etwas wissen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.08.2009 | 14 Antworten
ich habe einen 2 jahrigen so,
ich muss von vorne anfangen meine schwieger mam liegt im kranken haus und ich gehe sie alle zwei tage besuchen, nein sohn möchte halt immer bestimmte autos mitnehmen und er darf es ja auch, wir waren untem im cafe gesessen und da war auch ein 2jähriges kind da und sie haben halt dann zusammen gespielt, war ja auch in ordnung.
jetzt hat halt der andere junge von meinen sohn die zwei autos gehabt und hat sie in so einen scheiß dichten busch rein geschmissen wo wir ein bestimmtes auto von matschbox wo mein sohn gern hat nicht mehr gefunden und dann hat die mutter von dem zwei jahrigen sohn mir angeboten das sie es wieder bezahlen tut was sie auch gemacht hat.
keine 10bis15 min kammt die mutter von der frau und hat mich angemacht was mir einfällt das geld zu nehmen das sind noch kinder und da kann halt sowas passieren, deswegen muss ihre tochter noch lange nicht dafür aufkommen, und ich soll ihr soford das geld wieder geben.und da würde ihre jede mutter zustimmen das sie recht hat und ich unrecht.
ich habe dann nur zu ihr gesagt wenn das auto wieder da ist kann sie gerne das geld wieder haben vorher nicht.
und wir sollen uns nicht so anstellen mann kann einen 2jahrigen noch nicht erziehen, blos das meiner weiß das er sowas nicht machen darf.

was meint ihr dazu hat sie recht so wie sie es sagt oder ich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Da hast
du vollkommen recht. Das ist alles eine Erziehungssache und ich finde das man schon unterscheiden muss, ob es ausversehen passiert oder ob ein Kind das mit absicht macht. Ne das hast du schon richtig gehandelt.
sab27
sab27 | 25.08.2009
13 Antwort
schneckerl ich muss dir recht geben
hi schneckerl ich muss dir recht geben wir haben des auch nicht anderst gelernt von zuhause aus das man mit fremden sachen ordentlich um geht. und was diealte sich da einmischt versteh ich net die hat die sachlage doch gar net mit bekommen also denk dir nichts. hab dich lieb meine süße
Ina-88
Ina-88 | 25.08.2009
12 Antwort
ich hätte es
genau so gemacht. und was mischt sich die alte da ein.. Also wenn das kind nicht mit den aschen anderer kinder umgehen kann, und die dann durch die gegen wirft, dann ist die mutter selber schuld. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
11 Antwort
ja oder nein
ich bin der ansicht Kinder müssen lehrnen auch mit anderen sachen gut umzugehen auch kinder die2 sind müssen es lehrnen und auser dem hätten sie ja das auto suchen können wens danach gehen tut und du hast kein geld verlangt das ist ne ganz andere sach lage als wenn man es verlangen tut. aber eigendlich ist es selbst verständlich das man was zahlt wenn wo anders etwas kaput gemacht wierd so bin ich erzogen worden oder man ist ja auch eigendlich versichert sie hätte ja auch ein bischen mit aufpassen müssen was ihr kind da macht na ja ist schon so eine sache für sich ich finde es gut das du gesagt hast wenn das auto wieder da ist bekommt sie das geld wieder. na ja jeder nach seiner meinung das ist meine lg nina
die-nina
die-nina | 25.08.2009
10 Antwort
@chrisi86
Dann hätt ich auch das Geld genommen
spicekid44
spicekid44 | 25.08.2009
9 Antwort
...
schwierige Situation aber ich hätte es wahrscheinlich auch genommen und die Alte hat sich da gar nicht einzumischen. Wenn du das Geld von Ihr verlangt hättest wärs was anderes, ist zwar einerseits , , nur'' ein Spielzeug andererseits hats ja trotzdem was gekostet und wenn Sie es dir schon anbietet?!? Lg Andrea
andrea89
andrea89 | 25.08.2009
8 Antwort
@spicekid44
hi nein sie haben uns nicht daruf hin gewissen, er hat im entifeckt das auto von sich genommen und hat es auch in den busch geschmissen und die mutter hat ihm dann welche auf die windel gegeben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
7 Antwort
Kommt drauf an.
Mein Krümel ist so gebaut, dass er auch vieles irgendwo rein-, weg- oder runterwirft. Wenn ich das weiss, achte ich auf die Sachen, die er dabei hat, wir nehmen keine mit oder nur Spielsachen, deren Verlust man locker verschmerzen kann. Nur, wenn 1 anderes Kind mit im Spiel ist, das eben pfleglicher mit seinen Sachen umgeht, liegt an der Mutter, in die Büsche zu springen, um das Spielzeug wieder heraus zu holen. Denn SIE KENNT ja ihr Kind und weiss, was es macht. Oder hat sie dich vorher darauf hingewiesen? Mein Krümel umarmt jeden Hund, den er sieht. Mein erster Kommentar dazu: Achtung; Kind! Dann wissen die meisten, der Kleine will auf den Hund zugehen und können entsprechend reagieren. Nur mal so als Bsp....
spicekid44
spicekid44 | 25.08.2009
6 Antwort
@ninaeins
muss aber dazu sagen das er es mit absicht gemacht hat denn ic bin gerade zu diesem zeitpunkt zu ihm gegangen und mein zwerg hat es gesehn und naturlich das weinen angefangen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
5 Antwort
...
Hmmm... verzwickte Lage. Also auf der einen Seite hat die Frau recht, es sind Kinder und da kann es passieren, aber auf der anderen Seite, muß eine Mutter auch etwas aufpassen, dass soetwas nicht passiert und niemand von uns hat zuviel Geld. Wenn einem das jeden Tag passiert, dass andere Kinder das Spielzeug wegmachen, wer soll dies denn bezahlen? Die hätten das Auto doch im Busch suchen können! Finde, dass auch Kinder lernen müssen wie sie mit Dingen von andern umzugehen haben, glaube die hätten es auch nicht toll gefunden wären es Ihre Autos gewesen. Mach dir mal keinen Kopf drum, ich hätte das Geld auch nicht wieder rausgegeben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
4 Antwort
ich find du bist im recht
vor allem hast du ja das geld nicht gefordert sondern sie hat es dir von sich aus gegeben was ich ja sehr nett finde. ws mich eher schockiert ist, dass die anscheinden noch so unter der fuchtel ihrer mutter steht. die arme frau
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
3 Antwort
hmm
schwierig weiß nicht recht wie ich zu der sache stehe! ich finde ein bisschen hat sie recht..es sind nunmal kinder und da passiert sowas. aber naja auf der anderen seite kinder sollten lernen nicht so mit dem eigentum anderer umzugehen und dein sohn kann ja schließlich nichts dafür! also im grunde find ich das mit dem geld schon ok...die mutter der frau hat vollkommen übertrieben, aber ein bissl rech hat sie hoffe das hast du verstanden was ich damit sagn will
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
2 Antwort
ich
hätte es nicht genommen...kann ja mal passieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
1 Antwort
hallo
unhöflich ist es wohl aber naja passieren kann so was in dem alter wohl immer ob mit absicht oder versehentlich. Ich denke ich hätte das geld nicht genommen denn es kann ja in dem alter immer mal passieren
ninaeins
ninaeins | 25.08.2009

ERFAHRE MEHR:

HAUSBEBURT? ` möchte mal wissen
16.06.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading