Erst-Mütter gesucht

ErstmalsMutter
ErstmalsMutter
24.01.2019
Liebe Erst-Mütter,

der Alltag als neue Mutter kann manchmal ganz schön drunter und drüber gehen. Die Unterstützung durch den Partner kann eine wichtige Ressource sein um mit dem Stress besser umzugehen.
Ich bin Psychologie-Masterstudentin an der Université de Fribourg und möchte diese Zusammenhänge im Rahmen meiner Abschlussarbeit (Klinische Familienpsychologie), unter der Leitung von Dr. Ashley Randall der Arizona State University und Dr. Dominik Schöbi besser verstehen.
Hier kommen Sie ins Spiel: Sind Sie volljährig, Mutter eines max. 12-Monate alten Kindes und leben gemeinsam mit seinem Vater?

Ich brauche Ihre Teilnahme!
Alles was Sie dazu benötigen ist ein internetfähiges Gerät und ca. 15 Minuten Ihrer Zeit.

Über den Link zur Onlineumfrage nehmen Sie ganz einfach in anonymisierter Form teil.
Seien Sie Teil dieses spannenden Projektes:

https://bit.ly/2CssGLr

Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie dabei, Zusammenhänge von Stress besser zu verstehen und gezielte Unterstützungsmöglichkeiten für Mütter zu entwickeln.
Auf Wunsch erhalten Sie nach der Auswertungsphase Rückmeldung über die Ergebnisse auf Gruppenebene.

Für weitere Nachfragen: erstmutter@gmail.com

Elisabeth Maier

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf ErstmalsMutter´s Frage?

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading