Boah ey Mütter gibt´sAAH

Biancamaus1986
Biancamaus1986
04.11.2009 | 11 Antworten
Ich war heute wieder mit meiner Töchter bei der Fabi in einer Eltern-Kind Gruppe. Wir gehen da beide gerne hin und ich finde es wichtig, dass Rabea auch mit gleichaltrigen Kontakt hat. Soweit so gut. Aber das sind 2 Mütter, boah da fällt einem echt nichts mehr zu ein! Sie können alles, sie wissen alles und ihre Kinder sind ja eh die Besten und Tollsten! In Wirklichkeit sind das die schlimmsten Kinder, die null erzogen sind und die Gruppe teilweise stören. Rabea hat heute einem kleine Jungen ( eine von diesen Supermamis ist seine Mutter) sein Bagger weggenommen und ich habe ihr erklärt, dass sie es wieder zurück geben soll, weil der Junge gerade damit gespielt hat. Das hat sie auch gemacht. Da meinte die Mutter:" Lass die Kinder doch in Ruhe! das klären die schon unter sich und mein Sohn holt sich das Spielzeug schon wieder!". Ich hab sie nur angeguckt und meinte:" Ich bringe meinem Kind aber bei dass man anderen Kindern nicht das Spielzeug wegnimmt, sondern wartet bis es frei ist und man solange mit etwas anderem spielen kann!". Sie guckt mich nur ganz doof an und guckte dann zur Seite. Und das ist nur ein Beispiel. Die Kinder sind auch diejenigen die sich prügeln wenn sie was nicht bekommen ( nurmal so angemerkt)! Gott sei dank hab ich nciht viel mit denen zu tun, aber ich kann solche Mütter nicht ab, die immer alles besser wissen und meinen, dass nur sie alles richtig machen und ihre Kinder die Liebsten sind! Naja immer lassen! Danke für´s lesen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Biancamaus1986
ja, genau das meinen die! wärend meiner schwangerschaft haben sie mir schon probiert zu sagen das ich lieber zusehen soll das ich jemanden zuhause habe der mir hilft weil sonst werd ich das ganze nicht packen, bla bla bla. und was ist jetzt? ich komme super mit meinem sohn und dem haushalt klar. die die kurz nach mir ihr kind bekommen hat. gibt das kind jeden tag von 8-12.30 zu ihrer schwiegermutter damit sie ausschlafen kann und dann den haushalt machen. und am abend wenn sie und ihr mann essen geben sie den zwerg wieder runter den die wollen beim essen ihrer ruhe haben... naja, mehr muss mal wohl nicht sagen! das beste wird aber erst kommen wenn die mitbekommen das bei uns baby nr. 2 am weg ist. oh... da werd ich wieder was zu hören bekommen... :-))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
10 Antwort
@hennerjan
meinen die dass sie bessere Mütter sind, weil sie schon über 30 sind??? Die 2 Mütter aus meiner Fabi sind auch älter und ich denke, sie meinen auch dass sie deswegen besser sind weil ich "erst" 23 bin! Blödsinn!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 04.11.2009
9 Antwort
oh ja....
ich kenn sowas. nur komme ich denen 2 leider nicht aus. da die männer von denen sehr gute freunde von meinem mann sind. die eine hat ja scho etwas mehr erfahrungen die hat 3 kinder die andere hat erst einen sohn der ist 3 wochen jünger als meiner. und immer kann man sich anhören das ich sowieso noch zujung für kindererziehung bin boah.... sowas hasse ich wie die pest!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
8 Antwort
Nachtrag
deswegen damit die Kinder auch lernen Sachen unter sich auszumachen Mein Großer war seit er 5 Monate alt ist 2, 5 Jahre lang in so einer Gruppe...alle gleich alt...und es hat super geklappt! Er hat da echt tolle Erfahrungen sammeln können die ihm heute nützlich sind! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 04.11.2009
7 Antwort
@Maxi2506
Mag ja sein wenn sie ein bisschen älter sind, aber sie fangen ja erst an zu lernen was richtig und falsch ist. Und ich finde es besser meinem Kind zu erklären was richtig ist, als abzuwarten dass sie sich eins auf die Nuss hauen. Wenn sie größer sind dann klären sie es meistens unter sich das ist wohl richtig!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 04.11.2009
6 Antwort
Ich hasse das auch
Ich war neulich in unserer Krabbelgruppe und da ist ein Junge, Malte, der ist schon etwa 3 Jahre alt. Meine Tochter saß auf dem Boden und tatschte an einem Puzzle rum, das Malte zuvor gemacht hatte. Daraufhin nimmt die kleine Ratte einen Pinsel und wedelt ihr damit im Gesicht rum. Fand ich nicht so schlimm, dachte auch erst, er will nur spielen. Meine Tochter hat sogar gelacht dabei. Und das war für ihn wohl das Signal. Da steht der auf, nimmt den Pinsel in die Faust und haut mit einem hasserfüllten Gesichtsausdruck meiner Tochter mit aller Kraft immer und immer wieder auf den Kopf. Das allein ist ja schon schlimm, aber die Fontanelle ist ja auch noch nicht völllig geschlossen. Ich saß etwa 5 Meter entfernt und sagte laut: "Malte, vorsichtig!" Der Kleine kloppte weiter. Da hab ich laut gerufen: "Malte! Nicht hauen!!!", woraufhin Malte sich verschreckt abwandte. Du glaubst nicht, welche empörten Blicke ich von einigen Mamas geerntet hab, weil ich mich eingemischt hab
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
5 Antwort
Übermuttis
Hallo ich gebe dir da Recht, ich hasse auch solche Mütter und ich hätte genauso wie du reagiert und ihr das Spilezeug weg genommen und ihr dasselbe erklärt wie du es gemacht hast...
Playmate33
Playmate33 | 04.11.2009
4 Antwort
ja das kenn ich nur zu gut
und dann auch noch sagen was für "DEIN EIGENES KIND" am besten ist! Solche Mamis werden von mir gleich in die schranken gewiesen und dann nicht mehr beachtet! Waren übrigens bei mir 2 Mamis von Mamiweb, eine kannte ich privat die meinte besser zu wissen was für meinen kleinen gut ist! und die andere nur übers Internet! Die sollen alle mal vor der eigenen Tür kehren! ;-) Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 04.11.2009
3 Antwort
huhu
in solchen spiel, bzw. krabbelgruppen war ich mit meinen großen auch....da waren auch solche super mamis.....mit dem 3. habs ich dann gelassen und gewartet, bis er in einen maxiclup konnte.....da gehen mütter nämlich nicht mit-grins...
zauberengel
zauberengel | 04.11.2009
2 Antwort
Ohoh...
Ich geh morgen auch das erste Mal mit meinem Kleinen in die Fabi zur Eltern-Kind-Gruppe... Na dann weiß ich ja schon, was mir blüht ;-) Kan solche Mütter nämlich auch nicht leiden... Lieben Gruß, Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
1 Antwort
Naja teilweise hat sie recht
man sollte nicht zu früh eingreifen...die Kinder sind tatsächlich in der Lage sich zu einigen...erst wenn gehauen wird oder ein älteres Kind auf ein viel Jüngeres trifft ist es ratsam einzugreifen Ich bin keine Supermutti, habe aber gute Erfahrung damit gemacht! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 04.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Boah ey Grad voll aufgerergt
17.07.2012 | 14 Antworten
streite ständig mit meine mutter!
19.06.2012 | 4 Antworten
Boah könnt mich so aufregen
20.06.2011 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading