Keine Frage bin nur immer noch Geschockt und Verwirrt

Hanja
Hanja
22.09.2009 | 17 Antworten
Wir waren ja heute auf dem Oktoberfest, da sassen wir in einem schönen Platz im Hackergarten und haben uns ein Hendl und ein Spezi gegönnt!
Alls wir bemerkten das nicht weit von uns eine Frau mit ihrem etwa 1, 5 jahre jungen Kind sass und noch ein paar Leute mit ihr! Dort ging es die ganze zeit sehr lustig zu und es wurde viel Getrunken, naja is halt Wiesen!Aber nun zum Punkt: Diese Frau trank in der zeit wo wir sie beobachteten an die 4 Mass Bier und war total Besoffen und obwohl sie ja ihr kleines dabei hatte! Nun ja wir waren total geschockt und wussten garnicht was wir machen sollten? Sie stand auf und verabschiedete sich von ihren Freunden und torkelte mit ihrem Kind raus aus dem Biergarten! Wir sind ihr dann ein wenig gefolgt und sie konnte wirklich kaum mehr laufen! Das konnten wir uns dann nicht mehr anschauen! Habe ein wenig ein schlechtes gewissen da ja das zwergal dabei war, ich hoffe doch das nix passiert ist! Ich mache mir die ganze zeit denn kopf wie es der kleinen geht ob alles in ordnung ist mit ihr, ob sie heil heim gekommen is und ob sie was zum essen bekommen hat!

Was haltet ihr von so einem Verhalten ich bin sprachlos und mir tut so was nur weh! Soll sie doch zum Saufen gehn wenn die kleine bei Opa und Oma ist und nicht die kleine mit schleppen!
Eure verwirrte Hanja (verwirrt)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
ich finds beschissen. ehrlich gesagt ich hätt die polizei verständigt dass sie die dame in die zelle zum ausschlafen verfrachte und ihr erst mal das kind wegnehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
2 Antwort
schlimm sowas
oj wie kann man sowas tun oO manche leute sind echt nimma sauber in der birne hoffen wa mal das beste und mach dir nit zu viele gedanken kopf hoch
btinchen
btinchen | 22.09.2009
3 Antwort
Schrecklich
da kommt man immer in totale Gewissenskonfikte was man machen soll, ich verstehe solche Eltern nicht. Hoffentlich gehts der kleinen gut.
Vroni1980
Vroni1980 | 22.09.2009
4 Antwort
...
@all ich hoffe auch das dem zwergal gut geht bin nur am denken und am Weinen die kleine hatte so traurige augen!
Hanja
Hanja | 22.09.2009
5 Antwort
unglaublich
man kann ja feiern gehen, aber dann geb ich mein Kind für den Tag in gute Hände, Großeltern oder Tante, Onkel... Aber das was Du schreibst, ist verantwortungslos. Ich hoffe, das Kind ist heil nach Hause gekommen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 22.09.2009
6 Antwort
ist die alte bescheuert??
Hm.. ich glaub ich hätte auch die Polizei verständigt und hätte die besagte Dame in ein Gespräch verwickelt bis die Polizei da wäre... Hmm.. Die arme kleine wer wei die Mutter hat das bestimmt nicht zum ersten Mal gemacht!!
BigMama1985
BigMama1985 | 22.09.2009
7 Antwort
@all
mein gott wenn ich mir vorstell die macht das öffters vielleicht und was is mit der kleinen die hat doch nicht einfach so so traurig geschaut, mein gott was is das nur für eine mutter, was muss der zwerg alles erleben ???
Hanja
Hanja | 22.09.2009
8 Antwort
@BigMama1985
Ja deswegen hab ich oder besser gesagt wir ein schlechtes gewissen! das naggt an mir!!! das nächste mal würde ich der alten glei eine mitgeben
Hanja
Hanja | 22.09.2009
9 Antwort
denke die ist nicht weit gekommen...
...da die Ausgänge stark bewacht werden und die Polizei auf sowas auch ein Auge hat... Aber das ganze ist in jedem Fall absolute Sch....
monocerotis
monocerotis | 22.09.2009
10 Antwort
@monocerotis
ja da hast du wiederum recht! Die sind stark bewacht und da kommt sie nicht so einfach vorbei, na dann hoffen wir mal das die Polizei sie erwischt hat!!! Okay ich denke jetzt mal sie haben sie erwischt! Das kann man nicht übersehen haben!!! Doch ein kleiner lichtblick!
Hanja
Hanja | 22.09.2009
11 Antwort
Nun ja!!
Jetzt ist es ja schon zu spät!! Ist mir auch schon was ähnliches passiert.. hab eine Frau getroffen die mit ihrem Mann der schon sehr aggressiv aussah mit zwei Jung so ungefähr 3 Jahre und einem ca 6MO altem Säugling spazieren war. Der Größere der beiden Jungs rannte immer wieder ein Stück vorraus worauf die Mutter schon sehr aggresiv zum schreien anfing und ihn auch sehr forsch packte und das Baby spuckte genau in diesem Moment seinen Schnulli auf dem Gehweg und Schrei laut hals daraufhin der Mann mit der faust in den Wagen schlug!! ich stand wie angewurzelt da und hatte meine Tochter im Arm und mir liefen die Tränen über die Wange.. ich hab nicht´s gemacht!! das bereue ich heute noch.. Besagte Dame sehe ich öfter.. das ganze ist mittlerweile ca 4 jahre her.. Heute hat diese Frau 5Kinder im Alter von 25Jahren. Alleinerziehend und sehr überfordert. Als ich sie wieder mal in einer ähnlichen Situation sah bin ich dazwisch gegangen und hab ihr fast eine geklebt.. aus sowas lernt man!! ;)
BigMama1985
BigMama1985 | 22.09.2009
12 Antwort
@BigMama
ogott das ist ja schrecklich! Was war mit dem Baby? oh man und das jugendamt schläft....
Hanja
Hanja | 22.09.2009
13 Antwort
Das weiß ich leider nicht !!
Sie sind damals an uns vorbeigegangen als das passiert ist.. Ging alles ganz schnell und eben im vorbeigehen.. Das Baby hat aber noch geschriehen.. Wie gesagt ich war total bescheuert da gestanden und war so geschockt ich konnte mich nicht bewegen... naja also nachdem ich weiß wer sie ist und sie des öfteren so 4-5 mal im Jahr sehen und immer so aggro, hab ich mal beim JA angerufen und gefragt ob der Name von ihr dort bekannt ist, denn da herrschen ja zustände.. Das JA meinte nur sie würden schon seit längerem ein Auge auf diese Familie werfen.. Naja mehr wird da wohl nicht gemacht..
BigMama1985
BigMama1985 | 22.09.2009
14 Antwort
......
ja die werfen immer nur ein auge drauf und dann is doch mal zu spät war ja schon öffetrs so Leider
Hanja
Hanja | 22.09.2009
15 Antwort
@Hanja
Oh man, Hammer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
16 Antwort
...
Es ist wirklich nicht zu fassen, unter welchen Bedingungen Kinder groß werden. Das Schlimme daran ist, egal wie viele Zeugen es gibt; Die Behörden greifen entweder nie oder erst dann ein, wenn es zu spät ist. Als ich noch ein Kind war, haben wir direkt eine Nachbarin gehabt, die Ihre Kinder, nur weil sie wiedersprachen, so verprügelt hat, dass diese keine Luft mehr bekamen. Meine Mutter mit der Ich den Kontakt abgebrochen habe, war mit dieser Person auch noch mehr oder weniger befreundet. Das Ganze ist jetzt 23 Jahre her. Heute hätte ich alles Mögliche versucht um solch ein Verbrechen zu stoppen. Viele Grüße, dandelion78
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
17 Antwort
ganz schlimm sowas
ich frag mich auch immer wenn ich mal in die stadt geh wieso die punks es nicht endlich mal lernen, wenn sie kinder haben. die schleppen jeden tag ihre tochter mit, jetzt 4jahre und da saufen alle. die hocken den ganzen tag am bahnhof vorm jugendamt und keiner macht was. ich hab mal ne frau gekannt, ihr sohn ist im restaurant aufgewachsen. morgens um 9 rein und abends um 19 uhr raus. bis er in die schule kam mit 7. schlimm sowas, einfach schlimm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009

ERFAHRE MEHR:

verwirrt.fruchthöhle ohne hcg
18.06.2016 | 39 Antworten
Muss ich mir echt Sorgen machen?
20.11.2014 | 16 Antworten
39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten
bin unendlich traurig und geschockt
09.06.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading