langsam Abstillen?

Mama-Gummibaer
Mama-Gummibaer
15.06.2011 | 12 Antworten
huhu ihr lieben mein sohnemann ist jetzt am 17. genau 4 monate alt und ich hab das Gefühl das ich nicht mehr genug Milch habe denn er Will seit ungefähr 1 woche wieder öfters an die Brust, ich dachte erst das dies ein Wachstumsschub sei, aber da es mittlerweile Tag 8 ist wo er so oft ran will glaub ich nicht mehr dran, da es in der Regel ja meist so an die 48 Std. dauert bis sich die Milch umstellt.

sooo nun meine Frage ich wollte nun Anfangen mit Beikost also Brei, und nebenbei noch Stillen, meint ihr das das noch ein bisschen zu früh ist? Wann habt Ihr denn damit angefangen?

Bin schon ein bisschen enttäuscht darüber denn ich hatte vor Ihn ein halbes Jahr komplett zu Stillen (traurig02) ! Auch deswegen weil man ja immer sagt das Stillen das SIDS Risiko verringert (tempo) !!!!

würde mich über eure Antworten Freuen

Liebe Grüße

Mama Gummibaer und Äffchen (liebhaben)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
..
Ich danke euch für eure Tipps!! Habt mir sehr geholfen ich werd ganz einfach auf mein gefühl hören und auf mein kind ich glaub dann bin ich auf dem richtigen weg :)
Mama-Gummibaer
Mama-Gummibaer | 15.06.2011
11 Antwort
huhu
mein kleiner wird ja am 17. auch 4 monate alt und wir fangen dann schon an mit brei mittags. mach es einfach nach gefühl. mir wurde es vom kia empfohlen jetzt schon anzufangen. lg sarah mit fynn
Sahri24
Sahri24 | 15.06.2011
10 Antwort
hi
als meine KLeine 4 Monate alt war, hab ich mit beikost angefangen, haben mit der Mittagsmahlzeit angefangen, ganz langsam erst ein paar Löffelchen und dann langsam gesteigert und danach immer noch gestillt, erst als sie ein kleines Glas ausgegessen hat . und dann diesselbe Prozedur mit nachmittags usw. Mit 6 Monaten habe ich dann komplett abgestillt, weil ich starke Brustschmerzen hatte, dann hat sie die Flasche bekommen. Geh es relaxt an. du kannst ruhig schonmal anfangen beikost einzuführen, und trotzdem noch stillen...und wenn du dann das gefühl hast, es reicht, dann kannst du getrost aufhören. Meine Hebamme sagte zu mir, dass die ersten 4 Monate sehr wichtig sind, und die hast du ja schon geschafft. lg :-)
jgallego
jgallego | 15.06.2011
9 Antwort
essen
hallo.unser sohn hatte als er 4 monate alt geworden war abends brei zum essen bekommen l. er hatte es gut vertragen.1 woche später bekam er mittags gemüsegläschen und noch eine woche später nachmittags obstgläschen. wenn du das gefühl hast das er nicht richtig satt wird kannst du mit beikost anfangen.
nicos_mami
nicos_mami | 15.06.2011
8 Antwort
...
Also ich Stille ihn nach bedarf und er hat seit seiner Geburt die angewohnheit das er anfängt zu lecken wenn er hunger hat. so ungefähr alle 1 1/2 bis 2 std ist es jetzt wieder. Aber wenn er nachts wach wird dann macht er das auch!
Mama-Gummibaer
Mama-Gummibaer | 15.06.2011
7 Antwort
...
so "stillstreiks" hatte meine auch...zum wahnsinnig werden!!! meckern, andoggen, abdoggen kopf drehnn usw....einfach durch halten!!
linda1986
linda1986 | 15.06.2011
6 Antwort
,...
wenn er wirklich hunger hat dann wird er auch die brust nehmen..... vllt möchte er ja auch was anders wie oft bittest du ihm di brust an??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2011
5 Antwort
Es ist ein Schub
um die 4 Monate rum und du irrst wenn Du glaubst so ein Schub sei nach 7 Tagen vorbei! Es passt , die Zeit das Verhalten spricht für einen Schub! Vermehrtes an die Brust wollen bedeutet nicht das er nicht satt wird, dann würde er an der Brust meckern. Du hast bestimmt genug Milch! Ich finde es zu früh für Brei, aber klar- es ist Deine Entscheidung ! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2011
4 Antwort
...
gut zu wissen dann hab ich ja doch noch die Chance das halbe Jahr zu knacken *Freu*!!!! Er nimmt schon normal zu Aber er meckert halt sehr viel meine Brust an und ist sehr schnell abgelenkt dreht den Kopf ständig weg und will dann doch Trinken. Ach ich weiß ned was er dann hat. Vielleicht schiessen ja auch die Zähnchen ein??!!
Mama-Gummibaer
Mama-Gummibaer | 15.06.2011
3 Antwort
@linda1986
da stimme ich dir zu mein sagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2011
2 Antwort
....
net mit 4 monaten ists absolut zu früh!! nein deine milch ist nicht zu wenig sie ist nun einfach grösser und will öfter das hat nix mit schub zu tun ist völlig normal. Einfach weiter stillen, nur wenn ein kind oft unzufrieden ist und nicht richtig zunimmt DANN ist die milch zu wenig!! alles andere sind meiner meinung nach nur ausreden wenn man net mehr will!
linda1986
linda1986 | 15.06.2011
1 Antwort
hallo
mein sohn ist auf den tag genauso alt wie deiner und er bekommt seit 14 tagen schon brei.. er geht sonst auch so auf von der milch.habe mit 9wochen mit stillen aufgehört da er nicht satt wurde
pobatz
pobatz | 15.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Abstillen wegen zuviel Muttermilch
26.05.2013 | 17 Antworten
Langsam Abstillen, trotzdem Milchstau
04.05.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading