Meine Tochter magt Kindergarten und weint

bafrali55
bafrali55
12.03.2018 | 3 Antworten
Hallo zusammen.

Meine Tochter ist fas 5 Jahre Alt. Erst seit 4-5 Monaten haben wir das Problem. Wir waren für 3 Wochen im Urlaub, nach zurückkommen hat das ganze angefangen. Dass meine Tochter Kindergarten irgendwie nicht mehr magt und weint. Es ist mal vor der Kiga tür, mal drinne und mal in der Gruppe.

Wenn wir dann mit ruhigen Ton nachfragen, erfindet sie irgendein Grund was eigentlich nicht grund nennen kann, wie z.B. „Ich wollte zu Erzieherin Fr. gehen“ oder „Ich wollte meine Tasche nehmen“. Fast jeden Tag das gleiche grundlose Gründe.

Erzieherinnen wissen auch nicjt mehr weiter und bestellen eine Pädagoginnen hin. Dass Sie sie ganze Tag beobachtet und auf uns zu kommt.

Verabschiedung machen wir eigentlich schnell. Und daheim ist alles in Ordnung. Es hat sich von Beziehungsmäßig nichts geändert oder weinen von Tochter nicht da. Meine Tochter ist eher so zurückhaltend.

Vielleicht gibt es einige die gleiche erfahrung gemacht hat und was raten können. Wir sind bereit vieles auszuprobieren um die Zeit heil bestehen können.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Meine Tochter ist zwar erst 27 Monate alt, geht aber immer gern zur Kita. Dann hatten wir 4 Wochen, in denen sie immer weinte . Sie weinte sobald wir in die Gruppe kamen und laut Erzieherin hörte sie dann zwar relativ schnell wieder auf, fibg aber zwischendurch immer mal an zu weinen. Ohne ersichtlichen Grund. Und das ist eigendlich gar nicht ihre Art. Es hörte einfach wieder auf. Warum es so war wissen wir nicht. Rund herum hat sich nichts geändert.... Hoffe, bei euch ist es auch nur eine Phase die vorüber geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2018
2 Antwort
diese Zeit haben alle Kinder irgendwann einmal und so eine Urlaub in dem alle zusammen sind und Zeit haben ist nicht immer unbedingt förderlich. wenn sie zurückhaltend ist, sollte man an Ihrem Selbstewusstsein arbeiten und ihr weniger abnehmen. und geändert hat sich sicher irgendetwas. Es gibt immer einen Auslöser
eniswiss
eniswiss | 12.03.2018
1 Antwort
Sorry an der Überschrift habe ich mich vertan. Es sollte eigentlich heißen „Meine Tochter magt Kindergarten nicht und weint“. Ich weiß auch nicht wo ich es ändern kann.
bafrali55
bafrali55 | 12.03.2018

ERFAHRE MEHR:

Kind will nicht mehr in Kindergarten
15.11.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading