Was würdet ihr tun?

Koni1970
Koni1970
16.06.2011 | 35 Antworten
Habe von einer aus dem Kindergarten mit bekommen das eine Mutter in ihrer Straße ihre 3 Kinder ( 4 Wochen alt 1 Jahr und 2 Jahre alt )alleine lässt stunden lang. Die Mutter geht morgens aus dem Haus um 8Uhr und kommt um 12 Uhr wieder gerade dann wen ihr Freund nach Hause kommt. Nun ich hoffe ihr sitz alle! Polizei und Jugendamt sind eingeschaltet nur jetzt kommst die tun nichts. 2 Kinder von der ersten Ehe wurden ihr schon weg genommen als es schon viel zu spät war, der Sohn war schwer überseht mit Rizzereien am ganzen Körper der Mädchen hatte semtlichen Blaue Flecken und wurde mit einem gebrochenen Finger ins Krankenhaus eingeliefert nur so kam raus das die Mutter das mit fleiß getan hat um sich mehr um die Kind zu kümmern. Das Amt schaut weg wie eine Mutter ihre 3 Kinder alleine lässt.Muss den immer erst was passieren die Nachbarn sind sauer akresive auf die Mutter sprechen sie drauf an. Schalten immer die Wieder Polizei ein das Jugendamt nur die kommen immer nur und dann gehen sie. Ja es bestehe keinen Grund! Die Nachbarn haben nun auch die Verwaltung vom Miethaus eingeschaltet der hat es auch versucht über den Alb Donau Jungendschutz versucht. Nein nichts passiert! Kannst das den sein???? Muss den erst was passieren!????
Also nun meine Fragen was würdet ihr tun dass, dieses leiden der Kinder ein Ende hat? Bitte um ehrliche Antworten danke gruß Koni
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mehr wie das ja oder
die polizei einschalten kann man nicht...ich würde ganau dies tun...ich würde nicht wegsehen aber mehr geht einfach nicht...leider :-) die armen kids :-( lg
Maxi2506
Maxi2506 | 16.06.2011
2 Antwort
@Maxi2506
Hallo Maxxi warum schaut unser Staat so weg? Weißt du wie die hier im Dorf reagieren auf diese Mutter sie verachten sie sie beschimpfen sie.
Koni1970
Koni1970 | 16.06.2011
3 Antwort
...
wie kann man sowas tun? da fehlen ein die worte...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
4 Antwort
was
man tun kann weiß ich leider nicht.aber es macht mich wütend zu lesen das das jugendamt bescheid weiß und die SCHWEINE nichts machen erst wenn die kids tod sind dann kommt wieder der satz wir dachten nicht das es so schlimm ist.wir sahen keine gefahr und bla bla ich frag mich warum die sich in der öffentlichkeit so groß tun und leider immer wieder in den falschen familien eingreifen nämlich da wo es passt...ich wette die schweine haben angst angst davor das die mutter dnen an die gurgel geht....boah könnt kotzen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
5 Antwort
oh mann
ja leider.mehr als polizei und JA geht nicht :-( ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
6 Antwort
@Koni1970
das mit dem staat ist eine sache...die können teils nicht mehr leisten weil einfach die nötigen personen fehlen...thema geld......aber das verachtet und beschimpft wird eine ganz andere...das finde ich schlimm hat einer mal danach gefragt WARUM es so ist? hat irgendeiner mal HILFE angeboten anstatt sie abzustempeln, zu beschimpfen??? biete euch als hilfe an...redet mit ihr...sie mag falsch handeln...aber nicht unbedingt aus "bösen absichten"...oder weil sie eine schlechte mama ist :-)
Maxi2506
Maxi2506 | 16.06.2011
7 Antwort
@MamavonSamira
Der Satz wir dachten .... ja genau auf den Satz warten hier alle den wen ein Kind tot in der Wohnung liegt. Genau auf das wartn wir alle. Werde nun an die Presse gehen und das in der Zeitung bringen wen es sein muss mit foto.
Koni1970
Koni1970 | 16.06.2011
8 Antwort
@Maxi2506
Hilfe lehnt sie ab! Sie sagt sie brauche keine Hilfe der Hebamme hat sie ein blaues Auge verpasst. Wir haben es auch schon versucht ihr eine Hilfe kostenlos zu besorgen die wurde raus geworfen.
Koni1970
Koni1970 | 16.06.2011
9 Antwort
-
Boa, solche Mütter brauchen mal eine ordentliche Abreibung, finde ich! Mehr machen, als das, was schon getan wurde, kann man ja nicht. Wer soll sonst helfen, wenn selbst der Staat wegschaut. Wie sieht es mit dem Vater der Kids aus? Kann der nicht mal benachricht werden und dafür sorgen, dass die Kids da raus kommen oder sogar zu ihm? Wenn Mütter merken, dass das Muttersein nichts für sie ist, wieso lassen sie es dann nicht einfach bleiben? Sie können sich doch sterilisieren lassen oder ordentlich verhüten, damit nicht immer mehr Kinder gequält und total mies behandelt ins Leben entlassen werden müssen. Einfach mies!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
10 Antwort
@Koni1970
hy das ist eine super idee das ja und die polizei an den pranger stellen das es das gesamte dorf, der ort oder was auch immer es lesen kann.sowas hgehört sich nicht zumal es ja immer heißt sie handeln zum wohle des kindes, nen scheiß tun sie in problem familien schauen sie weg weil sie angst vor rache haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
11 Antwort
ich finde sowas schrecklich
was sagt den das Jugendamt, warum die sich nicht kümmern? Wie kann die so kleine Kinder alleine lassen?! Schreien die Kinder während die Mutter weg ist? Ist Sie wirklich mehrere Stunden weg? Ich würd das Fernsehn oder die Akte 20.11 alamieren... oder irgendeine andere Sendung... damit die mal Wachgerüttelt werden. Wen ich sowas lese, frag ich mich, warum die nicht solche Frauen "sterelisieren", vorallem, wen man schon 2 Kinder weg nahm und die bekommt "einfach" mal wieder welche. Hab gestern im russischen TV eine Sendung geguckt, da hat eine Frau ihre 3 kleinen Kinder für 3 Tage im Winter alleine gelassen, die Kinder haben sehr Laut geweint und erst als die Nachbarn keine Schreie mehr gehört haben, wurde die Polizei gerufen. :/ ein Kind ist in der Wohnnung erfrohren!!! Die Mutter sitzt jetzt für 2-3 Jahre im Gefängnis, sowas krasses... nicht mal richtig bestrafft wurde die... weißt du ich bin Froh, dass in Deutschland wenigstens die Nachbarn Alarm schlagen, ihr müsst euch durchsetzen!
Tanysha
Tanysha | 16.06.2011
12 Antwort
@zirkum
Der vater der Kids merkt sicher das was nicht stimmt er ist akresive mit ihm reden oh je.. erst vor einer Woche war die Polizei da weil er sie scheins geschlagen hat.
Koni1970
Koni1970 | 16.06.2011
13 Antwort
@Tanysha
Die Kinder brüllen auch jetzt wieder! Man hört die Kinder nur schreien ...
Koni1970
Koni1970 | 16.06.2011
14 Antwort
@Koni1970
Der Vater wird aggresssiv, wenn man mit ihm spricht? Er weiß von der Lage seiner Kinder und greift nicht ein?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
15 Antwort
oh nee
wie kann sowas nur schon wieder sein? Also manchmal glaub ich das die Ämter einfach ihre Augen zu machen und nix sehen wollen. Ähnlicher Fall, vor 4 oder 5 Jahren kam ich nach Hause im Block gegenüber Polizei, Feuerwehr Leichenwagen. Keiner wusste was passiert war, ich dachte das es vielleicht bei nen ältern war und am nächsten Tag kam es dann im TV, Mutter hat 2 Kinder tagelang allein zu Hause gelassen. Der kleine nen paar Monate alt und das Mädchen knapp 2. Beide habe in ihren eigenen exkrementen gelegen usw. einzelheiten spare ich jetzt lieber. Der kleine Junge ist verhungert und das in Deutschland, Hallo? Das Jugendamt wusste auch bescheid und nix. Und dann wollte keiner Schuld sein. Die Mutter hat 10 Jahre wegen schwerer Körperverletzung mit Totesfolge bekommen, Hallo sie hat ihr Kind verhungern lassen DAS IST MORD!!!! Es ist leider so in Deutschland das die Ämter erst dann reagieren wenn was schlimmes mit den Kindern passiert unser AMT hat gelernt.
-nadine88-
-nadine88- | 16.06.2011
16 Antwort
..
naja der wird sich auch machtlos fühlen.. oder auch nicht das dahingestellt, wo ist der vater um die zeit?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
17 Antwort
@zirkum
ich kann es nur vermuten das er bescheid weis so wie er auf die Nachbarn reagiert.
Koni1970
Koni1970 | 16.06.2011
18 Antwort
die
behörden schauen immer an der falschen stelle ich finde es furchtbar traurig....... keine worte für sowas
keki007
keki007 | 16.06.2011
19 Antwort
Nur mal so dazwischen gefragt:
Wenn Polizei, JA und Jugendschutz da regelmäßig kontrolliert haben, ohne dass sie etwas zum Beanstanden fanden, kann es dann auch sein, dass die Kinder vielleicht gar nicht allein sind, sondern jemand in der Wohnung ist, der/die von den Nachbarn nicht gesehen wird/gesehen werden will? Ich meine, es wäre nicht die erste Nachbarschaft, die sich im Leben anderer Leute besser auskennt, als die Betroffenen selbst. Das akute Missstände bei soviel Behördenpräsenz übersehen werden, kann ih mir nicht vorstellen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 16.06.2011
20 Antwort
@Sanya07
ich kane keine ahnung wo der Vater ist
Koni1970
Koni1970 | 16.06.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading