gute tipps?

Bunnyspeedy
Bunnyspeedy
17.09.2016 | 15 Antworten
Unsere grosse wird im dez. 6 und lässt sich immer noch alles gefallen. Sogar von ihrer 2 jährigen schwester.
Sie kommt immer zu mir und sagt mama die ... hat .... gemacht also gehauen oder haare gezogen oder sonst was. Im kiga oder auch privat lässt sie sich auch immer alles weg nehmen.
Wie kann ich sie den ermutigen sich mal zu wehren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Weidenkaetzchen Na, konnte schon missverständlich sein, Marke oh, ein Ausrutscher, vom falschen Profil aus geantwortet. Aber wer mich ein paar mal gelesen hat, sollte es unterscheiden können. Bunnyspeedy ist schon groß, die kann selbst für sich schreiben. Grins, Bunny!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2016
14 Antwort
;-)
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 19.09.2016
13 Antwort
? Echt? Ist ja ulkig. Darauf wäre ich jetzt nicht gekommen, aber wer weiß was hier noch für verschwörungstheorien im Forum umher gehen.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 19.09.2016
12 Antwort
Ne schnurpselpurps du bist du. Und ich bin ich!!!
Bunnyspeedy
Bunnyspeedy | 19.09.2016
11 Antwort
@Weidenkaetzchen Ja, wurde gemeldet. Weil meine Antwort hier wohl komisch war, als hättest Du MIR den Tipp gegeben. Ich benutze den aber trotzdem, und das auch noch gerne. :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2016
10 Antwort
@Schnurpselpurps: dachte denn irgendwer du und bunnyspeedy seien die selbe Person? Freut mich wenn mein Tipp jemandem helfen konnte. :-)
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 19.09.2016
9 Antwort
Ach ja, für alle die es nicht wissen: Die Kleine ist meine Enkelin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2016
8 Antwort
Hallihallo, vorsichtshalberig der Hinweis: Ich habe mich hier bedankt für den Tipp, weil ich früher mit meiner Tochter massive ähnliche Probleme hatte und jetzt mit der Kleinen durch den Tipp ganz viel verhindern kann - glaube ich jedenfalls. Ich habe es mit der Kleinen gestern schon ausprobiert, auf Kleinkindniveau, es war toll. Sie hat, glaube ich, verstanden dass sie nicht immer Leuten was vorschreiben muss. Also andere Richtung, gleiche Methode. Ich bin wirklich nicht identisch mit Bunnyspeedy! Ganz sicher nicht. Übrigens hoffe ich doch sehr, dass meine Art zu formulieren mich auch deutlich als Schnurpsel kennzeichnet. Geht nicht gegen Dich Bunnyspeedy. Ich bin nur gerne ich selbst, ganz und gar ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2016
7 Antwort
Größe= Große
teeenyMama
teeenyMama | 18.09.2016
6 Antwort
@Bunnyspeedy Ich würde es genauso machen. Wie soll ein kleines Kind wissen, was "aua" ist? Sie muss es lernen, was "das tut weh" bedeutet.
teeenyMama
teeenyMama | 18.09.2016
5 Antwort
Naja meistens versuch ich ja auch sie zu bestärken und sagen sie soll sich doch wehren. Entweder mit schreien oder auch sogar zurück geben was man ihr angetan hat. Ich weiss nicht wie ich ihr das beibringen soll. Ich sage oft zu ihr du sollst nicht anfangen aber du darfst dich ruhig mal wehren. Grad wieder die kleine geht hin und zieht die grosse an den haaren aber fest. Die grosse schaut mich nur an. Ich sagte ihr sie soll sich mal wehren durch anschreien oder zurück harre ziehen aber ist das richtig?
Bunnyspeedy
Bunnyspeedy | 18.09.2016
4 Antwort
Was machst du denn darauf, wenn sie zu dir kommt? Ich hab meinem ältesten immer darin bestärkt, deutlich zu sagen, was er nicht möchte. Hab ihm Ratschläge gegeben, wie er bestimmtes ärgern ignorieren kann. Wenn er gehauen wird, kommt er heute noch zu mir, ist es in der Schule, wird er von seinen Kumpels verteidigt oder wendet sich an die Lehrerin. Während er bei anderen Kindern nicht gewaltätig wird, macht er es leider beim Bruder. Auch da Versuch ich die Balance zu halten mit Ratschlägen, wie er seine Wut im Griff bekommt und wenn es zwischen den beiden zu doll eskaliert mische ich mich dann doch mit ein. LG
teeenyMama
teeenyMama | 18.09.2016
3 Antwort
@Weidenkaetzchen Klasse. Danke, denn ich werde das rechtzeitig mit der Kleinen machen. So Rollenspiele hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2016
2 Antwort
mein Sohn war auch lange Zeit so....alles gemacht , was seine Freunde wollten..und irgendwann kam das von ganz alleine...mittlerweile sagt er auch nein...
130608
130608 | 17.09.2016
1 Antwort
Hm, was machst du denn wenn sie dich um Hilfe in solchen Situationen bittet? War sie schon immer so? Vielleicht ist das einfach Ihr Charakter oder hast du den Eindruck dass sie leidet bzw dadurch Schwierigkeiten bekommt. Vielleicht ist sie aber auch allgemein eher der friedliebenden Typ der Konflikten gerne aus dem weg geht. Kann also auch eine Stärke sein. :-) Ich kenne mich mit Kindern in dem Alter nicht so aus und kann daher nicht so viel zu sagen. Vielleicht helfen ihr ja rollenspiele, Gruppenspiele oder allgemein Spiele wo sie diese Eigenschaften trainieren kann, eben spielerisch.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 17.09.2016

ERFAHRE MEHR:

Hochzeitskleid online kaufen?
26.01.2013 | 10 Antworten
Kiwu - Einnistung nach ICSI - Tipps
09.04.2012 | 13 Antworten
Milch abpumpen - brauche Tipps
20.11.2011 | 24 Antworten
Gute Nacht Fläschen selbst gemacht!
16.09.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading