überreagiert?

wossi2007
wossi2007
23.04.2012 | 21 Antworten
War eben mit meinen Mäusen draußen. Kleine , 8 Monate, im Kinderwagen und große, 4, mit dem Fahrrad. Bevor wir los sind hab ich meine große Maus nochmal gesagt, dass sie insichtweite bleiben soll. Hat auch ne ganze weile gut geklappt.
Auf einmal nimmt sie an tempo zu und schwupps war sie weg. Ich hab sie weder gesehen noch gehört.
Ich hab sie mindestens 20 Minuten gesucht und gerufen. Nichts.
War schon schweißgebadet, Nachbarn haben cim Balkon aus Ausschau nach ihr gehalten.
Da kommt sie an.
Ich hab sie in den arm genommen und ihr erklärt dass ich riesen große Angst hatte dass jemand böses sie mitgenommen hat. Und das fahrradfahren für heute beendet.
meine Mutter meint ich hätte überreagiert, aber ich meine das war durchaus die richtige Konsequenz.

So erstmal ein Kaffee.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das war überreagiert???? ich hätte auch so reagiert. was solltest du machen von deiner mutter aus
lafra996
lafra996 | 23.04.2012
2 Antwort
Hey... ich denke auch das es die richtige Reaktion war, ich denke fürs nächste mal weiß sie bescheid... ausserdem reagiert man bei Angst immer etwas über aber die kinder verkraften das... Beruhig dich erstmal und lass dir den Kaffee schmecken :)
Desperate_Soul
Desperate_Soul | 23.04.2012
3 Antwort
@lafra996 sie meint, es hätte gereicht wenn ich geschimpft hätte und sie weiter fahren lassen sollen.
wossi2007
wossi2007 | 23.04.2012
4 Antwort
Oh das kenn ich nur zu gut , meiner ist auch 4 und macht das im moment mit vorliebe...Er versucht ständig die flucht zu ergreifen besonders wenns auf dem spielplatz ist der ist riesen groß und leider nicht umzäunt... Im moment darf er nur draussen an der Hand bleiben und zu dem großen Spielplatz gehts auch nicht mehr im augenblick sondern nur auf nen kleinen der voll eingezäumt ist .
arko1305
arko1305 | 23.04.2012
5 Antwort
Naja nur schimpfen find ich bissel wenig bei kindern ist das immer so ein Ohr rein anderes raus... Und wenn sie nur für heute kein Fahrrad fahren darf dann überlegt sie sich das nächste mal ob sie das noch mal macht... aber diese Sorgen kommen erst noch bei mir :)
Desperate_Soul
Desperate_Soul | 23.04.2012
6 Antwort
Das ist auf keinen Fall uberreagiert. Bei uns ist das Gang und Gäbe! Ich sag immer: Wenns nicht klappt dann ist Schluss und wer nicht hören kann muss fühlen! Ich hab schon paarmal das Laufrad heim geschleppt und der Große ist heulend hinterher getrottet.
Junibaby
Junibaby | 23.04.2012
7 Antwort
Keine Sorge ich hätte genauso reagiert. Sorry, aber die Haltung deiner Mama ist so das typische Omagedusel. Das kenn ich aus eigener Erfahrung.
nasto98
nasto98 | 23.04.2012
8 Antwort
hi schnecke :) finde nicht das du überreagiert hast denke ich hätte genau so reagiert wenn nicht sugar etwas heftiger ;)
jasmin4
jasmin4 | 23.04.2012
9 Antwort
hast nicht überreagiert! du hast vollkommen richtig reagiert, die kids müssen sehen das du ansgt um sie hattest und eine konsequenz muss es auch geben!! genieß deine tasse kaffee!!
Nadine85
Nadine85 | 23.04.2012
10 Antwort
War genau richtig. Wer sich nicht an die Regeln hält, der kann nicht mehr Fahrradfahren. Wird ihr sicherlich ne Lehre gewesen sein LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.04.2012
11 Antwort
nein, du hast absolut nich überreagiert! wir hatten letztens eine ähnliche situation, allerdings noch mit dem laufrad ;o)) meiner ist auch 4. wir waren spazieren am kanal und um die nächte kurve verschwunden, danach kam ne brücke mit treppe ins wohngebiet. ich dachte mir, er wird schon net so dreist sein und dann warten. pustekuchen! er war WEG! auch um die nächste kurve, keine spur von ihm. ich rief und bin schon gerannt. keine antwort. hatte richtig schiss!! er hätte ja auch ins wasser fallen können, is zwar nen breiter streifen mit sträuchern und schilf, aber in dem moment denkt man ja net rational! ich war schon total am heulen. hab auch ca. 15min. gesucht, da kam er zurück, auch am weinen. hat sich wohl zu weit getraut und dann auch angst bekommen. hab wie du reagiert!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2012
12 Antwort
Meine ist mir mit 3 vom Laternenfest abgehauen. Es war dunkel, alle Kinder sind auf dem Hof rumgerannt und haben gespielt. Ich hab noch meine gesehen, wie sie hinten zur Hoftür raus ist und bin direkt und einen nach rechts zur straße hoch -> ich bin die ganze straße abgelaufen. Alles rufen half nix, die kleine war weg. der halbe Kindergarten hat sie dann gesucht... irgendwann haben uns ein paar Jugendliche die kurze gebracht. Sie ist natürlich den unbeleuchteten Weg runter gerannt. Sie meinte, ihr war langweilig und sie wollte zum Spielplatz. ich hab sie ausgeschimpft und wir sind dann nach hause...und das obwohl ich sie im blick hatte und der hof nur 1 offenes tor hatte!
Saridia
Saridia | 23.04.2012
13 Antwort
owei mir wär das herz so in die hose gerutscht, dass ich sie wohl erstmal angeschrien hätte. ich finde du hast da sehr diplomatisch reagiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2012
14 Antwort
Ich hätte genauso reagier. Mit 4 kann man sich an so kleine Regeln halten und wer sich nicht dran hält muß damit rechnen das dann das Rad fahren rum ist. Anders lernen sie's net.
rosafant1980
rosafant1980 | 23.04.2012
15 Antwort
Völlig super reagiert. Viele hätten ihr Kind angebrüllt und es noch richtig bestraft. Ich find's toll, dass Du trotzdem "ruhig" geblieben bist. Denn letztendlich haben wir doch nur riesige Angst, dass unseren Kids was zustößt und reagieren deswegen oft anders als Du. Deine Angst war in meinen Augen völlig berechtigt.
Lady1206
Lady1206 | 23.04.2012
16 Antwort
Ja, ne kleine Strafe, wie Fahrradfahren ist beendet, ist völlig ok.
Lady1206
Lady1206 | 23.04.2012
17 Antwort
Überreagiert? In meinen augen hast du super gehandelt.
susepuse
susepuse | 23.04.2012
18 Antwort
natürlich war es richtig, daß das Fahrradfahren beendet war. Sie wußte, daß sie in Sichtweite bleiben sollte und hat es nicht getan. Also, wieder rein.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 23.04.2012
19 Antwort
ich hab keine ahnung ob ich so ruhig gewesen wäre wenn mein kampfzwerg wieder aufegtaucht wäre... ganz klar: super reagiert... die absprache war sichtweite, diese wurde nicht eigehalten, aktion beendet...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 23.04.2012
20 Antwort
@ all Danke für. Eure zusprache, da bin ich ja doch nicht sooo böse.
wossi2007
wossi2007 | 23.04.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Überreagiert???
04.05.2017 | 26 Antworten
War das überreagiert?
03.04.2010 | 25 Antworten
Haben wir richtig oder überreagiert?
19.08.2009 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading