Warum?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.02.2011 | 99 Antworten
Seit 2 Jahren bin ich bei mamiweb angemeldet und ich möchte hier was los werden. Im Moment macht es mich fertig, was ich hier jeden Tag lese.
Kinder die geschlagen werden, weil sie nicht gehorsam sind
Kinder bzw Babys, die man schreien läßt, weil sie ja lernen müssen alleine zu schlafen
ich könnte diese Liste jetzt endlos fortsetzen ..
Warum? Warum tut ihr das? Habt ihr kein Mutterinstinkt? Kein Bauchgefühl, das schreit, wenn ihr euer Kind schreien lasst, dieses Bauchgefühl was ihr überhört?
Ich schlage meine Kinder nicht, weil sie lernen sollen, dass es Gründe gibt warum sie etwas nicht dürfen und nicht weil sie Angst vor mir haben!
Ich lasse meine Kinder nicht schreien, weil sie nicht lernen müssen alleine zu schlafen sondern weil sie lernen müssen vertrauen haben zu können. MAMA, wenn ich dich brauche bist Du da. Was lernen eure Kinder? Ich kann mir die Seele aus dem Leib schreien es interessiert keinen. Das Ergebnis ist das selbe, sie schreien immer weniger, aber eure aus Frust und meine aus dem Wissen heraus, wenn ich Mama brauche ist sie da.
Denkt mal an die Urzeiten zurück, da hieß alleine schlafen der sichere Tot! Diese Instinkte sind aber noch in unseren Kindern drin.
Ich will bestimmt nicht die Welt verbessern, das kann ich nicht, aber ich möchte euch einen Denkanstoß geben. Das nächste mal, wenn euer Kind schreit hört in euch rein, sagt euer Bauchgefühl wirklich .. lass es schreien ..
Bevor ihr euer Kind das nächste mal haut .. hört in euch rein!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

99 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
@nele1407
Das stimmt. Ich werde von vielen Leuten geschockt angeschaut, weil meine süße oft mit mir schlafen geht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
22 Antwort
Kommentar dazu---
Also ich gebe dir im großen und ganzen ja Recht, einige Mütter hier geben wirklich bedenkliche Sachen von sich. Aber zu deinem Beispiel mit dem schreien: Ich selber erkenne mittlerweile jede Art von quengeln und schreien bei Emma.Heisst ich weiss wann sie Schmerzen hat und wann sie einfach nur zickig ist weil ihr irgendwas nicht passt an jeglichen Situationen. Klar ist es doof schlafen zu gehen wenn es draussen noch hell ist und so viele tolle Geräusche zu hören sind, da kann man doch gerne mal im Bett sitzen und sein Glück damit versuchen so lange zu schreien bis Mama nach gibt und mich wieder raus holen. Aber nach 10-15 Min. ist dann plötzlich Ruhe und Emma war wohl doch müde. Auch unser Aupair kann es mittlerweile Recht gut einschätzen. Anderer seits gibt es das Schreien wegen Bauchweh oder durst, da wiederum bin ich als Mama untröstlich und lege mich sofort neben sie ans Bett und streichel den Bauch ... aber nicht wegen jedem Pieps gleich hin rennen ... tzz
kleinwalserin
kleinwalserin | 23.02.2011
23 Antwort
@Passwort
Gut, dann bin ich stolz drauf eine Übermutti zu sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
24 Antwort
ok...ich sag doch was....
ich geb dir auf alle Fälle Recht!!!! Aber weißt du, meine Tochter ist jetzt 10 Monate alt und manchmal hat sie so ein Tick, da schreit sie, macht sich steif und haut sich einfach so den Kopf gegen den Boden, oder an den Tisch ... , egal, an alles was um sie herum ist. Da frage ich mich dann:WAS MACHE ICH JETZT? Klar, sage ich dann NEIN, nur sie ist dann so in dem Ding drinne, da verzweifle ich irgendwann und lass sich kurz ... ich weiß dann echt nicht mehr, was ich noch machen soll. Nehm sie meistens auf den Arm und beruhige sie ... und dann beruhigt sie sich auch wieder ... irgendwann!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
25 Antwort
@jasminminnie
Stimme zu, aber ich spreche von Säuglingen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
26 Antwort
@kleinwalserin
genau das mein ich ja auch mit unterschiedlichen schrein.
jasminminnie
jasminminnie | 23.02.2011
27 Antwort
@jasminminnie
ein Baby schreit nicht aus Bock, weil es Lust hat Mama zu aergern ... Frag mal Kinderpsychologen und Aezte, kein Baby schreit aus Langeweile oder dergleichen. Ein solches Bewusstsein zur Manipulation entwickelt sich erst spaeter. Wenn meine Maus wegen Schokolade oder nen Lolli meint sie müsste weinen, erklaere ich ihr warum sie das nicht bekommt und dann quaengelt sie noch und dann ist auch Ruhe ... Sie lernt also aus Erklaerungen das richtige Verhalten ...
sekerbabe
sekerbabe | 23.02.2011
28 Antwort
BRAVO
Sehr gute Worte !!!
tizi1978
tizi1978 | 23.02.2011
29 Antwort
@jasminminnie
Ich lasse meine Tochter auch nicht schreien! Denn sie ist nicht zufrieden mit der Situation, deshalb heb ich sie immer auf! Wenn sie mal jammert, oder sumst, dann rede ich viel mit ihr , und wenns gar nicht geht, dann trage ich sie wieder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
30 Antwort
@Kristina1986
meine maus hat auch bei uns geschlafen wenn sie es wollte wir haben sie in ihr bett gelegt und nachts kam sie zu uns es meinten auch viele das sie dafür zu groß ist und sich daran gewöhnt hat und sie noch ewigkeiten bei uns schlafen wird aber weisst du was mir war es egal und jetzt ist sie 22 monate und schläft seit einer woche die nacht durch und das in ihrem bett und das hat sie ganz alleine gemacht ohne das ich sie in ihr bett zwingen musste oder so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
31 Antwort
huhu
also ich bin deiner meinung.. ich habe mein kind nie schrein lassen ... bin eher die ..die gleich rennt sobald ein mucks kommt ... und ich habe mein kind auch noch nie geschlagen.. nicht mal paar auf die hand ... denn ich kann reden und mein kind kann zuhören ... und es sind kinder..klar müssen sie grenzen kennenlernen ... aber mit schlagen sicher nicht ... immer wieder reden hilft da sehr viel ... wir sind auch ohne schlagen großgeworden ... mein papa hat mich und meine schwester nachts manchmal stundenlang durch die gegend getragen weil wir nicht shclafen wollten ... ich habe mit meinem sohn als baby auch so einiges durch.. bin nachts um 1 mit ihm raus weil er nicht schlafen wollte.. aber lieber so als ihn im bett schrein zu lassen ... klar ist mein sohn vieleicht auch verwöhnt..aber dafür ist es MEIN Sohn..MEIN Leben ..MEIn ein und alles.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
32 Antwort
Danke nele 1407
Mir gehts nach vielen Therapien gut aber es kommt oft hoch gerade wenn ich höre wie manche mit ihren Kinder umgehen!! Ich hab mich nicht unterkriegen lassen und meine Kinder werden hoffentlich nie von mir so entäuscht sein wie ich das damals war!!! Ich hasse meine Eltern heute noch dafür!!!!
Fledermaus3
Fledermaus3 | 23.02.2011
33 Antwort
@@@@
wie gesagt es kommt auf das alter an und bei säuglingen ist es klar das man da die kleinen nicht schrein lässt, da es ja ihre einzige art ist sich zu verständigen.
jasminminnie
jasminminnie | 23.02.2011
34 Antwort
Suuuper
Recht hast du ... Dem ist nichts mehr hinzuzufügen ... Vieleicht noch ein Buchtipp ... Geborgene Babys Beziehung statt Erziehung von Julia Dibbern Für alle, die eine Anleitung brauchen wie es zu sein hat ...
Philosoph
Philosoph | 23.02.2011
35 Antwort
@janesaliha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
36 Antwort
@janesaliha
Das ist richtig so. Nur lasse ich meine Maus entscheiden wann sie in ihr Bettchen will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
37 Antwort
Da geb
auch ich dir recht. Schlagen ist keine Lösung. Ich hab es als Kind am eigenen Leib erfahren müßen, und es tat unendlich in der Seele weh.Die Schläge waren da nicht das schlimmste, aber das Seelische.Ich fragte mich als Kind immer, warum meine Mama mich schlägt.Warum sie mich so hassen tut, und warum sie mich nicht Liebt?? Ich hab bis heute keine Antworte auf meine Fragen bekommen, und werde die auch nie bekommen.Diese Frau hatte mir die Kindheit genommen, ich drufte gar nichts.Ich mußte mit 7 oder 8 Jahren die Wohnung sauber machen, ich mußte auf meine Kleinen Brüder aufpassen, ich durfte nicht mit Meinen Freunden weg.Ich wurde für alles Bestraft, gedemütigt und runtergewirtschaftet.Ich hatte vor meiner Mutter angst.Ich war still, hab mich zurückgezogen und konnte nicht auf die mensche zu gehen. Ich war alleine, gepeinigt von meiner Mutter. Meine Seele war misshandelt. Ich zuckte noch bis ins erwachsenen Alter immer zusammen wenn jemand die Hand ruckartig bewegte.Ich bekam schläge ins Gesicht. Liebe gab es nicht
Angel78
Angel78 | 23.02.2011
38 Antwort
es gibt ja auch diese ``tolle`` buch
jedes kind kann schlafen lernen das ist der größte blödsinn selbst der autor hat nachdem er das rausgebracht gesagt das er es niemals hätte schreiben sollen und das es garnicht gut für kinder ist und das er früher falsch gedacht hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
39 Antwort
@Angel78
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
40 Antwort
@janesaliha
Stimmt, der Autor nimmt Abstand von seinen geschriebenen Worten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011

«2 von 6»

ERFAHRE MEHR:

Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten
Schwanger mit 39 Jahren ! Wer noch ?
09.09.2013 | 21 Antworten
Mit 5-6 Jahren alleine in Kur?
06.07.2011 | 17 Antworten
größe und gewicht mit 3 jahren?
19.05.2011 | 15 Antworten
ABC mit 2 Jahren?
28.02.2011 | 9 Antworten
endlich nach 2 Jahren
21.01.2011 | 5 Antworten
Ab wie viel Jahren in Kindergarten?
19.12.2010 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading