Adhs kind lügen

timon09
timon09
15.02.2011 | 5 Antworten
Wir haben ein Pflegekind aufgenommen. Bei ihm wurde vor einigen Jahren ADHS und LRS festgestellt. Unser großes Problem ist das er ein notorischer Lügner und er klaut. Habe jetzt angefangen mich mit der ganzen Sache auseinander zu setzen ein Infogespräch mit dem Kinderarzt ist der nächste Schritt. Suche nun Eltern mit den gleichen Sorgen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ADHS
Das Beste ist, das man sich immer wieder ihm zeigt das ihr da seit, viel Ausgeglichenheit und Beschäftigung geben. Und wie du schon sagtest, ärztliche Aufsicht. Pflegekinder haben immer meistens einen Riss aus der Vergangenheit mitgenommen. Ein Kinderpsychologe kann auch gut helfen nebenbei und hilft den Eltern ebenfalls, gibt Kraft und neue Energie. Euch allen. Liebe Grüße an Euch,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
2 Antwort
hallo
ja da kann ich lieder singen....ganz viele ist ein sehr schwieriges thema leider...das problem ist ADS und ADHS kinder lügen um ihren vorteil zu bekommen...kannst mich jederzeit anschreiben kann echt lieder singen, meine tochter hat ADS in schlimmster form...wurde vor drei jahren festgestellt.... ganz liebe grüße
big-mama81
big-mama81 | 15.02.2011
3 Antwort
P.S.
es gibt auch Kuren für solche bestimmten Fälle, wo er pädagogisch gut aufgenommen wird. Für Mutter und Kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
4 Antwort
dito
Hallo habe ebenfalls ein adhs kind. er wird nun bald 10j und ich kann dir nur raten einen kinder und jugend psychiater auf zusuchen, damit habe ich die besten erfolge gehabt und er kann euch als eltern auch viel besser unterstützen z.b. mit elterncouching und selbsthilfegruppen. umso eher man beginnt um so entlastender ist der alttag. Kinderärtze sind oftnicht ausreichend gut geschult, leider! kannst mich gerne anschreiben wenn es dich interessiert. habe bereits über 5 jahre mit dem thema zutun.lg und viel kraft.
teemum
teemum | 15.02.2011
5 Antwort
dito
Hallo habe ebenfalls ein adhs kind. er wird nun bald 10j und ich kann dir nur raten einen kinder und jugend psychiater auf zusuchen, damit habe ich die besten erfolge gehabt und er kann euch als eltern auch viel besser unterstützen z.b. mit elterncouching und selbsthilfegruppen. umso eher man beginnt um so entlastender ist der alttag. Kinderärtze sind oftnicht ausreichend gut geschult, leider! kannst mich gerne anschreiben wenn es dich interessiert. habe bereits über 5 jahre mit dem thema zutun.lg und viel kraft.
teemum
teemum | 15.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Ich bin Ratlos!
12.06.2011 | 10 Antworten
Hund für ADHS-Kind
02.08.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading