baby auch keine Schnuller genommen und auch gepupst Wegen der NĂ€he brauchst du dir auch keine Gedanken machen, du stillst ihn und wirst ihn mit Sicherheit auch auf den Arm nehmen und mit ihm kuscheln, da gibst du ihm genug NĂ€he
Phoebs
Phoebs | 11.08.2019
7 Antwort
Ach SĂŒĂŸe, da brauchst Du Dir echt keine VorwĂŒrfe machen. Das ist doch ganz normal mit dem Nucki. HĂ€ttest Du lieber, daß Dein kleiner Mann Deine Brustwarzen als Nuckel nimmt? Das wĂŒrde auf die Dauer dann echt schmerzhaft werden so eine starke Belastung. Dann wĂŒrde das Stillen höchstwahrscheinlich zu einer großen Qual werden mit der Zeit. SpĂ€testens dann, wenn sich die Brustwarzen durch das Dauernuckeln entzĂŒnden wĂŒrden. Dann lieber den Schnuller geben. Er spĂŒrt Deine Liebe und ZĂ€rtlichkeit doch nicht nur durch das Nuckeln, sondern auch durch das Kuscheln, wenn Du ihn in Deinen Armen hĂ€lst, mit ihm sprichst, ihn berĂŒhrst und mit ihm spielst. Das ist viel wichtiger fĂŒr ihn als das Nuckeln. Du entziehst ihm durch den Schnuller keine NĂ€he. Du machst alles richtig.
babyemily1
babyemily1 | 12.08.2019
8 Antwort
@Nunky Ich habe welche von nip. Andere verwende ich gar nicht.
sunshine296
sunshine296 | 12.08.2019
9 Antwort
@babyemily1 Danke dir fĂŒr deine lieben Worte! Ich denke, ist auch viel Hormon Umstellung, dass ich so verzweifel zwischendurch ...
Nunky
Nunky | 14.08.2019

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading