was mach ich falsch?

xxDarkangelxx
xxDarkangelxx
08.07.2010 | 13 Antworten
hallo ihr lieben, habe vor 10 tagen entbunden und habe noch einen 18 monat alten sohn. seid der geburt ist der papa mehr für ihn zuständig, grad wenn ich am stillen bin oder so.
vorher war papa immer arbeiten und nur mama war da, da hat er auch noch
auf mich gehört, aber seid dem ich mich auch um die kleine kümmern muss, hört er wenig auf mich, er bockt immer nur, dann will er wieder spielen und dann gehts gebocke wieder los. wenn er anfängt zu prüllen, da könnte ich echt von 0 auf 180 fahren, da ich nervlich im moment sowieso einbisshen angekratzt bin.ich glaube ich mach in letzter zeit alles falsch und keinem was recht.vielleicht fühlt er sich vernachlässigt oder er denkt das ich ihn nicht mehr lieb.ich weis es nicht, könnte den ganzen tag als nur heulen. wie sind eure kinder in dem alter so?




Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hallo
du sprichst mir aus dem herzen. mein sohn ist 6 tage alt und meine tochter 22 monate. wir haben genau das selbe drama. bin auch fast nur noch am heulen. bin irgenwie froh das es mir nicht allein so geht. hab schon an mir gezweifelt. irgendwie mecker ich nur nioch mit ihr und eigenetlich will ich das nicht aber sie hört kein bisschen mehr. wünsch dir auch viel glück das es sich bald wieder ändert. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
12 Antwort
Hey!
Mein Sohn ist jetzt fast 20 Monate alt und der kleine ist jetzt 5 wochen.. bei uns ist es genauso.. er bockt rum, fängt an zu hauen wenn ich nein sage, schreit sehr laut undmacht überwiegend das was er nicht soll.. Klar steckt eifersucht dahinter, aber ich denke es ist auch die trotzphase.. er versucht seine grenzen zu testen und will sehen wie weit er gehen kann!! Da muss man echt geduldig sein, was oftmals echt schwer fällt, mir sogar auch.. Ich beziehe ihn aber auch mit ein wenn ich den kleinen versorge.. er darf ihn mit baden, bringt mir die flasche, hilft mir ihn aus den maxi cosi zu tragen und und und.. manchmal kneift er den kleinen in den fuß oder drückt die hand ganz feste, da muss ich ihn dann sagen das das böse ist.. und da sieht man dann die eifersucht!! ich war vor ein paar Tagen auch noch nervlich am boden aber so langsam fängt sich alles.. man lernt mit dieser situation um zu gehen und sich selber im griff zu kriegen.. Wünsche dir alles gute!! LG
sexy-sexy-Mama
sexy-sexy-Mama | 08.07.2010
11 Antwort
@Janina91
das muss nicht immer so sein meine liebt ihren brude heiß und innig von daher wenn sie älter sind wirds auch nicht besser um s länger waren sie jaa alleine
pobatz
pobatz | 08.07.2010
10 Antwort
@TylersMama08
hihi danke schön so haben wir es gemacht und bei uns hats prima geklappt eine freundin hat es so gemacht wie darkangel und die hatte auch das problem
fluffi
fluffi | 08.07.2010
9 Antwort
....
ich sehe das so wie fluffi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
8 Antwort
Biete Hilfe
Liebe Mami, versuche Deinen Kleinen mit einzubeziehen Zbsp.Windel holen oder Creme. Lass Ihn beim stillen zu schauen und sein kleines Geschwisterchen streicheln, dann kannst auch Du Ihn streicheln und sagen wie doll Du Ihn lieb hast und das er ein großer Bruder ist. Frage:Hat Ihm das kleine Geschwisterchen auch ein Geschenk mitgebracht?Das verbreitet gute Stimmung und er ist voller Stolz.Auch eine Medaillie mit großer Bruder wirkt manchmal Wunder. Auf jedenfall sollte er auch seine Zeit für Aufmerksamkeit bekommen. Vielleicht abends vor dem zu Bett gehen.Eine Geschichte oder ein Lied oder einfach nur mit Mama schmusen.Hoffe Dir gelingts wieder alles ins Lot zu bringen und wünsche Dir vile Glück dabei und ganz ganz viel Geduld. Liebe Grüße Kinderpflegerin Nina
kipf-nina
kipf-nina | 08.07.2010
7 Antwort
also ich habe zwar nur ein kind....
....aber ich könnte mir schon vorstellen, dass er eifersüchtig ist. du hast ja gesagt, dass du sonst immer hauptsächlich für ihn da warst.... nun sieht er, dass du dich mit seiner schwester ausgiebig beschäftigst und er bei jmd anderem "geparkt" wird. weiß dass es nicht so ist, aber so sieht er das wahrscheinlich.... natürlich ist es sehr anstrengend für dich. aber vll solltest du ihn schon ein wenig mit einbeziehen. vll dass er dir helfen darf beim wickeln, oder ihr drei legt euch mal zusammen ins bett und kuschelt ne runde.... vll hilft es ihm auch, wenn du dir zb eine stunde pro tag nur für ihn zeit nimmst. dann ist seine schwester erst einmal aus und vor... die wird dann von papa versorgt und er hat seine mama für sich. zb auf den spielplatz gehen... oder abends ein wenig spielen und dann noch ne gutenachtgeschichte oder so. und ihm natürlich zeigen und sagen wie lieb du ihn hast.... also so würd ich das wohl machen. vll hilfts ja?! lg
kinderwunsch86
kinderwunsch86 | 08.07.2010
6 Antwort
hmm
bei uns gings eigentlich nur jetzt mit 2jahren bockt sie so rum nimm deinen großen sohn doch in arm und macht was wenns baby schläft wickelt sie zusammen bade sie zusammen all sowas haben wir gemacht
pobatz
pobatz | 08.07.2010
5 Antwort
huhu
Also bei meiner kleinen und ihrer schwester haben wir auch einen altersunterschied von 18 monaten. Versuch deinen kleinen jetzt ja großen in alles mit einzubeziehen wenn du die kleine wickelst die Feuchttücher bringen und angeben und die windel. Mit eincremen lassen die Anziehsachen mit dir aussuchen usw. alle 3 zusammen kuscheln, er wird sich jetzt denke ich zurück gesetzt fühlen weil mama nicht mehr nur ein auge auf ihn hat. Ich hatte das bei meiner großen nicht, sie liebt ihre kleine heiß und innig aber man merkt trotzdem wenn es tage gibt wo ich die kleine oft tragen muß, dass sie nach aufmerksamkeit ringt was ich auch normal finde.
fluffi
fluffi | 08.07.2010
4 Antwort
hi
ja das würde ich auch sagen bei meiner schwester ist das im moment das gleiche ihre große ist 7 und die kleine fast 3 monate. die große ist auch eifersüchtig auf die kleine nur man muss den größeren auch gerecht werden jetzt noch mehr sonst fühlen die sich ungeliebt. die verstehen das ja net und 18 monate ist ja auch noch sehr klein. dann lass lieber mal die kleine etwas länger schreien aber dann kommt er sich net blöd vor.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 08.07.2010
3 Antwort
hallo
erstmal herzlichen glückwunsch zum zweiten glaube nicht das du was falsch machst mein sohn 22monate hat das auch seit dem er 18monate ist der schreit wie am spieß schmeißt sich auf den boden und heult einfach los ohne grund, dann will er was trinken und aufeinmal wieder nicht. das ist ne phase, will seine eigenen wege gehen und sich lösen....kopf hoch versuche immer ruhig zu bleiben ich weis das fällt schwer aber du schaffst das
sweetwenki
sweetwenki | 08.07.2010
2 Antwort
...
Im prinzip machst du garnichts falsch nur du bist eben halt nicht mehr 100 Prozent für ihn da, Das versteht er nicht, erst nur mama allein und dann muss er auf einmal teilen...deshalb warte ich lieber mit einem 2. Baby, denn ich glaube die sind einfach zu klein um zu verstehen, dass sie dann etwas zurück stecken müssen! Da es jemanden gibt der ein wenig mehr Hilfe braucht! Lg
Janina91
Janina91 | 08.07.2010
1 Antwort
...
also ich war auch so!! war 3 als mein bruder geborgen wurde. bei mir hatte das heftig mit eifersucht zutun. du musst versuchen dich um beide gleich zu kümmern auch wenns schwer ist. den kleinen offt sagen das du ihn lieb hast usw. ihn bissel auch mit einbezihen wenn du sie wickelst usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010

ERFAHRE MEHR:

ET falsch berechnet?
22.09.2015 | 6 Antworten
Kann ein Test, falsch Positiv anzeigen?
18.01.2014 | 8 Antworten
Hilfe! der Zahn wächst falsch .
07.08.2013 | 8 Antworten
Hallo liebe Mamis,
27.01.2013 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading