Wie seht ihr das?!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.03.2012 | 18 Antworten
Hallo,
habe mich eben mit meiner Mutter unterhalten, da sie morgen gerne mit mir weg möchte. Sie meinte gegen Mittag, da habe ich nur gesagt können wir nicht so um 15 Uhr dann ist der Mini (11 Monate) ausgeschlafen und hat gegessen, dann ist er nicht knatschig.
Da meinte sie das ich mich von den Schlafenszeiten des kleinen abhängig machen würde weil ich immer nur vor oder nach seinem Mittagsschlaf weg gehe. Und fagt immer wie ich das im Urlaub machen will und ich sollte ihm das schlafen im KiWa angewöhnen.
Für mich ist das im Urlaub aber eine ganz andere Sache, da bin ich flexibel und da muss er dann auch mal im KiWa schlafen aber wenn ich hier zu Hause bin und ich genauso wie meine Mutter nichts weiter vorhabe ist es doch vollkommen berechtigt das ich sage lass und doch nach dem Mittagsschlaf fahren oder?
Sie wurde gleich schnippisch und meinte ich würde mir eh nichts sagen lassen und meinen das ich alles richtig mache obwohl es das nicht ist?! (verwirrt) hallo??
Und sie würde dann morgen auch alleine fahren...

Danke für´s lesen und für die Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sry aber deine mutter verhält sich wie ein trotziges kleinkind ^^ ich für meinen teil versuche ausflüge auch auf nachm mittagsschlaf zu verlegen oder eben vorher ;) warum sich stress machen, wenns sich vermeiden lässt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
2 Antwort
Ich gucke bis heute noch nach seinen Mittagsschlafzeiten. Das waren schon immer sehr starke Ausnahmen, dass ich mit ihm über die Schlafenszeit unterwegs war/bin. Ich finde die Kinder brauchen so welche feste Zeiten.
Jinja87
Jinja87 | 30.03.2012
3 Antwort
@amysmom Boa ja das denke ich auch oft das sie sich so benimmt. Manchmal ist sie echt schlimm. Eben ich will es uns auch einfacher und ruhiger machen und deswegen nach dem Mittagsschlaf gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
4 Antwort
ausflüge und treffen werdn entweder für früh oder nach dem mittagsschlaf geplant... sicher schläft anna auch mal im kiwa, wen wir den ganzen tag unterwegs sind... aber das sollt ja nicht die regel sein, am ende gwöhnt de sich noch dran und schläft gar nicht mehr in ihrem bett... nenenene...
rudiline
rudiline | 30.03.2012
5 Antwort
ist deine mutter inner pubertät?? *lach* ich treff mich mit meinen freunden und sonst wen auch meistens nach mausis mittagsschlaf.dann sind die minis wenigstens gut drauf, auch wenn meine maus auch im buggy schlafen würde...aber ich find den mittagsschlaf im bett auch wichtig.... also richte deiner mutter mal liebe grüße aus, dass sie sich net wie son pubertärender teenager verhalten soll *lool*
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 30.03.2012
6 Antwort
@Jinja87 ja aber wenn ich das mener mutter sagen würde, würde ich auf granit beißen. sehen das genauso mit den schlafenzeiten. aber sie meint das hätte sie ja nie gamcht auch net bei mir und meiner schwester.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
7 Antwort
@Jamie-Lynn Ja manchmal denke ich das auch. Sie ist sowieso ein sehr schwieriger Mensch. Echt anstrenegend manchmal. Was ich nur schlimm finde ist das sie meine Art der Ehrziehung kritisiert!!!!!! anstatt mich zu unterstützen. Alles ein trauerspiel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
8 Antwort
So sind Mütter und vor allem schwiegermutter die wissen immer alles besser. Lass dich nicht stressen. Du machst alles richtig. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
9 Antwort
Ich galube auch das sie es nicht leiden kann, wenn ich etwas anders mache als sie!! Und ich erziehe mein Kind so wie ich es meine das es richtig ist. Bin wieder so sauer über so ein dummes geschwätz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
10 Antwort
Ich denke ich bin auf ei.e art genau der gleichen meinung wie du und hätte diese auch genau wie du verteitigt.... Aber...dann denke ich es waere. Wenn es etwas ganz ganz tolles gewesen wäre mir auch mal recht gewesen von meinem plan abzu weichen.mit meiner anna waere das auch machbar gewesen.... Dein kind kenne ich nicht und kann deshalb nicht urteilen
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 30.03.2012
11 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Nee sowas ganz tolles war es nicht, Nur in ein Pflanzengeschäft mit dekoartikeln und so, ein geschenkt für Oma Kaufen. Wäre es ein Ausflug in den zoo gewesen oder so klar dann wäre ich dabei gewesen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
12 Antwort
ich würde auch daran festhalten das sie ihre festen Schlafzeiten beibehält und nicht im Kinderwagen schläft. Mal so als Ausnahme ja okay, aber nicht ständig und das damit du flexibel bist.... deine Mutter sollte mal flexibler werden. Und ja du machst alles richtig.. nämlich so wie du es möchtest und denkst das es gut ist für dein Kind! Lass sie halt allein fahren, wenn es ihr nicht passt.
schattenwesen
schattenwesen | 30.03.2012
13 Antwort
Hm deshalb lasse ich mir von niemanden rein reden. Deine Mutter muss akzeptieren, dass du deine eigenen Vorstellungen vom wohlergehen und der Erziehung deines Kindes hast. Sie soll sich mal zurück versetzen in die Zeit als du noch klein warst... da hat sie sich bestimmt auch nicht gerne was sagen lassen! Dann so trotzig und bockig zu reagieren ist ja voll kinidisch von ihr. Verbieg dich nicht für Andere und bleib dir treu. Dann soll sie doch alleine fahren!
DodgeLady
DodgeLady | 30.03.2012
14 Antwort
nun ja, das musst du selber wissen. lass dir nicht rein reden wenns dir so am wohlsten ist. kann nur aus erfahrungen schreiben. mein mittlerer hat im kinderwagen überall geschlafen, wir waren schon immer viel unterwegs. wenn ich dann mit ner freundin draussen war musste sie immer nach hause rennen, wenn die kleine müde war, da sie wirklich nur in ihrem bett schläft. das finde ich dann schon etwas anstrengend. bei svenja habe ich nun auch festgestellt, dass sie nicht im wagen schläft, weil wirs auch viel zu wenig genutzt haben. ich hoffe nur, dass sie nicht auch so wird wie die kleine meiner freundin :-/ aber wie gesagt, muss jeder selber wissen.
fluketwo
fluketwo | 30.03.2012
15 Antwort
Ich mache es genau wie du, FinJen! Und auch im Urlaub haben wir es so gemacht! Klar- es gibt immer mal Ausnahmen, aber eine gewisse Struktur ist wichtig für die Kleinen! Lass dich nicht verunsichern- mach wie du es für richtig hälst!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
16 Antwort
Also ich würde ein wenig Unverständnis von Deiner Mutter verstehen, wenn der Kleine keine geregelten Zeiten hätte zu denen er schläft. Sich nach nichts richten und nichts planen zu können ist doof. Aber wenn er feste Zeiten hat, zu denen er auf jeden Fall schläft, dann kann man doch alles andere drum herum planen - ist doch super! Und sollte er dann noch müde sein, wird er auch im KiWa schlafen! Ich finde es immer schon doof, wenn ich meine Maus für nen Arztbesuch oder so wecken muss , aber für die Oma würde ich das auch nicht machen! Irgendjemand fragte eben, ob Deine Mama in der Pubertät sei... Ich glaube, es gibt so etwas wie ne zweite Pubertät: die Wechseljahre! Wenn ich da an meine Ma jmd. Meine Schwiegermama denke... Einfacher als vorher waren die nicht! Du machst das schon richtig, keine Bange!
nadineg9883
nadineg9883 | 30.03.2012
17 Antwort
meine wird im juli 4 und wir machens noch immer so...wenn ich plane, dann bezieh ich ihren mittagsschlaf von 12/12:30 bis 14/14:30 da mit ein...dann gehts halt vormittags weg oder eben am nachmittag..dazwischen wird zuhause geschlafen..fertig..wenn wir ma weiter wegfahren, plane ich auch so, dass wir spätestens gegen 12 losfahren, sodass sie dann im auto schlafen kann..um den mittagsschlaf kommt sie nich herum..den brauch sie noch...und da redet mir auch gott sei dank keiner rein...im gegenteil..familie usw befürwortet das und richtet sich auch nach den zeiten..was anderes würd mir auch nich in die tüte kommen..nich sie haben am ende das knatschige kind, sondern ich..
gina87
gina87 | 30.03.2012
18 Antwort
also ich denke wie du. und meine mama zum glück auch. sie sagt dann direkt wir treffen uns früh, wenn die kinder ausgeschlafen haben und gefrühstückt haben, oder ich rufe sie an, wenn die kleinen wach sind und dann treffen wir uns nachdem sie gegessen haben. und so würde ich es auch machen, wenn sie nicht meiner meinung wäre. nichts ist schlimmer als ein zickiges kind unterwegs. weiter so :)
alexandersmami
alexandersmami | 30.03.2012

ERFAHRE MEHR:

sehtest bei kleinkind (3,5 jahre)
17.03.2014 | 14 Antworten
Wie oft seht ihr Schwiegermutter?
13.01.2011 | 15 Antworten
Wenn ihr den Namen Eleni seht, dann
06.12.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading