Wenn eure 2 jährigen kinder nicht hören, welche konsequenz?

Sannylight
Sannylight
13.06.2011 | 25 Antworten
hallo mamis, meine tochter wird im juli zwei, hat nen ganz schönen dickschädel. im moment schlägt sie mich ziemlich oft, ich sag ihr dann das man das nicht macht und sage ihr wenn se das nochmal tut ich raus gehe, sie dann natürlich gleich hinterher läuft. hab es versucht sie auf einen stuhl zu setzen, wenn sie irgendwas macht was sie nicht soll, sozusagen als bestrafung, aber das funktioniert auch nicht so wirklich, hab jetzt noch versucht ihr einfach schnullerverbot zugeben, (weil ihr der besonders wichtig is) nur manchmal wenn ich ihr damit drohe, dann gibt sie ihn mir schon freiwillig. wie habt denn irh das geregelt, wenn eure wümrchen nicht hören? hab da grad überhaupt keine richtung drin, weil nichts wirlich funktionieren zu scheint..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meine
wurde im märz 2 und macht dad als auch hin und wieder, ich verbanne sie dann in ur bzimmer und dort kommt sie wieder aus nach 10 min und alles is gut. Aber das hilft bei ihr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
2 Antwort
Also
Schnullerverbot finde ich unsinig, weil man ja strafen soll mit sachen die im direkten bezug stehen..... Hmm schwierig-ich würde ihr sagen, das mama ganz traurig ist , wenn sie das tut und sie eine weile ignorieren!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.06.2011
3 Antwort
Schnullerverbot?
Entschuldigung, das halte ich schon fast für emotionalen Missbrauch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das finde ich echt dermaßen bedenklich! Wie diese eine verrückt Chinamutter die gedroht hat die Kuscheltiere ihre Kinder zu verbrennen wenn sie nicht folgen! Mir tut deine Tochter grade echt leid und mit tut das richtig körperlich weh, wenn ich mich nur für Sekunden in sie hineinversetze. Jetzt werden mich hier bestimmt gleich alle für meine Meinung zerreisen, aber ich steh dazu. Achja zu deiner Frage. KEINE AHNUNG, ich bin grade so erschüttert, das ich nicht klar denken kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
4 Antwort
..
mit zwei noch schnuller? spar schon mal wegen der zahnspange.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
5 Antwort
@Sanya07
das ja mal totaler quatsch
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.06.2011
6 Antwort
@janina2712
also bin ja dankbar für jede antwort, kannst mir auch gerne sagen, dass du das nicht gut findest, aber dann erwarte ich auch einen verbesserungsvorschlag :-) tust ja grad so als würd ich mein Kind schwer misshandeln... find ich jetzt sehr übertrieben. Was is denn wenn man den kindern den schnulli mal abgewöhen soll?! Z. B. weil das der Zahnarzt gesagt hast, drehst dann auch so durch?
Sannylight
Sannylight | 13.06.2011
7 Antwort
-------
Den Schnuller kannst du ihr nicht vorenthalten als Strafe! Das ist emotional gar nicht zu verkraften für ein Kleinkind! Schick sie auf einen stillen Stuhl, wenn sie partout nicht auf dich hören will! Das findet sie sehr schnell so ätzend, dass sie es weniger riskieren wird, dort zu landen! Bei unserem 21 Monate alten Sohn und seinen beiden Geschwistern klappt das super!
Noobsy
Noobsy | 13.06.2011
8 Antwort
..
schnulli würd ich ihr auch nicht weg nehmen wenn sie ihn noch braucht dann braucht sie ihn erst recht wenn du schimpfen tust. ich sage es immer wieder meine das es falsch ist und sie es lassen soll. aber meine haut mich nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
9 Antwort
also
meiner bekkommt mit 2, 5j noch keine strafen..........nur erklärungen.....hat es dann wieder nicht hin.....wie zb warten beim laufrad fahren und er fährt und färht....nehm ich ihm das laufrad ab ihm an der hand und trage somit das laufrad undmeist schlepp ich ihm dann auch noch.....er siehts meist dann ein.....aber ic hstrafe nicht mit...du musst da sitzen bleiben oder ins zimmer gehen..oder naschverbot.....dafür finde ich ihm noch zu klein....und aus erfahrung..es wirkt e net g
keki007
keki007 | 13.06.2011
10 Antwort
@keki007
ok dann werd ich das mal so versuchen, danke ...
Sannylight
Sannylight | 13.06.2011
11 Antwort
@Sannylight
JA, ich halte es für eine Form von Misshandlung. Ich finde es dermaßen grausam. ABGEWÖHNEN ist etwas vollkommen anderes. Du nimmst deinem Kind etwas weg was es liebt und braucht, als STRAFE??? Ne, tut mir leid, da fehlt mir jeder Funken von Verständnis. Kinder sind halt keine Roborter, sie tun nicht immer was man sagt, das ist doch logisch. Deine Kleine ist noch nicht mal 2!!!!!!!!!! Dir bleibt nichts groß anderes übrig als ich zum 100000 Mal zu erklären, das sie das nicht soll.... Und wenn sie sich wütend auf den Boden schmeißt und trotzt, würde ich gehen und wenn sie sich beruhigt hat kommt sie schon wieder. Allerdings schilderst du auch keine konkrete Situation und ich bin nicht dabei. KINDER HÖREN HALT NICHT IMMER!! Meine Güte, sowas weiß man doch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
12 Antwort
@Sanya07
richtig totaler quatsch!!!! ich war neulich mit meiner 2 1/2 erst beim Zahnarzt und der hat gemeint es ist völlig ok, ab ca. 3 sollte man anfangen es abzugewöhnen. @Sunnelight Also bei meiner zieht auch wenn ich ihr verbote ausspreche oder sie in ihr zimmer tu dann kommt sie meist von selbst wieder an und sagt das sie lieb ist. was bei ihr auch noch gut gezogen hat wenn ich mich hingesetzt hab und ihr deutlich gemacht habe das es mir weh tut und das ich traurig bin. dann kommt sie pustet und hat mich wieder lieb.
-nadine88-
-nadine88- | 13.06.2011
13 Antwort
@keki007
Danke! Ich finde du machst das genau richtig!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
14 Antwort
@keki007
Na ja das ist ja ne art strafe ! Das ist das was ich gemeint habe.... er fährt nicht wie ihr es wollt, also fährt er gar nicht, das wäre für anna häöchststrafe-aber eine die definitiv sein muß LG
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.06.2011
15 Antwort
Was ich noch sagen wollte
ich finde es immer bedenklich Kinder in ihr Zimmer als Strafe zu schicken! Denn Kinder sollen sich dort wohl fühlen, wenn sie dort aber immer hingeschickt werden, wenn sie Blödsinn machen-ist es aber mit negativen Erfahrungen gekoppelt....ist mir halt gerade beim Lesen so aufgefallen!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.06.2011
16 Antwort
@-nadine88-
da hat mein zahnarzt was anderes gesagt am besten ist es kein daumen und keine nuckis. bevor dann der daumen dann lieber nuckis. aber bis zu 8 monaten spätesten zum ersten geburtstag sollte es abgewöhnt werden. so hat er es zu mir gesagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
17 Antwort
@sanya07
also ich muss dir ganz ehrlich sagen mit nem jahr finde ich nen bisschen früh ich mein meine kleine hat ihn nur zum einschlafen oder zum trösten wenn sie hingefallen ist oder ähnliches oder wenn sie in umgebungen kommt die sie nicht kennt. und das finde ich auch voll ok, denn wie gesagt wir waren erst neulich dort und der zahnarzt hat gemeint das sie super zähne hat und man nicht mal sieht das sie noch nukelt. und sie ist 2 1/2
-nadine88-
-nadine88- | 13.06.2011
18 Antwort
@-nadine88-
du kennst doch ärtzte jeder hat da eine andere meinung. meine großé hat gar kein nucki genommen und die anderen zwei bis zu drei monaten aber nur ab und zu. und ganz wenig meist nur wenn sie etwas kränklich waren zum einschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
19 Antwort
na eiggentlich ist ja dann alles eine Art Strafe für das Kind,
sobald man ihm was wegnimmt, abgewöhnt, ins Zimmer schickt und, und, und. Das heißt aber nicht dass es eine Art Mißhandlung ist, man kann einem Kind nicht alles zu Füßen legen, so wie er es haben will, höchsten immer wieder alles erklären immer und immer wieder, aber schließlich sind wir alle Menschen und uns platzt irgendwann der Kragen, dann schreit man auch mal oder versucht dem Kind etwas Wichtiges weg zu nehmen, es aber spätestens nach 5 Minuten wieder zu geben . Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Mütter gibt, die immer ruhig bleiben und alles 1000 mal erklären und das das ganze Leben...
olgao
olgao | 13.06.2011
20 Antwort
@sanya07
ja das stimmt hab ich leider schon oft feststellen müssen das jeder arzt anderst ist und das zum leidwesen meiner tochter.
-nadine88-
-nadine88- | 13.06.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Periode bei 11 jährigen Tochter
24.04.2013 | 19 Antworten
iro-schnitt bei nem 3 jährigen
04.02.2012 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading