HILFE

Bibimausi01
Bibimausi01
02.02.2010 | 9 Antworten
meine Kleine ist jetzt 2 jahre alt und schon seit Baby sehr schwierig, Schreikind! Sie hört überhaupt auch gar nicht, egal wer oder was etwas zu Ihr sagt, sie geht ihren eigenen Weg. Abends lag sie bisher immer im Bett und hatte eine kleine Flasche noch mit trinken, dann wurde es vor kurzem so schlimm das sie mit einer Flasche nicht mehr auskam und immer noch nach einer 2. und 3. verlangt hat! Jeden Morgen war sie klatschnass vom pipi, hatte sogar schon pickelchen an der Haut! War es jetzt leid und habe die Flasche abgeschafft, sie darf im Bett noch einen Schluck Wasser trinken aus einem Becher .. seitdem ist hier noch mehr die Hölle los, sie weint und schreit mit einer Ausdauer .. Mein Mann will ihr sogar schon wieder die Flasche geben damit endlich ruhe ist. Sie ist der absolute Familientyrann, seit sie da ist sind wir eigentlich nur noch unter Strom und unsere Nerven liegen blank! Eine Oma die sie mal nimmt haben wir nicht und das möchte ich auch eigentlich keinem zumuten.. Ich weiß bei IHR einfach nicht weiter, ich hab sie ja total lieb, aber dieses ständige Theater und den ganzen Tag nur mist bauen trotz beschäftigung, nicht hören wollen, so kenne ich das von meinen anderen beiden gar nicht! Hab manchmal echt angst das sie genauso wird wie die Kinder von meinem Mann aus erster Ehe, die beiden haben ADS und ADHS..Mein Kinderarzt sagt sie ist halt nur in der Trotzphase, aber die geht doch nicht von Geburt an bis weiß ich nicht..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Hallo
also ich denke auch, dass das schon Eure Schuld ist. Soll aber kein Vorwurf sein. Nur: mit 2 sind sie ja eh im Trotzalter und nun versuch mal wie die kleine zu denken. Sie hat immer die Flasche bekommen. Warum soll sie die denn nun nicht mehr haben. Ist klar, dass sie da Theater macht. Aber, wenn ihr nachgebt, wird es in Zukunft nur schlimmer und schlimmer werden. Haltet durch, erklärt ihr es und dann muss sie halt auch mal richtig schimpfen.
Nana255
Nana255 | 02.02.2010
8 Antwort
beim Osteopaten
war ich damals schon mit Ihr, hieß ja das Schreikinder verspannungen haben sollen, war aber nix.....
Bibimausi01
Bibimausi01 | 02.02.2010
7 Antwort
Hilfe
Hi, ich hab noch was vergessen. Lasst sie mal osteopathisch untersuchen, möglicherweise kann das helfen. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
6 Antwort
Da frag ich mich doch:
Was macht ihr da? Ich hab solche sorgen nie gehabt bei 4ren nicht! Eine flasche gehört auch nicht mit in das bettchen! Kein wunder! Muß nickay zustimmen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
5 Antwort
Hilfe
Hi, das hört sich so an, als wär es mit einer Antwort und ein paar hilfreichen Tips nicht getan. Wenn schon so ein großer Leidensdruck herrscht und es eigentlich immer schlimmer wird, anstatt besser und nciht mal kleine Teilerfolge zu verzeichnen sind, solltet Ihr professionelle Hilfe in Form von Erziehungsberatungsstellen oder Psychologischen Beratungsstellen in Anspruch nehmen. Auch das Jugendamt und Sozialdienst katholischer Frauen können eine erste Anlaufstelle sein. Vielleicht besteht auch eine Stoffwechselstörung , die behandelt werden muss. Lasst Euch helfen. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
4 Antwort
@nickay1985
du kannst nicht sagen das jemand selber schuld ist. es gibt halt kinder die tempramentvoll ist. und in sem alter dann erst recht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
3 Antwort
ihr
seit doch selbst schuld... muss man so sagen gib ein kind zucker dann wollen sie es immer ... du gibst den ton an nicht das kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
2 Antwort
na dann...
willkommen im Club!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
1 Antwort
Schreit
Meine Tochter wird in 16Tagen 2 und mache das gleiche durch
NicoleH1985
NicoleH1985 | 02.02.2010

ERFAHRE MEHR:

und es wird doch ein Mädchen :(
29.10.2014 | 72 Antworten
Mädchenname
10.06.2014 | 22 Antworten
Schöne Mädchen Name
14.09.2013 | 41 Antworten
Schwanger zum ersten mal mit 20
05.01.2013 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading