⎯ Wir lieben Familie ⎯

Bitte um erziehungstipps von 19 monate altes kind

melli20
melli20
18.04.2010 | 4 Antworten
hallo ihr lieben,

also ich hab da ein kleines problem, und zwar ist mein sohn (19monate) zurzeit in einer art trotzphase, er hört auf kein NEIN, macht das gegenteil von dem was ich von ihm verlange und tanzt uns allen auf der nase herrum.
ich möchte es in ruhe und ohne streß versuchen, (wie es sich auch gehört)ihm beizubringen was richtig und was falsch ist.

Ebenso ist es zurzeit ein kleines problem ihn ins bett zu bekommen, vor einem monat wollte er freiwillig um 6 uhr ins bett und nach einer gutenachtgeschichte hat er schön die augen geschlossen und geschlafen, doch heute macht er ein 2stündiges spektakel daraus, er schmeist seine schnuller aus dem bett, schreit(kein weinen ehr ein kreichen)und wenn wir ins zimmer kommen, sitzt er im bett und lacht uns aus!
habt ihr vll tipps?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hey...
darüber haben wir hier auf mamiweb im magazin eine tolle artikelserie . mit hintergrundinformationen und mit praktischen tipps wie man mit dem tobenden und trotzenden zwerg umgehen sollte. anbei der link: http://www.mamiweb.de/magazin/extra/trotzphase/1 viel spass beim stöbern ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 18.04.2010
2 Antwort
Tief
durchatmen und wenn es noch so schwer fällt, immer wieder nein, setz ihn z.b. auf einen bestimmten Platz wo er sich austoben kann.Auch im Bett, eine gute Nacht Geschichte und dann nur wieder hinlegen, Schnuller, zudecken, ruhig und leise sprechen, auf nichts einlassen, wieder gehen.Ruhig mal meckern lassen, es ist ja sturheit , wie du sagst, dann darf er auch mal motzen-ohne das du ein schlechtes Gewissen hast!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2010
3 Antwort
;-)
ach und ich dachte schon, das meine Kleine schon in die Pupertät kommt . DIE MACHT DAS AUCH! genauso!! sie ist jetzt 18 monate und . unerträglich . aber gut zu wissen, das es bei anderen Kiddies auch so ist ;-)
hunter781
hunter781 | 18.04.2010
4 Antwort
dein sohn
testet jetzt wie weit er gehen kann. du mußt jetzt klar die grenzen abstecken. meine schmeißt mit vorliebe ihren ball übern gartenzaun , sie will dann den ball wiederholen, das darf sie aber nicht.der ballbleibt dann einfach da liegen.ich ignoriere ihr schreien dann, wenn es mir zuviel wird muß sie rein. zu dem schlafen, ist dein kind vielleicht noch nicht müde?hast du es schon mal versucht ihn später ins bett zu bringen? wenn es das nicht ist, laß ihn einfach schreien.spiele das speil mit dem schnuller nicht mit . DAS kenne ich auch von meiner . von zeit zur zeit probiert sie das auch mal aus.ich laße sie dann so 10 min schreien, gehe dann rein und gebe ihr den schnuller wieder, macht sie es nochmal hat sie pech gehabt.
florabini
florabini | 18.04.2010

ERFAHRE MEHR:

8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x